Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    11

    PV Anlage auf Stalldach

    Hallo zusammen,

    bin absoluter Frischling, was PV Anlagen angeht, und hab eine Frage.

    Ich möchte eine PV Anlage auf meinem Stall betreiben.
    Ausrichtung der Dachfläche ist genau südlich und die
    Neigung beträgt 25°, keinerlei Verschattungen.
    Wenn ich hier alles richtig verstanden habe, sind die Voraussetzungen gut.

    Man hat mir gesagt, dass ich für die UK und Module ca. 20kg/m² berücksichtigen muß.

    Jetzt zu meiner Frage:

    Wo in der Statik finde ich eine Angabe, ob ich noch soviel Reserve habe?

    Ich hoffe, hier kennt sich jemand mit diesem Thema aus!
    Ich habe die Frage auch schon in einem Statik Forum gestellt, aber leider nur ziemlich höhnische Antworten bekommen.

    Vielen Dank im Voraus,
    rawa
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. PV Anlage auf Stalldach

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    hier wirst du auch keine bessere antworten bekommen, weil dir ohne kenntnis der kompletten statik und der übereinstimmung am bauwerk, keiner eine verbindliche antwort geben kann / soll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von rawa Beitrag anzeigen
    Ich habe die Frage auch schon in einem Statik Forum gestellt, aber leider nur ziemlich höhnische Antworten bekommen.
    Und Du hast Dich nicht gefragt, warum Du diese Antworten bekommen hast?

    Ruf´ einen Statiker an, er soll die Unterlagen prüfen und sich die Sache vor Ort anschauen. Gerade bei solchen Ställen, eventuell noch älteren Datums, muss das was gebaut wurde noch lange nicht mit den Unterlagen übereinstimmen. Schnee-/Windlast, da geht es nicht nur um die paar kg Eigengewicht.

    Auch der Eli der das Zeug verbaut sollte aufpassen, denn eine E-Installation in Ställen erfordert entsprechende Vorsichtsmaßnahmen. Bei uns im Umkreis sind in den vergangenen Jahren 3 Ställe abgebrannt, und jedes Mal war die Brandursache eine mangelhafte E-Installation in Verbindung mit PV-Anlagen. Man sollte so ein Kraftwerk auf dem Dach nicht unterschätzen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen