Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    nähe 66869 Kusel
    Beruf
    Fernsehtechniker
    Beiträge
    2

    Was ist das? Pilz? Algen? Moos?

    Hallo,

    habe einen sehr merkwürdigen "Bewuchs" an meiner Nordseite. Entfernen läßt er sich nicht wirklich und wird gelb wenn man mit den Fingern oder einer Bürste reibt. Selbst der Versuch das Zeug mit dem Hochdruckreiniger zu entfernen, den Putz gut mit Tiefengrund zu behandeln und die Wand neu zu streichen hilft nur über einen kurzen Zeitraum.

    Kann das jemand identifizieren?

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Was ist das? Pilz? Algen? Moos?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    ALIENS?
    Mal 'nen Schadenbeseitiger kontaktiert?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von Vossi Beitrag anzeigen
    Schadenbeseitiger
    was´n das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    irgend eine flechte?

    z.b. der gattung candelariella-wasweiss ich.....

    http://en.wikipedia.org/wiki/File:Ca....-.lindsey.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Wahrscheinlich Pilzbewuchs Aspergillus Niger, Cladosporium oder Alternaria. Mal mit chlorhaltigem WC Reiniger besprühen, dann sollte der austrocknen und Grau werden.

    @ Baumal
    Flechten sind in der Regel symbiotische Lebensgemeinschaften aus Pilzen (wie beispielsweise unser alter Freund Aspergillus) und Algen (Blaualgen, Grünalgen usw.).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von Hundertwasser Beitrag anzeigen
    @ Baumal Flechten sind in der Regel symbiotische Lebensgemeinschaften aus Pilzen (wie beispielsweise unser alter Freund Aspergillus) und Algen (Blaualgen, Grünalgen usw.).
    ja, ich weiß.... ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Zitat Zitat von mls Beitrag anzeigen
    was´n das?
    Fachbetriebe für Wasser-, Brandschadenbeseitigung. Haben meistens Biologen und Chemiker an der Hand um Pilze und ähnliches untersuchen zu können....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    ja, ich weiß.... ?
    Hätte ja sein können das nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    nähe 66869 Kusel
    Beruf
    Fernsehtechniker
    Beiträge
    2
    Danke für eure Antworten. Ich werd dem Zeug mal mit etwas Chemie zu Leibe rücken. Dachte da an etwas gegen Schimmel und Algen - von Jubo gibt es da etwas.

    Dieser Pilz oder was auch immer es ist läßt sich ja nicht wirklich entfernen. Wenn man jetzt mit Chemie bewirkt, dass es abstirbt - läßt es sich dann einfacher entfernen?

    Die ganze Nordfassade ist voll damit. Süd/Ost/West garnichts.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Wand mit HD Reiniger abstrahlen
    Fungizid eines guten Herstellers aufstreichen
    Fassade ggfs. grundieren
    Fassade zweimal streichen

    Der von mir genannte Hersteller hat auch alle technischen Merkblätter mit dem jeweiligen Anstrichaufbau auf seiner Homepage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen