Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    19

    Rotes Gesicht Risse im Aussenputz an Fertigteilen

    Hallo zusammen!
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    RMH, verputzte Fläche (aussen) besteht aus Lyapor Fertigteilen, 1 Element pro Stockwerk. Verputzt wurde im Winter, nachts Frost. Grundputz und nach 1 Woche dann die 2. Schicht. Gestrichen auch im Winter, mindestens Nachts Frost. In der aussen Farbe viele kleine Risse, im Putz selber schon größer. Siehe Bild. Bis 1,5m Lang. Wie gesagt, es gibt dort keine Fugen oder ähnliches, die Risse entstehen an den Fertigteilen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Risse im Aussenputz an Fertigteilen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von JacekPlacek Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    RMH, verputzte Fläche (aussen) besteht aus Lyapor Fertigteilen, 1 Element pro Stockwerk. Verputzt wurde im Winter, nachts Frost. Grundputz und nach 1 Woche dann die 2. Schicht. Gestrichen auch im Winter, mindestens Nachts Frost. In der aussen Farbe viele kleine Risse, im Putz selber schon größer. Siehe Bild. Bis 1,5m Lang. Wie gesagt, es gibt dort keine Fugen oder ähnliches, die Risse entstehen an den Fertigteilen.
    Bevor das Haus verputzt wurde hatte ich mal bei stark Regen mit Seitenwind wasser im 1 OG bei geschlossenen Fenstern (Lyapor Fertigteile). Der Bauleiter meinte dass erst der Putz die dichtigkeit herstellt. Nun mit den Rissen ist mir etwas mulmig.
    PS: Die Farbe am Dachvorsprung, ebenfalls bei Frost angebracht, blättert nach 4 Monaten schön ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen