Ergebnis 1 bis 7 von 7

Bodenplatte

Diskutiere Bodenplatte im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Eletrotechniker
    Beiträge
    3

    Frage Bodenplatte

    Hallo,

    ich bin neu hier und plane gerade mit meine Frau unser neues Haus :-)

    Jetzt haben wir vom Architekten den Aufbau der Bodenplatte bekommen.

    Da ich nur Leie bin müsste ich mich ja blind auf ihn verlassen, daher wollte ich mal wissen, was ihr davon haltet.

    30 cm c20/25 Bodenplatte
    10 cm Folie u. Wärmedämmung WLG35
    5 cm C15/20 Sauberkeitsschicht
    0,3 cm Trennfolie
    15 cm 0/56 Naturschotter
    Planum anstehender Boden EV2>=45NM/m²

    Noch ein paar Infons zum Haus:
    Bungalow 150m², vollunterkellert, kein KFW - nur einhaltung der EnEv2009

    Eine Frage zum Aufbau hab ich doch noch. Wenn einer Isolierung unter der Bodenplatte ist, kommt der Fundamenterder doch in die Sauberkeitsschicht, unter dieser ist aber bei meinem Aufbau wieder eine Folie. Ausserdem sollte der Fundamenterder doch allseitig von 5cm Beton umgeben sein. Wenn ich falsch liege bitte korrigieren ;-)

    Danke schon mal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenplatte

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,485
    Der aufbau ist auf ersten augenblick top! Nur wie siehts mit der abdichtung aus? In dem fall muss eine ringerder aus v4a material im arbeitsraum oder unter der bodenplatte verlegt werden. Masche 10x10 meter. Mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    JamesTKirk
    Gast
    Zitat Zitat von DrCampari Beitrag anzeigen
    ... Jetzt haben wir vom Architekten den Aufbau der Bodenplatte bekommen ...
    Was Du noch nicht eingestellt hast ist das Gutachten vom Baugrundgutachter sowie die statische Berechnung der Bodenplatte vom Tragwerksplaner ... heutzutage kann man keinem mehr trauen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Hier trifft sich langsam das Heer der bauwilligen /-wütigen der Wohnstadt Süd!

    Herzlich Willkommen!
    Ich gehe mal davon aus, das auch Sie in der Südstadt bauen:
    Bei dem Aufbau fehlt mir das Geotecvlies, das bei den dortigen Bodenverhältnissen - überwiegend Sand - aus meiner Sicht dringend geboten scheint und unter die Schotterschicht eingebracht werden sollte, damit kein Sand in die kapillarbrechende Schicht eingeschlämmt wird und diese dadurch unbrauchbar macht.
    Falls woanders gebaut wird, dennoch prüfen, ob dies sinnvoll ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Eletrotechniker
    Beiträge
    3
    vielen dank für für eure antworten, das beruhigt mich echt :-)

    @JamesTKirk
    Ich werde bestimmt noch mehr Sachen zur Überprüfung einstellen ;-)
    Wie heisst es so schön "Glauben heißt nicht wissen wollen, was wahr ist"
    Bin halt auch Handwerker und möchte mich gern überall einlesen und alles verstehen wollen. Hab aber gemerkt, dass das unmöglich ist und man halt eben für die einzelnen Gewerke seine Fachleute hat und haben muss. Das Glauben fällt mir aber trozdem schwer ;-)

    @Yilmaz
    Was meinst du mit arbeitsraum? Ich hätte den Erder jetzt in die Sauberkeitsschicht gemacht. Müsste diese dann aber nicht 10cm dick sein?

    Das der Keller Abgedichtet werden muss ist mir kler, aber wo und wie hab ich keine Ahnung. Hab auch noch nicht mit dem Archi darüber gesprochen. was würdest du empfehlen. Ich denke das es eine Abdichtung gegen nichtdrückendes Wasser sein muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,485
    Arbeitsraum ist der raum zwischen kellerwände und erdreich was später verfüllt wird.
    Wenn der ringerder aus V4A Edelstahl ist kann der überall eingebaut werden und bedarf keine betonumhüllung da nichtrostendes material.
    Was abdichtung angeht erfährt man aus dem Bodengutachten. Diese wird eigentlich als erstes erstellt und dann geplant.
    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    JamesTKirk
    Gast
    Zitat Zitat von DrCampari Beitrag anzeigen
    ... "Glauben heißt nicht wissen wollen, was wahr ist"
    Bin halt auch Handwerker und möchte mich gern überall einlesen und alles verstehen wollen. Hab aber gemerkt, dass das unmöglich ist und man halt eben für die einzelnen Gewerke seine Fachleute hat und haben muss. Das Glauben fällt mir aber trozdem schwer ;-) ...
    Ich glaube Du fändest es auch nicht prickelnd, wenn hier jemand ein Foto einer Elektroverteilung einstellen würde, die Du mit viel Herzblut irgendwo eingebaut hast, und fragt, ob dass alles so korrekt ist.
    Ausserdem ist der Architekt dafür da, dass er Deine Fragen beantworten kann und auch soll. Ihn muss Du fragen und vor Vertrauen zu ihm haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen