Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Wie tötet man Sanddorn?

Diskutiere Wie tötet man Sanddorn? im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Holzwurm i.R.
    Beiträge
    48

    Wie tötet man Sanddorn?

    Vor einigen Jahren hatte ich die tolle Idee, einen Sanddorn ca. 3 m von der Terrasse entfernt zu pflanzen. Nun drücken mir die Wurzeln jedes Jahr die 50*50*5 cm Betonplatten hoch.
    Das Haus haben wir gebraucht gekauft, die Terrasse ist wahrscheinlich aufgeschüttet. Der Aufbau ist ziemlich sicher Mutter-/Lehmboden und obenauf 5 cm Sand.
    Die Terrasse wird frühestens 2013 saniert.

    Habe ich eine Chance, das Mistding mit wenig Aufwand wegzukriegen, oder sollte ich mich besser auf drei Jahre "Platten anheben, Wurzeln abstechen und Platten wieder hinlegen" einstellen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie tötet man Sanddorn?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    sanddorn 3m von der terrasse hebt nach einigen jahren die platten ???

    30-40jahre ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Holzwurm i.R.
    Beiträge
    48
    Der Sanddorn war beim Pflanzen schon 2 m (oder etwas mehr) und es ist gut 15 Jahre her. Am Terrassenende haben wir zwei alte Riesentannen abgesägt und eine Eibe ausgebuddelt. Der Sanddorn ist letztes Jahr 4 m unter den Betonplatten Richtung Terrassentür gewachsen. Wahrscheinlich den Ameisen hinterher, keine Ahnung.
    Das Mistding ist übrigens ein wilder Aufläufer, der mit uns umgezogen ist. Zuerst habe ich mich gefreut, dass er überhaupt angewurzelt ist.

    Ich habe auch noch mindestens 100 m³ Efeu, zwei 50 jährige Buchsbäume und ca. 20 Holunder, einen Riesenrohdodendron, einen alten Boskop, eine Walnuss, eine Eibe und noch allerlei Kleinzeugs < 5m. Ich glaube, ich kippe Beton drauf und streiche ihn grün an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Beton ist immer eine Lösung....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    normalerweise hilft der 2,5cm pflegeschnitt

    (wurzelhals freilegen und 2,5 cm unter der bodenoberkante absägen.......)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301
    da hilft eigentlich nur das[/url]" target="_blank">
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Sanddornmörder!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Holzwurm i.R.
    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    normalerweise hilft der 2,5cm pflegeschnitt

    (wurzelhals freilegen und 2,5 cm unter der bodenoberkante absägen.......)
    Ich werde das mal probieren. Aber ob es funktioniert?
    Zitat Zitat von wikipedia
    Er verfügt über ein tiefreichendes und weitstreichendes Wurzelsystem. Es streckt sich 1,5 bis 3 Meter in die Tiefe, in waagrechter, bzw. schräger Richtung dehnt es sich bis zu 12 Meter nach allen Seiten aus.
    Vielleicht sollte ich den Zeitplan der nötigen Sanierungsarbeiten doch noch mal überdenken...


    @ sniper
    Du kannst gerne vorbeikommen und dein Werkzeug ausprobieren. Ich könnte ein Familienteam aus Krankenschwestern und Feuerwehrleuten organisieren.


    @ Lukas
    Möchtest du Sanddorn? Es sind auch ein paar kleine Aufläufer im Rasen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von achso Beitrag anzeigen


    @ Lukas
    Möchtest du Sanddorn? Es sind auch ein paar kleine Aufläufer im Rasen
    Ja! Ich nehm auch die Großen.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    deswegen unter dem wurzelhals ........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Computermensch
    Beiträge
    364
    ist doch prima Vit-C-Lieferant. Ich find´s gemein, den umzubringen, so.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    wasweissich
    Gast
    nicht unbedingt:

    Die Art ist zweihäusig (diözisch) ( aus wikki )

    und nur die mädels machen vitamine .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Ich will die Dornen! Die ham doch hoffentlich Jungs und Mädchen?

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    marktredwitz
    Beruf
    handwerker
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Sanddornmörder!
    Lieber bis zum Rand voll KORN ,
    als im Garten den Sanddorn .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15