Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Hamburger Umland (SH)
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    288

    Kondensattrockner richtig einsetzen

    Hallo zusammen,

    nachdem unser Rohbau im Winter richtig schön abgesoffen war (Ytong) und nun der Innenputz und Estrich drin ist, möchte ich mit Kondensattrockner eine Grundtrocknung erreichen. Es sollen KG, EG und OG mit jeweils ca. 80 qm getrocknet werden. Der Verleiher empfiehlt folgendes:

    Pro Etage 2 Trockner mit 0,8 KW und ca. 15l/24h-Entfeuchtung bei 15°-Grad Innentemperatur plus 1 Gebläse. Das ganze 2 Wochen lang. Damit könnte ich also 6 x 15 Liter x 14 Tage = 1260 Liter rausholen.

    Die Miet- und Stromkosten werden sich leicht 4-stellig belaufen.

    Frage: Mache ich alles richtig, stehen Aufwand und Ertrag im sinnvollen Verhältnis?

    Die FBH wird in ca. 3 Wochen erstmals angeworfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kondensattrockner richtig einsetzen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Hamburger Umland (SH)
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    288
    Vielleicht interessiert irgendjemand was aus der Sache geworden ist: Ich habe 4 Trockner parallel zum Estrichaufheizprogramm laufen gehabt und das Ergebnis war genial: 2xTag 4 volle Behälter hinausgetragen, das über 10 Tage. Die Räume wurden alle super trocken, zumindest augenscheinlich. Geld war also gut angelegt.

    Gruss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von hausbauer2008 Beitrag anzeigen
    Die Räume wurden alle super trocken, zumindest augenscheinlich.
    Aha!

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen