Ergebnis 1 bis 9 von 9

Luft zwischen Rolladenschiene und Fensterbank?

Diskutiere Luft zwischen Rolladenschiene und Fensterbank? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Schweinfurt
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    4

    Luft zwischen Rolladenschiene und Fensterbank?

    Hallo!

    Wir haben neue Kunststofffenster mit Vorbaurolläden bekommen und Alufensterbänke. Nun ist zwischen dem Abschluss der Rolloschiene und der Fensterbank 2 cm Luft.

    Laut Fensterbauer, damit der Rollo nicht anfriert.

    Wir hatten vorher Steinfensterbänke und die Rollos lagen immer direkt dort auf und sind nicht angefroren.

    Gibt es keine Möglichkeit, die Rolladenschiene auf die Fensterbank zu setzen?

    Danke!

    LG

    Tatjana
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Luft zwischen Rolladenschiene und Fensterbank?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast

    Was war zuerst?

    Huhn oder Ei?

    Fragt sich wer da gemurkst hat, der Fensterbauer oder derjenige, der die Fensterbank gessetzt hat.

    Gibts ein Foto?

    Den Rollladen interessiert es nicht, ob die Führung 2cm über der F-bank endet, der Rollladen läuft trotzdem bis auf die Fensterbank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Des Rätsels Lösung dürften die Bordstücke (seitliche Abschlüsse) der Alubank sein. Wenn die nicht so gesetzt wurden, dass der Rolladen dazwischen runterlaufen kann, setzt er auf dem Bordstück auf.

    Und die fehlende Information des Kunden vorab soll nun über diese kreative Erklärung geheilt werden.
    Bilder von Anschluß Rollladenschiene - Alubank????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Na, na...

    mal nicht gleich so schnell schießen.
    Ich geh mal davon aus, dass der Fb auch die Alubank angeschraubt hat. Die sollte er schon so bemessen, dass der Rollladen an den Bordstücken vorbeiläuft, insoweit liegt Ralf schon richtig.
    Dass die R.-Führungsschiene auf dem Bordstück endet ist durchaus Standard. Klar kann man es noch "schön" machen und die Schiene ausfräsen und bis auf die Bank runterführen. Das sollte der BH dann allerdings mit seinem Geldbeutel ausmachen

    Soweit ich gelesen habe, gehts Tatjana ja wohl auch um die Führungsschiene und nicht um den Panzer, ist dem so?

    >Nun ist zwischen dem Abschluss der Rolloschiene und der Fensterbank 2 cm Luft<

    War aber guter Hinweis zum richtigen Zeitpunkt
    Haben gleich noch ne Abbildung des Standards in die neue PL gebastelt, um solche Diskussionen zu vermeiden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    390
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Des Rätsels Lösung dürften die Bordstücke (seitliche Abschlüsse) der Alubank sein.
    Muss nicht zwingend, könnte auch ein unterer Abschlussdeckel an den (zu kurzen oder bewusst kürzeren) Führungsschienen sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Schweinfurt
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    4
    Also wenn ich Olaf richtig verstanden habe, könnte man auch die Fensterbank länger machen, so dass die Rolloschiene zwischen den Endstücken der Fensterbank läuft. Dann müssten die Endstücke ja in der Mauer eingebaut sein, oder seh ich das falsch?

    Und ist das mit federnden Abschlüssen von der Fa. Gutmann überhaupt möglich? Haben federnde Abschlüsse wegen WVS.

    Bis jetzt wurde nur eine Fensterbank verbaut, haben also noch die Möglichkeit, es zu ändern.

    Danke!

    Tatjana
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Nein,..

    entweder Schiene endend auf dem Bordstück oder Schiene ausfräsen für die Kante des Bordstücks. Ansonsten unterhalten wir uns als nächstes darüber, dass da ein Loch zwischen Schiene und Bordstück ist.
    Aber: Fb so bemessen, dass die nach innen zeigende Kante des Bordstücks nicht das Herunterlassen des Panzers bis auf die Bank ausbremst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Ochsenfurt
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    32
    Hallo !
    Ich habe diese Thema am 17.03.2010 schon mal angesprochen und bei mir Bilder hinterlegt. Anscheinend ist diese Art des Einbaus` in Unterfranken üblich :-)))
    meine Rolladenschienen waren auch ca 22 mm "zu kurz" und mit Eckwinkel nach unten begrenzt. Grund ebenfalls wegen dem Einfrieren !
    habe diese Eckwinkel herausbohren lassen. Mir war folgendes wichtiger als einfrieren: Verdunkelung, Windschutz, Wärmeschutz, Optik. Umfragen bei uns im Ort bezüglich dem Einfrieren waren negativ.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    detlef
    Gast
    Olaf hat Recht. So steht es auch in einer Richtline vom Fachverband für Stuckateure Baden-Würtenberg.

    Bei uns ist leider auch gepfuscht worden und die Rolloschienen stehen auf dem Bordprofil auf, so dass im Prinzip ablaufendes Wasser ins WDVS kann.

    Wie bringt man das dauerhaft dicht ohne gleich breitere Fensterbänke einzubauen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen