Ergebnis 1 bis 4 von 4

Aufbau Ständerwand für Kleintier-Außenanlage

Diskutiere Aufbau Ständerwand für Kleintier-Außenanlage im Forum Holzrahmenbau / Holztafelbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Gerolzhofen
    Beruf
    Einrichter Metallverarbeitung
    Beiträge
    12

    Aufbau Ständerwand für Kleintier-Außenanlage

    Hallo zusammen,
    bezüglich der Planung unserer Außenanlage sind wir nun an dem Punkt angelangt, wo wir uns mit dem Schutzhäuschen beschäftigen müssen. Hier war angedacht, den Raum von innen nach außen mit

    OSB 3
    Ständerwand mit entsprechendem Dämm-Material
    Dampfsperre

    zu aufzubauen. Das Problem ist eigentlich nur die äußere Beplankung, im Forum habe ich oft von DWD-Platten gehört, kämen die für diesen Zweck in Frage? Optional wäre auch denkbar, den äußeren Aufbau mit behandeltem Holz durchzuführen. Sorgen mache ich mir nur um die Dämmung und das OSB, beides wäre ja durch die Dampfsperre und der äußeren Vertäfelung vor direkten Wettereinflüssen geschützt (aber Holz widerum nimmt Feuchtigkeit auf).
    Neulich habe ich im Baumarkt Heraklith-Platten mit bereits aufgebrachter Dämmung (Styropor) gesehen, könnte man die außen verwenden und abschließend verputzen? Wäre mir -auch aus optischen Gründen- am liebsten. Mir geht es primär nur darum, dass das OSB innen keine allzu hohe Feuchtigkeit aufnimmt. Ich habe leider niemanden an der Hand der sich mit Holzständerbauweise auskennt, deshalb hoffe ich auf den ein oder anderen Tipp der Experten hier. Als solchen würde ich mich nämlich nicht gerade bezeichnen, Murks möchte ich aber auch nicht so gerne fabrizieren wollen.

    LG Bernd
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Aufbau Ständerwand für Kleintier-Außenanlage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    warum nicht mauerwerk?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Fulda
    Beruf
    Zimmermann
    Beiträge
    1

    Wandaufbau

    Hallo Bernd,

    die Regel für den Wandaufbau lautet: Innen dichter als außen.

    Für deine Wand:

    innen OSB
    Ständer und Dämmung
    außen DWD oder Holzfaserdämmplatte.

    Holzfaserdämmplatten gibt es von allen Herstellern auch zum Verputzen.

    Egal wie du die Fassade gestaltest, ob mit einer Holzschalung oder verputzt, oben beschriebener Wandaufbau ist zu empfehlen.

    Gutes gelingen
    BauErfolg

    BauErfolg
    Geändert von Olaf (†) (11.04.2010 um 12:50 Uhr) Grund: Werbung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Gerolzhofen
    Beruf
    Einrichter Metallverarbeitung
    Beiträge
    12
    Hallo Olaf,

    vielen Dank

    Gruß Bernd
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen