Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Bauschlosser
    Beiträge
    9

    Fliesenspiegel verstecken

    Hallo zusammen

    Wir bewohnen bald eine Mietswohnung, besser gesagt zwei die zusammen gelegt wurden. Da wir dadurch zwei Küchen haben, aber ein Kinderzimmer zu wenig, soll eine Küche zum Kinderzimmer umgebaut werden.
    Wasseranschlüsse und Abfluß wird durch den Vermieter mit Blindstopfen verschlossen. Aber der Fliesenspiegel bleibt, falls wir mal ausziehen und die Wohnung wieder zwei Wohnungen werden.

    Da sich kein Kind wirklich über einen rosa Fliesenspiegel aus den 70er im Kinderzimmer freut ist mein Plan die ganze Sache hinter einer Rigipswand zu verstecken, die ich an/ vor die Wand baue.

    Wie sieht das aus mit der Hinterlüftung? Kann es dabei zu Schimmel kommen? oder sollte ich besser Lüftungsöffnungen einarbeiten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliesenspiegel verstecken

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Ich denke, wenn Du ein wenig die Suchfunktion benutzt, bekommst Du Deine Antworten durchs lesen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    norden
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von Vossi Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn Du ein wenig die Suchfunktion benutzt, bekommst Du Deine Antworten durchs lesen....
    Mal wieder ein Super Posting von einem!!! "Bauexperten"!!!Wo keine Feuchtigkeit ist, kann auch nichts Schimmeln.Da Blindstoppen gesetzt werden 20-30mm Ständerwerk setzen Rigips anschrauben ,spachteln und fertig ist die Laube.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    An einer Ecke der Außenwand (sollte es bei einer Küche ja wenigstens eine geben)
    würde ich ein Loch in den Rigips reinbohren/sägen wo ein Verteilerdosendeckel drauf paßt, dann kannst Du mal auf die Schnelle kontrollieren, ob es wegen der Feuchtigkeit, die man z.B. nachts ausatmet und der reduzierten Wärmezufuhr und Zirkulation zur
    Wand zu Schimmelproblemen kommt und notfalls reagieren und den Fliesenspiegel
    z.B. ggf. übertapezieren und mit Wandtatoos verzieren. Vorbeugend vielleicht kalken
    wenn das geht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    LKR OL
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    89
    Ohne zu wissen ob es sich mit Größe & Position des Fliesenspiegels vereinbaren lässt sind doch viele Möglichkeiten denkbar diesen zu verstecken:

    - Große Maltafel
    - Große Pinwand
    - Farblich abgesetzte Verkleidung nur auf Höhe des Fliesenspiegels
    - Regalböden mit Rückwand
    - etc.

    Gruß
    Frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Baufuchs
    Gast

    @Papi

    alles besser als die Gipskartonwand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    nix besser als die Gipskartonwand.


    ohne Löcher, ohne Kalk - Ihr Heimprofis

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Zitat Zitat von stoschi Beitrag anzeigen
    Mal wieder ein Super Posting von einem!!! "Bauexperten"!!!Wo keine Feuchtigkeit ist, kann auch nichts Schimmeln.Da Blindstoppen gesetzt werden 20-30mm Ständerwerk setzen Rigips anschrauben ,spachteln und fertig ist die Laube.
    Wenn Du Dein Posting qualifizierter findest? Bitte.
    Mit benutzen der Suche hätte der Fragesteller sicherlich den einen oder anderen Thread gefunden, in dem Peeder oder Gipser, oder andere "Experten" noch die Muße hatten, auf solche Fragen fachlich begründet einzugehen. Das wäre sicherlich hilfreicher gewesen als irgendwas on Ständer zu erzählen die, wie auch immer irgendwo davor gestellt werden um dann mit Platten verkleidet zu werden. Heiss finde ich allerdings Dein Feuchtigkeitsstatement. Ganz großes Kino...
    Mahlzeit....


    Blindstopfen sind im Übrigen in Wasserkreisläufen nicht zulässig, da es durch die mangelnde Zirkulation, zu Verunreinigungen durch Keime kommen kann...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Ach was...!?

    So pauschal stimmt das keinesfalls.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Ständiger Stillstand in Wasserabzweigen bei Trinkwasserleitungen ist zulässig? Na dann mal Prost...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Ach was...!?

    So pauschal stimmt das keinesfalls.
    Doch Julius. Hier solltest Du wohl besser bei Deinen Elektronen bleiben. Da spielt Hygiene keine Rolle.
    Blindstopfen wären höchstens am Abzweig eines T-Stückes, welches direkt in der durchströmten Zuleitung eingebaut ist, tolerabel.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Und? Woher weißt Du, daß es sich nicht um einen solchen handelt???

    Es ist sehr wahrscheinlich ne Etagenwohnung, da findet sich in den allermeisten Fällen ein senkrechter Strang. Selbst wenn nicht - oft liegen auf der anderen Seite der Wand ebenfalls Zapfstellen. Oder man kann die Stichleitung absperren und entleeren.


    Im Übrigen bin ich der Auffassung (ganz privat und außerhalb jeder Norm), daß dieses Thema stark übertrieben wird. Wie viele (auch längere und lange) blinde Stränge mag es wohl im Bestand geben? Zumindest ich kenne verdammt viele stillgelegte Wasseranschlüsse sowie jede Menge "Küchenvorbereitungen" etc., die in der weit überwiegenden Mehrzahl NICHT vom momentan betriebenen Netz getrennt sind.
    Und wieviele korrekt installierte Zapfstellen an längeren Stichleitungen werden wochenlang - ja oft monatelang - nicht benutzt??
    Wieviele Fälle sind Dir bekannt, wo dies zu folgenschwerer Verkeimung des Trinkwasser (an anderen Zapfstellen!) geführt hat???

    Also...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Bauschlosser
    Beiträge
    9
    Hallöchen zusammen

    Danke für die einfacheren Ideen. Die Rigipswand ist schon Geschichte. Irgendwie hatte ich ein Brett vorm Kopf .

    Es passt nämlich die Schrankwand die gegenüber stehen sollte an die Stelle. Rechts und Links eine Blende, und den Rosa Fliesenspiegel sieht kein Mensch mehr. Einfacher, billiger, besser. und ob die Schrankwand rechts oder links vom Fenster steht ist Jacke wie Hose.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen