Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Südhessen
    Beruf
    Support Engineer
    Beiträge
    37

    Wie wird ein Eckprofil richtig verarbeitet?

    Ich habe ein Metall-Eckprofil in der Länge von 2m mit Uniflott anzubringen und frage mich wie weit ich über die beiden 25mm Ränder spachteln soll, da das Profil ja doch etwas an dicke aufträgt?

    Um die Metallkante letztendlich unsichtbar zu bekommen muss ich doch etwas Spachtelmasse über die Kante bringen und dann sauber abziehen. Ich habe jetzt gelesen, dass es dafür spezielle Kantenkellen gibt. Geht es auch ohne diese spezielle Kelle?

    hG Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie wird ein Eckprofil richtig verarbeitet?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,928

    Idee

    Zitat Zitat von Dachbalken Beitrag anzeigen
    Um die Metallkante letztendlich unsichtbar zu bekommen muss ich doch etwas Spachtelmasse über die Kante bringen und dann sauber abziehen.
    hG Markus
    Bin zwar auch nur Laie und BH und habe schon einige Eckprofile verbaut, aber weshalb bitte unsichtbar machen? Die wenigen µm - die du dort "überziehen" kannst - halten doch ohnehin nicht.
    Sauber einspachteln und gut ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Südhessen
    Beruf
    Support Engineer
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von driver55 Beitrag anzeigen
    Bin zwar auch nur Laie und BH und habe schon einige Eckprofile verbaut, aber weshalb bitte unsichtbar machen? Die wenigen µm - die du dort "überziehen" kannst - halten doch ohnehin nicht.
    Sauber einspachteln und gut ist.
    Ich dachte mir das auch schon. So eine verspachtelte Kante kann eigentlich nicht lange "überleben".
    Da nicht tapeziert wird, weiß ich nicht wie die Farbe auf dem blanken Metall dann so ausschaut?

    hG Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    die Farbe auf dem blanken Metall dann so ausschaut?
    fällt gar nicht auf . Nur wenn du mal da gegen ruppelst, dann kann die Farbe abplatzen, schlimmstenfall löst sich der Winkel .





    Peeder

    ich mag keine Eckwinkel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,928

    Idee Farbe?

    Zitat Zitat von Dachbalken Beitrag anzeigen
    Da nicht tapeziert wird, weiß ich nicht wie die Farbe auf dem blanken Metall dann so ausschaut?

    hG Markus
    "Nur" streichen? Da muss du spachteln und schleifen bis der Arzt kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Südhessen
    Beruf
    Support Engineer
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von driver55 Beitrag anzeigen
    "Nur" streichen? Da muss du spachteln und schleifen bis der Arzt kommt.
    Ja ja, so ist das im Familienleben. Wenn's Töchterchen Farbe an der Decke haben möchte dann muss Papa es irgendwie richten

    Spaß bei Seite. Ich weiß was da einiges auf mich zu kommt. Das erste Spachteln habe ich gerade hinter mir. Da es das erste mal ist wo ich so etwas mache muss ich natürlich mit rechnen, dass das nicht so ganz 100% wird. Ich habe Glück denn in dem 20qm Raum ist bautechnisch nur ein kleineres Fenster möglich gewesen und von daher ist der Lichteinfall beschränkt. Und so wie ich es verstanden habe (oder auch nicht ) hängt es ganz schön davon ab ob man seine Spachtel- und Schleifarbeiten an der Decke sieht oder auch nicht.

    hG Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Den Fernstudiengang Trockenbau für Anfnger gibts evtl. beim ILS.
    Hier jedenfalls nicht.

    Lesen - verstehen - akzeptieren

    Und da hier mal wieder einige die Forenregeln geflissentlich ignorieren, verteile ich mal ein paar Schlösser.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen