Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Bahrdorf
    Beruf
    Vermessungstechniker
    Beiträge
    7

    Wie Solaranlage dauerhaft Entlüften?

    Hallo,

    mein Vater hat letztes Jahr eine Solaranlage eingebaut. Bei dieser War kein Entlüfter dabei. Ein befreundeter Heizungsbauer hat die Anlage befüllt, doch leider befindet sich immer noch Luft in der Anlage.

    Nun wollten wir Schnellentlüfter einbauen, aber wir wollen auch nicht die ganze Solarflüssigkeit ablassen.
    Gibt es Entlüfter die ich unten im Keller an der Pumpensteuerung anbaue?
    Ich bin der Meinung so etwas mal im Internet gefunden zu haben.

    Gruß
    Powermax
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie Solaranlage dauerhaft Entlüften?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Entlüften ist an sich nur an der höchsten Stelle sinnvoll. Automatische Entlüfter sollten absperrbar sein.

    Falls noch Luft im System ist, dann einfach ordentlich spülen (lassen).

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Naja, und ein Luftabscheider kann auch entstehende Gas bzw. Mikrobläschen abscheiden. Voraussetzung ist aber immer eine richtige Befüllung.

    Gruß

    Bruno Bosy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Nordheim
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Entlüften ist an sich nur an der höchsten Stelle sinnvoll.
    sorry, dass ich den thread nochmal hochhole, aber diese aussage ist so nicht richtig. ist der luftabscheider richtig konstruiert, kann er an jeder stelle die luftbläschen rausfiltern.
    deine aussage rührt von der annahme, dass luft immer nach oben steigt. die luftbläschen werden aber auch an der höchsten stelle vom volumenstrom mitgerissen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von BauBaer406 Beitrag anzeigen
    sorry, dass ich den thread nochmal hochhole, aber diese aussage ist so nicht richtig. ist der luftabscheider richtig konstruiert, kann er an jeder stelle die luftbläschen rausfiltern.
    Jain, denn letztendlich hängt es vom Anlagenaufbau und der Betriebsweise ab. Man möge mir verzeihen, dass ich nach Durchlesen der Eingangsfrage, keinen Roman dazu geschrieben habe.

    Zitat Zitat von BauBaer406 Beitrag anzeigen
    die luftbläschen werden aber auch an der höchsten stelle vom volumenstrom mitgerissen
    Nein, das kann man so nicht voraussetzen, denn es ist entscheidend, wie die Rohrführung ist, und wie hoch der Volumenstrom, genauer gesagt die Strömungsgeschwindigkeit, ist.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Nein, das kann man so nicht voraussetzen, denn es ist entscheidend, wie die Rohrführung ist, und wie hoch der Volumenstrom, genauer gesagt die Strömungsgeschwindigkeit, ist.
    Moin Ralf,

    Luft ist allen Flüssigkeitssystemen das Hauptproblem. Und richtig, je nach Art und Ausführung der Anlagen, gibt es verschiedene Maßnahmen. Hier gilt auch wieder, dass es keine gleichen Anlagen gibt.

    Wir haben in der Entwicklungphase der thermischen Solaranlagen (bei uns in der Schule vor ca. 30 Jahren) grundsätzlich oben an den Kollektoren einen richtig ausgeführten Lufttopf gesetzt und dann konnte auch nichts "mitgerissen" werden

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen