Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1

    Wärmeschutzanforderungen ohen EnEV

    Liebe Experte,

    ich habe eine Frage zu den Gebäuden, die nach § 1 EnEV in den EnEV-Berechnung nicht betrachten werden sollen (z.B. Kirche, Gewächshäuse...). Müssen diese Gebäude die Anforderungen der DIN 4108-2 (Wärmeschutzanforderungen) einhalten oder ist es nur notwendig, dass eine minimale Dämmstärke vorhanden ist, um Schimmpilzbildung zu vermeiden?

    Vielen Dank im Voraus.

    G
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wärmeschutzanforderungen ohen EnEV

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Das sind mehrere Fragen auf einmal.

    Die Anwendung der EnEV ist nicht Voraussetzung für Bauphysik und Mindestwärmeschutz.

    Prinzipiell Mindestwärmeschutz nach DIN 4108: gilt nur für die festlegten Anwendungen.

    Bauphysikalische Probleme vermeiden: das löst die ausschließliche Beachtung des Mindestwärmeschutz manchmal nicht, insbesondere, wenn er nicht gilt.

    Es gibt noch andere Quellen für den Wärmeschutz, z.B. ArbStättVO
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen