Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    donauwörth
    Beruf
    ingenieur
    Beiträge
    54

    Giebelwand im bewohnten Spitzboden dämmen. Aber wie ??

    Ich lass zur Zeit ein komplette Dachsanierung von einem Zimmerer machen. Dabei wurde das Dachgeschoss mit einer Zwischensparrendämmung von 180mm und einer Aufsparrenholzverschalung von 60mm (Pavatex) gedämmt. Weil die Dachgeschosswohnung schon mal bewohnt war, sind an den Giebelseiten innen Gipsplatten mit Styropor (Rigips) angebracht.

    Der Spitzboden wird jetzt auch ausgebaut. Da sind die Giebelwände aber nicht verkleidet. Mein Zimmerer meinte, das sollte mit Vorsatzschalen gemacht werden. Nun bin ich aber skeptisch, denn dafür brauch ich auch ne Dampbremse.
    Wie soll dann der Übergang zur unten liegenden Rigips Verkleidung erfolgen.

    Oder sollte im Spitzboden auch mit Rigips verkleidet werden ??

    Was ist eure meinung dazu ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Giebelwand im bewohnten Spitzboden dämmen. Aber wie ??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren