Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Mutterboden

  1. #1

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    11

    Mutterboden

    Hallo Zusammen,

    wir wollen uns ein Reihenhaus kaufen. Wir sind schon relativ weit fortgeschritten in der Planung, aber ich will versuchen keinen (Kosten)Punkt unberücksichtigt zu lassen...

    In der Baubeschreibung steht, dass der überflüssige Mutterboden abtransportiert wird und das Grundstück grob planiert übergeben wird. Das Grundstück hat 198m² abzüglich des Hauses ca. 70m² sowie "Vorgarten". Grob geschätzt würde ich sagen, ca. 100m² die mit Rasen versehen werden sollen. Jetzt ist meine Frage, was muss ich machen damit das klappt und was kostet das dann? Ich hoffe der ein oder andere kann mir eine Hausnummer nennen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mutterboden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    953
    Der "Oberboden" sollte dir möglichst erhalten bleiben, wenn er was taugt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    selbst dieses in der Frage wiedergespiegelte kleine Detail riecht doch schon danach, dass es sich auch in diesem konkreten Fall lohnen wird, den Kaufvertrag mit dem BT (?) vor Unterzeichnung fachkundig prüfen zu lassen und dann nachzuverhandeln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen