Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Spannweite für OSB Platten

Diskutiere Spannweite für OSB Platten im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    167

    Frage Spannweite für OSB Platten

    Hallo, mich würde es mal interessieren ob sich meine Vorstellung durchführen läßt.

    http://img684.yfrog.com/img684/5522/...nstruktion.png
    http://img143.imageshack.us/img143/6...ouwelement.jpg

    Die Dachkonstruktion besteht aus Pfetten und IsoBouw SPL Elementen, diese sind auf der Unterseite im Prinzip schon bezugsfertig, da ich aber noch elektrische Leitungen, Lüftungsleitungen, Tellerlüftungsventile.... darunter haben möchte, dachte ich mir das ganze zwischen die Pfetten zu setzen und von unten OSB-Platten auf die Pfetten zu schrauben. Da ich mich mit Gipskartonplatten nicht so anfreunden kann. Was würdet ihr für einen Pfettenabstand empfehlen damit sich die OSB-Platten nicht durchbiegen?

    Im Moment haben die Pfetten einen Abstand von etwa 3 Meter, aber ich denke das ich zumindestens alle 1,5 Meter eine Pfette haben sollte, damit man das gut befestigen kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Spannweite für OSB Platten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,779

    und ich denke..

    ... das ein Achsabstand von 1,50 nicht ausreicht.

    Egal welche Stärke OSB du nimmst, eine berechnete UK mit den geeigneten Verbindungsmitteln für die Durchbiegung und Gewicht muss her.
    Welche UK und welche Abstände können dir die Holzfanatiker besser sagen, es wird , da es sich um eine Hängende Konstruktion handeln , wenig Unterschied zu einer GK Decke mit gleicher Gewichtsklasse haben.

    Da ich mich mit Gipskartonplatten nicht so anfreunden kann
    Das ist ein grosser Fehler.

    Und was kommt auf die OSB drauf ?

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt und Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    planen und bauen fängt an, wo andere aufhören
    Beiträge
    222
    Und was kommt auf die OSB drauf ?
    .............es soll ja auch noch FC geben
    aber im ernst, die spannweite von 1,50 m halte ich ebenfalls zu weit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    167
    ich war vorhin mal im Baumarkt die 22er OSB-Platten biegen sich bei 2 Meter schon etwas durch. Bei 1,30 hängt sie dann trotz etwas Belastung icht mehr durch.

    Werde nun einfach mehr Pfetten einplanen, um eine geringere Stützweite zu erhalten.

    Falls es noch jemanden interessiert habe hier die Daten des Herstellers gefunden die es bei Obi zu kaufen gibt.

    http://www.greenline-holzwerkstoffe....tungshinweise/

    Was hat man für praktikable Möglichkeit die Holzoptik weg zu bekommen, Tapezieren, Verputzen, Lackieren oder Panele drüber?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Gipsbauplatte?



    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,779
    Gipsbauplatte?
    er mag keinen Gips, und was soll eine GK Platte auf einer OSB mit 22 mm , die ebenfalls an der Decke unnötig ist wie Kropf .

    Tapezieren, Verputzen, Lackieren
    Quatsch, Rissbildungen sind vorprogramiert.

    Ebenso, wenn nee GK Platte draufgeschraubt wird.

    Warum nicht gleich nee GK Decke, und die Kosten einer 22 OSB sind fast gleich, des kompl. Material einer GK Decke.

    Und deine Ohwieschön Tabelle bezieht sich auf Lasten, nicht hängende Durchbiegung, das machen die Platten später von ganz alleine.
    ich war vorhin mal im Baumarkt die 22er OSB-Platten biegen sich bei 2 Meter schon etwas durch.
    wie habt ihr das denn getestet ?
    stelle mir das gerade bildlich vor

    Was spricht also gegen eine GKDecke mit CD Profilen, und Weitspannträgern ?

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von jetter
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    natürlich Mecklenburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Dat löppt
    Beiträge
    1,061
    Tapezieren, Verputzen, Lackieren
    Quatsch, Rissbildungen sind vorprogramiert.
    Ebenso, wenn nee GK Platte draufgeschraubt wird
    .
    wieso das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    167
    ich habe es so getestet, einfach eine Platte an einer Seite hochheben so das sie einmal an dem unterem Ende und meiner Hand aufliegt. Oder ich verschiebe die oberste Platte und hebe wiederum eine Seite hoch so das nicht das eine Ende der Platte aufliegt sondern erst der Rest des Überstandes auf der Ecke der unteren Platten.

    Was gibt es den noch für Lösungen diese OSB-Optik verschwinden zu lassen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von kosmos Beitrag anzeigen
    Was gibt es den noch für Lösungen diese OSB-Optik verschwinden zu lassen?
    Es wurde schon mehrfach geschrieben: GK-Abhangdecke einbauen! Leichter, einfacher, handhabbarer und ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,779
    wieso das?
    nun ja, eine schwimmende verlegung ist an der Decke schlecht möglich, und ich stelle mir gerade vor, wie sich die OSB verhält, wenn da feuchter Putz draufkommt , oder sich die Luftfeuchte ändert.
    Wohin mit dem Quellen, und schlimmer mit dem Schwinden.

    Klar, die Tapete hält alles zusammen.

    Was gibt es den noch für Lösungen diese OSB-Optik verschwinden zu lassen?
    Nut und Feder , Fichte natur , gibbes auch bei ....

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von jetter
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    natürlich Mecklenburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Dat löppt
    Beiträge
    1,061
    ... Rissbildung ... Ebenso, wenn nee GK Platte draufgeschraubt wird.
    nun ja, eine schwimmende verlegung ist an der Decke schlecht möglich, und ich stelle mir gerade vor, wie sich die OSB verhält, wenn da feuchter Putz draufkommt , oder sich die Luftfeuchte ändert.
    Was hat den feuchter Putz mit GK-Platte zu tun?

    Davon mal abgesehen sind die anderen Argumente sinnvoll und hier bietet sich eine GK-Decke sicher an.
    Tapezieren und direkt Verputzen geht bei Holzwerkstoffen mit Gewährleistung eh nicht(wie bei jedem seriösen Hersteller zu lesen) - flächige Verbindung von mineralisch und organisch ist konstruktiv und materialtechnisch nicht sehr vorteilhaft -> ungeeignet aufgrund unterschiedlich stark ausgeprägter Ausdehnungswerte für Feuchte und Wärme


    Bei der obigen, hanebüchenen Argumentationskette zum Quellen und Schwinden fall ich aber dann doch langsam vom Glauben ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Zitat Zitat von Peeder Beitrag anzeigen
    er mag keinen Gips, und was soll eine GK Platte auf einer OSB mit 22 mm , die ebenfalls an der Decke unnötig ist wie Kropf .
    Ironie.
    O.K. nächstes mal erkläre ich es dann gleich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,779
    Was hat man für praktikable Möglichkeit die Holzoptik weg zu bekommen, Tapezieren, Verputzen, Lackieren oder Panele drüber?
    kommt der etwa trocken dran ???

    Quellen und Schwinden
    nun gut, vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, aber du wirst es ja erklären.

    bei Holzwerkstoffplatten können schon beträchtliche Längenänderungen auftreten , und nach lang kommt kurz !

    Ebenso, was soll die OSB an der Decke, sei es denn, sie wird zur Aussteifung oder sonstige Konstruktiven Dingen benötigt, z.B. Boxsack und Hängematte aufhängen !

    Wie wichtig eine OSB im Holzrahmenbau ist weiss ich, aber hier wird eine Trägerkonstruktion gebaut, die unnötig ist.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von jetter
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    natürlich Mecklenburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Dat löppt
    Beiträge
    1,061
    ... Rissbildung ... Ebenso, wenn nee GK Platte draufgeschraubt wird.
    Wie ist der Zusammenhang zwischen Rissbildung und Aufschrauben von GK-Platten?

    Darauf bezog sich meine Ausgangsfrage
    wieso das?
    Als Argument kam dazu
    nun ja, eine schwimmende verlegung ist an der Decke schlecht möglich, und ich stelle mir gerade vor, wie sich die OSB verhält, wenn da feuchter Putz draufkommt , oder sich die Luftfeuchte ändert.
    Da ich der Verknüpfung GK-Rissen und feuchten Putz nicht folgen konnte, dann nochmals die Frage
    Was hat den feuchter Putz mit GK-Platte zu tun?
    Vielleicht bringt ja der Blick zurück auf die erste Frage
    Wie ist der Zusammenhang zwischen Rissbildung und Aufschrauben von GK-Platten?
    nun eine klärende Antwort.


    Unabhängig davon habe ich ja bereits geschrieben
    Davon mal abgesehen sind die anderen Argumente sinnvoll und hier bietet sich eine GK-Decke sicher an.
    Tapezieren und direkt Verputzen geht bei Holzwerkstoffen mit Gewährleistung eh nicht
    Das nur noch nebenbei!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,779
    Wie ist der Zusammenhang zwischen Rissbildung und Aufschrauben von GK-Platten?
    @jetter , was versuchst du mir aus der Nase zu ziehen.
    Das ich dir etwa das oben erklären muss ?

    no Bock


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen