Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Rita
    Gast

    Dachaufbau/ Taupunkt

    Mein Haus hat folgenden Dachaufbau (von innen nach außen): Tapete, dann Putz, ca.30mm, dann Holzbetonplatten auf Brettbinder mit 2 parallel verlaufenden Hölzern 40 x135mm mit Distanzhölzern von ebenfalls 40mm dich, ähnlich Sparren, genagelt, dazwischen fast zu 100% mit Schlackenwolledämmung (unkontrollierte bis keine Belüftung) ausgefüllt, danach 25mm Holzschalung, dann Dachpappe, zuletzt Betonasbestschiefer.
    Dampfsperre o.ä. war uns vor 30 Jahren unbekannt.
    Jetzt Dacherneuerung mit Dachziegel:
    Ursprünglich geplant: zusätzliche Aufsparrendämmung auf Schalung, um Taupunkt nach außen zu verlagern, dann Konterlattung, dann Lattung, zuletzt Dachziegel.
    Das wurde unterschiedlich betrachtet, aber auch energisch abgeraten!
    Begründung: Taupunkt würde nicht nach außen, sondern nach innen verlagert und Schrauben der Aufsparrendämmung spalten die nur 40mm starken Brettbinder.
    Alternativvorschlag: Auf Dachschalung Unterspannbahn (Diffusionsfolie) hochdiffusionsoffene und gering luftdurchlässig und extrem wasserdicht Fabrikat (Eternit Rofa Top 135).
    Im E-Net wird viel über Dampfbremse bzw. Dampfsperre geschrieben. Auch der Sd-wert spielt dabei eine Rolle. Da nun noch diese diffusionsoffene Folie, wo ich nicht weiß wo sie zugeordnet werden kann, bin ich hier überfordert und weiß nicht, ob ich richtig beraten wurde und möchte keinen Fehler einbauen lassen. Auch weiß ich nicht, ob unter diese Folie noch eine Lage Bitumenpappe genagelt werden muss, dass auftretende Feuchtigkeit nicht in die Schalung eindringen kann. Wer ist hier Profi und kann mich über einen korrekten Dachaufbau unter Beachtung meinen Vorraussetzungen beraten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachaufbau/ Taupunkt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093
    Zitat Zitat von Rita Beitrag anzeigen
    Wer ist hier Profi und kann mich über einen korrekten Dachaufbau unter Beachtung meinen Vorraussetzungen beraten?
    Der hier (si) ist Profi, und kann sie sicherlich fachgerecht und top beraten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen