Werbepartner

Ergebnis 1 bis 12 von 12

2 fach oder 3 fach Verglasung die 100er Anfrage

Diskutiere 2 fach oder 3 fach Verglasung die 100er Anfrage im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Schweinfurt
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    34

    2 fach oder 3 fach Verglasung die 100er Anfrage

    Hi,

    habe mal wieder eine bekannte Frage bezüglich von Fensterverglasung!
    Macht es wirklich Sinn mehr Geld für ein 3 fach Verglastes Fenster auszugen?

    Ich renoviere ein altes Haus auf den Standart Kfw 70 und habe
    ein Angebot über Schüko Fenster mit einem 80 Profil.
    Alle Kosten ca. 8000 € für 15 Fenster.
    Der Mehrpreis für eine 3 fache Verglasung beträgt zusätzlich 400€.
    Die Profilstärke ändert sich daruch auch und der Rahmen ist dann auch besser.
    (Profilbreite mit 3 fach 83 ohne glaube ich 70)
    Mir ist von einen anderen Fensterbauer davon abgeraten worden
    da das Gewicht der Flügel zu hoch ist und es auf die Kosten der
    Sachaniere geht. D. h. Was nützt mir das beste Glas wenn es später durch den Rahmen durchpfeift!!
    Glas 2 fach von 1,1 auf 0,6 bei 3 fach Verglasung.

    Welche Motorfirma für elektrische Antriebe würdet ihr mir empfehlen da wir alle Fenster elektrisch betreiben wollen und was dürfen die Kosten.

    Gruß
    Speedster
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 2 fach oder 3 fach Verglasung die 100er Anfrage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Dillenburg
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    170
    Zitat Zitat von Speedster Beitrag anzeigen
    Hi,

    habe mal wieder eine bekannte Frage bezüglich von Fensterverglasung!
    Macht es wirklich Sinn mehr Geld für ein 3 fach Verglastes Fenster auszugen?

    Ich renoviere ein altes Haus auf den Standart Kfw 70 und habe
    ein Angebot über Schüko Fenster mit einem 80 Profil.
    Versteh ich nicht denn ohne 3fach Verglasung erreichste auch kein KFW 70
    Alle Kosten ca. 8000 € für 15 Fenster.
    Der Mehrpreis für eine 3 fache Verglasung beträgt zusätzlich 400€.
    Die Profilstärke ändert sich daruch auch und der Rahmen ist dann auch besser.
    (Profilbreite mit 3 fach 83 ohne glaube ich 70)
    Mir ist von einen anderen Fensterbauer davon abgeraten worden
    da das Gewicht der Flügel zu hoch ist und es auf die Kosten der
    Sachaniere geht. D. h. Was nützt mir das beste Glas wenn es später durch den Rahmen durchpfeift!!
    Gute Beschläge halten heute das Gewicht aus!
    Glas 2 fach von 1,1 auf 0,6 bei 3 fach Verglasung.

    Welche Motorfirma für elektrische Antriebe würdet ihr mir empfehlen da wir alle Fenster elektrisch betreiben wollen und was dürfen die Kosten.

    Gruß
    Speedster
    Was verstehst du unter elektrische Antriebe? Flügel soll sich elektrisch kippen + öffnen?
    Gruß
    Ulli
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von janjan
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    fensterbauer
    Beiträge
    269
    Zitat Zitat von Speedster
    Welche Motorfirma für elektrische Antriebe würdet ihr mir empfehlen da wir alle Fenster elektrisch betreiben wollen und was dürfen die Kosten.
    ....wirst Du in diesem Forum nicht beantwortet bekommen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    732
    Ist es nicht günstiger, statt elektrische Antriebe für die Fenster einzubauen, eine Lüftungsanlage vorzusehen?
    Geht es darum, die Fenster waagerecht zu öffnen, oder um Frischluft?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Schweinfurt
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    34
    Mit den elektrischen Antrieben habe ich Rolloantriebe gemeint.
    Kein Fenster öffnen sonder Rollo rauf und runter.

    Wegen der 3 oder 2 fachverglasung mit Kfw 70 wäre es kein Problem laut Energiegutachter den Standart zu erreichen.

    Lüftungsanlage will ich nicht verbauen habe eine Renovierung und da ist kein Platz im Haus (Deckenhöhe nur 2,40).

    Gruß
    Speedster
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Nemberch
    Beruf
    Saitenzupfer
    Beiträge
    420
    Zitat Zitat von Speedster Beitrag anzeigen
    Macht es wirklich Sinn mehr Geld für ein 3 fach Verglastes Fenster auszugen?

    Alle Kosten ca. 8000 € für 15 Fenster.
    Der Mehrpreis für eine 3 fache Verglasung beträgt zusätzlich 400€.
    Glas 2 fach von 1,1 auf 0,6 bei 3 fach Verglasung.

    Welche Motorfirma für elektrische Antriebe würdet ihr mir empfehlen da wir alle Fenster elektrisch betreiben wollen und was dürfen die Kosten.

    Gruß
    Speedster
    Du gibst dir die Antwort doch schon selbst: Das Fenster besteht zum Großteil aus Scheibenfläche und nicht aus Rahmen. Und falls Du nicht gerade riesen Fenster einflügelig machen möchtest, sollte es mit den Beschlägen auch bei 3 fach Verglasung keine Probleme geben. Dafür deutlich geringerer Wärmeverlust und Komfortgewinn bei geringem Aufpreis.

    Was mich wundert ist der Preis. Ist das schon inkl. (elektr.) Rollo und Montage? Ich habe gerade eine ähnliche Ausschreibung laufen und da werden ganz andere Preise aufgerufen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Schweinfurt
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    34
    Der Preis bezieht sich nur auf die Fenster nicht auf die Rollos.
    Rollo und Panzer kommen noch dazu.

    Danke für die Antwort.

    Gruß
    Steffen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Östringen
    Beruf
    Validierer
    Beiträge
    9

    vff Merkblatt

    Hallo Speedster, ich hatte nur Ärger mit meiner 3-fach-Verglasung. Schon nach 6 Monaten ist die erste Scheibe gesprungen, Ursache laut Gutachter war ein thermischer Sprung.
    Hier fängt dann der Ärger an, da es bei einem "thermischer Sprung" laut
    Gesetzgeber kein Anspruch auf Gewährleistung vom Hersteller gibt.
    Nachfolgend ein Auszug aus dem vff Merkblatt:
    Glas ist ein vergleichsweise schlechter Wärmeleiter. Daher kann Wärme, die
    z.B. durch Absorption der Sonneneinstrahlung entsteht, schlecht abgeführt
    werden. Dies führt zu erhöhter thermischer Belastung und kann zum Bruch
    führen.
    Bei niedrigen Außentemperaturen und morgendlicher Sonneneinstrahlung
    ist der Rand des Isolierglases, der im Falzraum des Rahmens eingelassen ist,
    kälter als die Scheibenmitte.
    Ebenso entstehen thermische Spannungen, wenn die Verglasung teilweise
    beschattet ist, z.B. durch Bäume, Gebäude oder außenliegende Verschattungseinrichtungen.
    Die beschattete Glasfläche kann deutlich kühler sein als
    der von der Sonne direkt bestrahlte Bereich (s. Abbildung 1).
    Thermische Spannungen sind insbesondere bei Gläsern mit höherer Absorption
    zu erwarten. Dies sind in der Masse eingefärbte Gläser oder Gläser mit
    absorbierenden Beschichtungen (z.B. bestimmte Sonnenschutzgläser).
    Besonders kritisch verhalten sich in diesem Zusammenhang alle Gläser mit
    Drahteinlage, da Metall und Glas unterschiedliche thermische Ausdehnung
    haben.
    Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass ein Wärmestau auf der Rauminnenseite
    vermieden wird. Auch durch vorgestellte Gegenstände kann eine ungleichmäßige
    Erwärmung der Scheibe verursacht werden, die einen Bruch
    auslösen kann. Die freie Scheibenfläche der Verglasung muss innen gleichmäßig
    vom Raumklima beaufschlagt werden. Wird innen ein Blendschutz
    geplant, so sollte er ausreichend Abstand zur Glasscheibe haben.
    Heizkörper können ebenso zu einer ungleichen Erwärmung der Glasfläche
    führen und müssen einen ausreichenden Abstand zur Verglasung haben. Bei
    der Verwendung von ESG kann der Abstand verringert werden. Zusätzlichen
    Schutz und verbesserte Energieeinsparung bietet ein Strahlungsschild
    zwischen Heizkörper und Verglasung. Sind Heizkörper vor der Verglasung
    unvermeidbar, sollten diese grundsätzlich im Breitenmaß mit der Verglasung
    übereinstimmen.
    Klebefolien oder auch eine Bemalung können zu thermischen Spannungen
    führen, insbesondere bei dunklen Farben. Die Bruchwahrscheinlichkeit
    steigt und ist bei der Planung zu berücksichtigen.
    und so weiter und so weiter...
    Das Bruchrisiko können also auch Gardinen, Topfpflanzen und sonstige Fensterdeko erhöhen.
    Zum Glück habe ich nur die Treppenhausverglasung erneuert, die anderen 25 Fenster werden bestimmt keine 3-fach-verglasten Fenster werden.
    Bei Interesse kann ich Dir das Merkblatt auch per email senden.
    Grüße
    Ibotom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    682
    Bedenke auch, dass 3-fach merklich weniger Licht durchlässt. Du müsstest also eigentlich größere Fenster für gleiche Lichteintrag nehmen, könnte schwierig werden. ;-)

    Wie heisst der Wert nochmal, der die Transmission angibt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Zitat Zitat von Speedster Beitrag anzeigen

    Lüftungsanlage will ich nicht verbauen habe eine Renovierung und da ist kein Platz im Haus (Deckenhöhe nur 2,40).

    Gruß
    Speedster
    Man kann eine Lüftungsanlage ggf. auch ohne Abhängung der Decke machen.
    Haben wir in unserem 66er Reihenhaus so gemacht. Anlage im Spitzboden,
    von dort direkt die beiden Dachzimmer. Parallel zum Kamin bzw. in einer
    Ecke des einen Zimmers Leitungen ins 1. OG bzw. ins Wohnzimmer. Bad
    und Schlafzimmer im 1. OG wird vom Drempel aus versorgt. Dort auch
    Rohr nach unten zur Küche (zusammen mit neuen WW-Rohren die in den
    Keller führen). Die Verkleidung der Rohre hab ich selber gemacht und
    mit verputzt (Lehmstrukturputz auf den bestehenden Putz bzw. die
    Kästen). Die Verrohrung erfolgte mit flexiblen Kunststoffleitungen. Das
    Gäste-WC wurde über eine bestehende Abhängung angebunden, die
    ich nachher wieder mit diesen Glasfaser/Zementbeschichteten PU-Schnellbau-
    platten in Ordnung gebracht habe.
    Die Idee, das so zu machen, hatte unser Heizungs-/Lüftungsbauer.
    Die Architektin/Bauing. wollte da auch die Decken abhängen ohne
    Alternativen vorzuschlagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Berlin
    Beruf
    nix am bau
    Beiträge
    160
    Zitat Zitat von Stromfresser Beitrag anzeigen
    Wie heisst der Wert nochmal, der die Transmission angibt?
    ich schätze mal, du meinst den " g-Wert "(Energiedurchlasswert)


    gibt auch noch den Lichttranssmissionsgrad, da kenn ich aber keine abkürzung zu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Ibotom Beitrag anzeigen
    Hallo Speedster, ich hatte nur Ärger mit meiner 3-fach-Verglasung.
    Shit happens. Ist für dich ärgerlich, aber das sagt nichts über 3fach Verglasung aus. Das was du da beschrieben hast kann dir auch prinzipiell bei einer 2-fach Scheibe passieren. Ich würde es machen, denn der Mehrpreis ist marginal und für den Preis kann man das "mitnehmen". geringere Lichtdurchlässigkeit sieht man nur wenn man 2- und 3fach Verglasung nebeneinander hält. Gibt auch schon 3-Fach Verglasung mit durchlässigeren Scheiben (Weißglas wahrscheinlich).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen