Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    1,340

    Ortung von In-floor-Flex-Rohren?

    Hallo zusammen,

    bei uns wurden für die KWL Flexrohre mit Da=75mm auf der Filigrandecke verlegt. Die Filigranplatten hatten ca. 6cm Dicke, die Gesamtdicke beträgt 22cm. Gibt es eine Möglichkeit jetzt noch den genauen Verlauf zu bestimmen? Es gibt zu wenige brauchbare Fotos und ohne Maßzuordnungen.

    Derzeit ist noch kein Fussbodenaufbau drauf, es müssten aber noch einige Bohrungen in die Decken gemacht werden.

    Danke und Gruss
    Seev
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ortung von In-floor-Flex-Rohren?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Das könntest du mit einer Rohrkamera mit ortbarem Kamerakopf machen...
    http://www.rothenberger.com/de/produ...obile-pdm.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Klopfprobe.

    Wenn man heiße oder sehr kalte Luft durchleiten kann, evtl. IR-Aufnahme oder Temperaturmessung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Bedburg
    Beruf
    Entwickler von richtig guten Getrieben
    Beiträge
    153
    Hallo,

    oder ein Kabel durchschieben und dann einen Kabelsucher (nur als Beispiel) benutzen. Dieser muss natürlich zwischen stromführenden Leitungen und reinem Metall unterscheiden können.

    Schöne Grüße,
    Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    1,340
    Erst mal danke an alle.

    Funktionieren diese Vorschläge auch alle durch den bewehrten Beton (je ca. 6-9 cm nach unten oder oben) hindurch??

    Klopfen kann ich mir ehrlich gesagt am wenigsten vorstellen, bei den Massen Beton.
    IR-Aufnahme und Temperaturfolie hat ein Bekannter von mir schon mal probiert, um Rohre einer Betonkernaktivierung zu orten. Null Chance - im Ggs. zu einer FBH im Estrich, dort ja.

    Hat jemand hier schon mal sowas selbst gemacht, weil er vielleicht dasselbe Problem hatte?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    1,340
    Nochmal die Frage:
    Funktionieren diese Vorschläge auch alle durch den bewehrten Beton (je ca. 6-9 cm nach unten oder oben) hindurch??
    Und: Hat jemand Erfahrungen z.B. mit der ortbaren Kamera? Wer hat sowas? Kanalreiniger, oder auch andere?

    Danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Zitat Zitat von Seev Beitrag anzeigen
    Nochmal die Frage:


    Und: Hat jemand Erfahrungen z.B. mit der ortbaren Kamera? Wer hat sowas? Kanalreiniger, oder auch andere?

    Danke.
    Kanalreiniger haben so etwas im Einsatz, aber auch manche Kaminkehrer.
    Ich hatte mir so ein Teil mal ausgeliehen um den Leitungsverlauf von Abflußleitungen festzustellen. Das hat ganz gut funktioniert.

    Gruß Josef
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    1,340
    O.k., danke. Und Du denkst, daß das auch innerhalb einer Betondecke funktionieren kann?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Altlaster/Baugrundler
    Beiträge
    640

    Kabelsuchgeräte mit Sender

    gibt´s auch, auch zu mieten. Dann müsste man allerdings zum Messen in jedes Leerrohr ein Kabel einführen. Wie unseres heisst kann ich aber erst Montag nachschauen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    1,340
    Kabel in das Lüftungsrohr wäre kein Problem. Vermutlich müssen die Kabel dazu unter Spannung gesetzt werden?

    Ich habe eher langsam Bedenken wegen all den anderen Kabelmassen, die in die Betondecken eingelegt wurden, ob die je zu orten und bei einer Bohrung zu "umgehen" wären.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen