Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    IT-Technik
    Beiträge
    4

    Beton Hohlblocksteine noch verwendbar????

    Hallo,

    ich bin neu hier und hoffe auf professiolle Informationen von Leuten die mehr Ahnung haben als ich.

    Es geht um die Verwendbarkeit von Beton Hohlschalsteinen. Genau genommen um die großen grauen Dinger aus DDR-Zeiten. Meine Eltern haben Sie 1988 gekauft und sie liegen nun mehr als 20 Jahre bei Wind und Wetter draussen. Nun möchte ich Sie gerne zum Bau einer Poolmauer verwenden.

    Die Frage kann ich die nach 20 Jahren Wind und Wetter noch getrost verwenden, oder haben die im Laufe der Zeit Schäden bekommen, die die Verwendung ausschließen oder behindern.

    Danke
    Gruß
    Torsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Beton Hohlblocksteine noch verwendbar????

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Wieland
    Gast
    Was für eine Poolmauer bitte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    im algemeinen sprachgebrauch wird ein kleines schwimmbecken als pool bezeichnet........

    und eine wand dieses schwimmbeckens ist dann eine poolmauer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Also dem Baustoff dürft wenig passiert sein.

    Bedenklich finde ich nur, dass diese Poolmauern gewöhnlich mit Beton verfüllt werden, dies aber bei den DDR Steinen nicht geht, da diese auf einer Seite geschlossen sind. Außerdem gehört da dann auch noch etwas Stahl rein.

    Du brauchst für den Pool Schalungssteine und eine Idee zur möglichen Statik !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    IT-Technik
    Beiträge
    4
    Hi,

    dake für die Tips. Ich dachte das geht mit den steinen...ich wollte baustahl (torstahl) als horizontale und vertikale bewährung einbauen und dann mit beton verfüllen..nur eben reihe für reihe.....

    ich wollte sozusagen das verfahren der schalsteine analog mit den bezonsteinen der ddr übernehmen...die sind innen doch auch hohl...

    geht das nicht ?

    gruß
    torsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Wieland
    Gast
    Vorsicht Lebensgefahr!!! Ausgrabung für einen Swimming pool und Ausmauerrung.

    Unter 20 Kubikmeter Mauerwerk/Sand/Erde/Wasser passen eine Menge Leichen!!!!!!!!!

    Fachmann konsultieren!

    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    Schalungssteine heißen eben Schalungssteine weil sie als Schalung fungieren.

    da kannste die Bewehrung eben von oben bis unten durchstecken und der Beton läuft auch von oben bis unten durch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    IT-Technik
    Beiträge
    4
    o.k...dann danke für die tipps...dann sind die steine wohl dafür nicht zu gebrauchen...hm also muss ich sie weg machen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    solche Steine kann man durchaus noch als bepflanzbare Randeinfassung vergraben

    und es gibt noch zig andere Verwendungsmöglichkeiten für solche Steine
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    berlin
    Beruf
    selbstständig
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von alex2008 Beitrag anzeigen
    solche Steine kann man durchaus noch als bepflanzbare Randeinfassung vergraben

    und es gibt noch zig andere Verwendungsmöglichkeiten für solche Steine
    Genau, nur zum Mauern konnte man sie noch nie verwenden, auch nicht für die DDR-Keller ;-).
    Eventuell können sie für den Pool zum Einsatz kommen. Der entscheidende Lastfall ist "Pool leer"-voller Erddruck. Wenn der Pool rund ist, wird durch die Gewölbewirkung viel abgefangen, aber nicht alles.
    Genaueres und welche Bewehrung die Verwendung der Steine ermöglicht, kann wirklich nur ein Statiker sagen. Eh ich sie wegschmeiße, würde ich mal einen kreativen Statiker fragen (Stichwort bewehrtes Mauerwerk). Entsorgen kannst Du immer noch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Es gehen auch Begrenzungsmauern, Garagen etc. Entsorgt ist schnell...

    Ach und noch ein Tip : Pool Forum
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen