Ergebnis 1 bis 7 von 7

Winkelsteine aus Stahlbeton entsorgen

Diskutiere Winkelsteine aus Stahlbeton entsorgen im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Köln
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    9

    Winkelsteine aus Stahlbeton entsorgen

    Hallo,

    ich habe bei mir zwei Winkelsteine entfernt, da ich eine Trockenmauer aus Natursteinen errichten möchte. Mein Problem ist jetzt die Entsorgung dieser Steine. Einer ist 1,30m, der andere 1m lang und müßten demzufolge 230kg bzw. 180kg wiegen. Auf jeden Fall bekommen wir die Steine so nicht angehoben, sie liegen jetzt da, wo sie umgekippt wurden!

    Hat schonmal jemand bewehrte Betonwinkelsteine mit einem Schlaghammer zerlegt? Welche Schlagkraft sollte der Hammer dann haben? Den kann man ja dann ggfs. ausleihen und die Steine transportgerecht zerkleinern.

    Eine andere Lösung (ausser Bagger oder Kran) fällt mir da nicht ein!

    Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben!

    Gruß, Gert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Winkelsteine aus Stahlbeton entsorgen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    Vielleicht gibts einen Interessenten im Dorf (Galabauer, Baufirma) die Interesse daran haben.
    Verschenken und abholen lassen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Köln
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    9
    Hab ich auch schon dran gedacht!

    Habe drei abtelefoniert, aber keinen Erfolg gehabt! Ebay hab ich auch schon dran gedacht!

    Mich würd aber mal interessieren, ob man ggfs. die Steine auch mit entsprechendem Schlaghammer zerlegen könnte!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Kann mensch, ja. Schließlich kann mensch so sogar Bunker zerlegen.
    Alles nur eine Zeitfrage.
    Ob es am Ende Sinn macht 14 Tage jeden Feierabend mit dem Kangohammer rumzurattern und anschliessend von allen Nachbarn gemieden zu werden oder einen Presslufthammer samt Diesel-Kompressor zu leihen - andere Frage!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Köln
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    9
    Natürlich kommt das dann nicht in Frage!

    Hat denn jemand eine Idee, was es kostet die Dinger abholen und entsorgen zu lassen und vor allem, wer macht sowas?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    1 Kiste Bier, 1 Anhänger, 6 Nachbarn...
    ein Stück und Bauschuttdeponie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7