Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Nordhessen
    Beruf
    ewiges Schulkind
    Beiträge
    654

    Erdwärmepumpe mit mehreren kurzen Sonden

    Hallo!

    Ich habe gehört, dass es auch Erdwärmepumpen gibt, bei denen mehrere, aber dafür recht kurze (~150cm) Sonden in die Erde gelassen werden. Bislang kannte ich nur die beiden Formen der Tiefbohrung und der Flächensonden. Zu diesem "Zwischending" habe ich nichts gefunden. Weiß jemand, was ich meine, und kann mir Infos bzw. einen Link geben?

    Danke schön
    Christiane
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erdwärmepumpe mit mehreren kurzen Sonden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Es gibt viele Möglichkeiten wie man einen Kollektor aufbauen kann.
    Viele kleine Bohrungen finde ich aber nicht so prickelnd, da man dauernd das Bohrgerät umsetzen muss und das bedeutet Zeitaufwand (Kosten)

    Zudem hat man bei nur 1,50m Tiefe keine bessere spez. Entzugsleistung als bei einem Flachkollektor. Rechnet man dann noch den Platzbedarf (Abstände) hinzu, dann hat man nicht einmal einen Flächenvorteil. Dann muss man auch noch viele Bohrungen hintereinanderschalten, was auch mit Arbeit verbunden ist.

    Also, mich reisst diese Variante nicht vom Hocker.

    Wenn schon mehrere Bohrungen, dann auch eine gewisse Mindesttiefe damit sich der Aufwand auch lohnt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Waidhofen
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    60
    Ich vermute, sie meint Erdwärmekörbe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    es gibt inzwischen eine große Anzahl an Variationen.

    Das preiswerteste dürfte immer noch ein ganz normaler Flachkollektor sein. Der braucht eben Platz.
    Erdwärmekörbe sparen etwas Platz kosten dafür aber (tw. erheblich) mehr.

    Dem gegenüber steht bei begrenztem Platz die Erdsonde. Die gilt als teuer. Was aber bei näherer Betrachtung oft gar nicht mehr so extrem ist wie es auf den ersten Blick scheint.
    Hat aber den Vorteil der höheren Quelltemperaturen und damit höherer Leistung und besserem COP der WP.
    Zudem ist dass eine recht erprobte und bewährte Technik.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Nordhessen
    Beruf
    ewiges Schulkind
    Beiträge
    654
    Hi, danke für eure Antworten.

    Die Erdwärmekörbe könnten es gewesen sein, wovon ich gehört hatte. Mal sehen, was unsere Planer meinen, ob so etwas in Frage käme und wie die Kostenverhältnisse aussehen.

    Ein riesiges Grundstück werden wir jedenfalls nicht haben, deswegen kommen Flachkollektoren wahrscheinlich nicht in Frage.

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen