Ergebnis 1 bis 15 von 15

Spalt zwischen Zarge und Wand verschönern.

Diskutiere Spalt zwischen Zarge und Wand verschönern. im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    France
    Beruf
    Informatik
    Beiträge
    200

    Spalt zwischen Zarge und Wand verschönern.

    Hallo,

    brauche mal einen Tip zu Folgendem:

    Ich habe ein Tür mit Bekleidungsaussemnass 83,6cm in einer ca 85,6cm breiten Nische stehen.
    Die verbleibenden 7-10mm Spalte links und rechts zur Mauer stören mich jetzt, denn man kann dort nicht ordentlich Streichen und Tapete kleben ist natürlich ganz unmöglich.

    Soll ich diese Spalte einfach bündig mit der Bekleidung zuspachteln (Bekleidungsdicke 20mm) ? Dann würde es so aussehen als wäre eine Blockzarge verbaut.
    Wenn ja, mit was? Gips rein, Acryl?

    Danke für Gestaltuungstips,
    Dirk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Spalt zwischen Zarge und Wand verschönern.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Bild?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    ja, ein Bild wäre hilfreich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    France
    Beruf
    Informatik
    Beiträge
    200
    Hallo,

    gerne doch:
    Hier einmal die Situation:




    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Wie haste das denn gemeint. Das gehört aber nicht so. Eigentlich ist egal mit was Du versuchst das gerade zu biegen. Hauptsache ist das die Tür hält wo sie ist. Nimm Acryldichtstoff in Türfarbe und streich den Rest der Wand nochmal nach wenns nötig ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    France
    Beruf
    Informatik
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von Vossi Beitrag anzeigen
    Hauptsache ist das die Tür hält wo sie ist.
    Hallo Vossi,

    ich glaube wir missverstehen uns. Es geht ja nicht darum die Tür zu halten. Die sitzt wie ne eins.
    Es geht mir um den Spalt zwischen Zargenaussenseite und Wand.
    Grüsse
    Dirk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Die Tür kann so nicht sitzen wie 'ne eins, weil Du hinter der Bekleidung bestimmt 30-35mm Schaum auf jeder Seite haben musst, wenn die komplette Zarge in der Wand steht. Oder hast Du da eine Notfasche gebastelt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    France
    Beruf
    Informatik
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von Vossi Beitrag anzeigen
    Die Tür kann so nicht sitzen wie 'ne eins, weil Du hinter der Bekleidung bestimmt 30-35mm Schaum auf jeder Seite haben musst, wenn die komplette Zarge in der Wand steht. Oder hast Du da eine Notfasche gebastelt?
    Hi,

    falsch verstanden, Vossi: Die Nische hat Wand zu Wand 85,6cm !!!!
    Die Tür selbst sitzt in einer Öffnung Maueröffnungsmass von 77cm x 202cm (DIN plus ein bisschem Spiel für die Bandtaschen) super drin.

    Weil das Bekleidungsausemnass 83,6 ist bleibt also rechts und links ein Spalt zu Nischenwand (85,6cm - 83,6cm).

    Also was mach ich mit dem Spalt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Straubenhardt
    Beruf
    meinemädelsunterstützer
    Benutzertitelzusatz
    Expertenwinzling
    Beiträge
    169
    Also da würd ich einfach Acryl nehmen....
    Ist überstreichbar....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    sach ich doch, aber in Holzfarbe. Und vielleicht an den Rändern abkleben, das könnte nachpinseln ersparen. Das mit der Nische konnte man so nicht sehen, sieht aus wie reingestellt in die Öffnung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt und Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    planen und bauen fängt an, wo andere aufhören
    Beiträge
    222
    ............sieht das nicht eleganter aus du machst profilleisten auf die zarge????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    France
    Beruf
    Informatik
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von LiBa Hannover Beitrag anzeigen
    ............sieht das nicht eleganter aus du machst profilleisten auf die zarge????
    Hallo LiBa,

    Du meinst auf den Rand der Zargenbekleidung kleben?
    dann müsste ich aber mit viel Glück Leisten im passenden Holzton finden. Und eine passende Form.

    Hast Du von der Form her eine spezielle Idee?

    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo,

    du könntest auch apuleisten auf den äußersten rand der zarge kleben und beiputzen, dann sind die laibungen zwar nichtmehr rechtwinkelig, aber optisch ist das ganze dann vielleicht schöner als jetzt.

    viele grüße
    pascal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt und Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    planen und bauen fängt an, wo andere aufhören
    Beiträge
    222
    ................apuleisten ???? und wer soll da dann beiputzen.............scheint ein wenig eng zu sein an den stellen, daher mein vorschlag : holzleisten aufsetzen, entweder in einer anderen farbe als kontrast oder lackieren!!!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo,

    wieso eng? die apuleisten auf die zargenabdeckung kleben und dann die laibung nach außen (bis eckschutzleiste) nachputzen mit rotband ist das doch kein problem, an der tür werden es ungefähr 5-10 mm sein und nach außen zur leiste läufts fast auf 0 aus, der saubere 90° winkel ist dann zwar hin aber es sieht sauber aus. aber wehe die zarge muss mal wieder raus

    wer da beiputzt?? ich würds selber machen arbeitsaufwand für den geschikten laien ca 2-3 stunden und ein sack rotband

    viele grüße
    pascal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen