Ergebnis 1 bis 8 von 8

Neue Haustür nur dicht nach Zuschließen!?

Diskutiere Neue Haustür nur dicht nach Zuschließen!? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Dipl.So.Päd
    Beiträge
    2

    Neue Haustür nur dicht nach Zuschließen!?

    Hallo etstmal!
    ich habe folgendes Problem:
    Meinen neue Eingangstür (Kunstofframen mit Aluminium Füllung) schließt nicht dicht ab wenn ich sie "nur" zuziehe! Ein spürbarer Windzug dringt durch die Dichtung auf einer länge von ca. 30cm. Auch ein eingestecktes Papier läßt sich ohne weiteres wieder herausziehen und wird an dieser Stelle nicht von der Dichtung gehalten! Mein Fensterbauer sagt, dass wäre normal und die Tür würde erst "Abdichten" beim zuschließen, wenn die anderen Riegel greifen!
    Dies Passiert allerdings unter einer derart hohen "Schließkraft" das mein Sohn (5) nicht in der Lage sind die Tür selbständig zu öffnen.

    Kann man von mir erwarten die neue Haustür permanent abzuschließen damit sie dicht ist?!

    Beste Grüße!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Neue Haustür nur dicht nach Zuschließen!?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    ja, eine Haustür ist nur abgeschlossen dicht (anders als beim Fenster).
    Lassen Sie den Fensterbauer nochmals kommen und die Verriegelung richtig einstellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    hessen
    Beruf
    Kaufm. angestelleter
    Beiträge
    336
    Das was Pelztier sagt ist ohne weiteres richtig!!!!

    Nur eine kleine Ergänzung: Es gibt die Möglichkeit einer Zwangsverriegelung, frag deinen Türenbauer ob er den Nachrüsten kann (dann verriegeln die Bolzen oben und unten immer ohne zusätzlich abzuschließen. Dadurch kann die Tür dichter werden.)
    Eine Haustür ist aber nur Abgeschlossen (zwei mal den Schlüssel drehen) dicht!!!!!!
    PS: Dicht kommt von Anpressdruck das heisst auch das mit Kraft verrigelt werden muss!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Dipl.So.Päd
    Beiträge
    2
    Danke für die schnellen Antworten!
    ..mmh mit eurer Antwort hätte ich so erstmal nicht gerechnet!?
    Meine wesentlich billigere Kellertür ist nämlich dicht wenn sie ins Schloß fällt...
    Das mit der Zwangsverriegelung werde ich mal Anfragen!
    Beste Grüße!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Beiträge
    447
    Automatikbeschlag/Zwangsverriegelung ist schon ne Recht gute Erfindung aber auch diese hat nen Haken. Als erstes man kann keinen Türschnapper einbauen, also können schon nur nützt dieser nichts, da die Tür wenn sie zufällt auch gleich verriegelt.

    Das heißt man sollte beachten ob man den Türschnapper oft benutzt z.B. bei arbeiten im Vorgarten oder öfters rein und raus geht ohne Schlüssel .... und wenn dann die Tür zu geht ist sie halt zu....

    Das nur nebenher....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    hessen
    Beruf
    Kaufm. angestelleter
    Beiträge
    336
    Nur zur Info: Selbstverständlich gibt es für solche "Garten Anwendungen" auch Zwangsverriegelungen die man bei Bedarf ausschalten (auch mechanisch) kann und dann selbstverständlich auch die Tagesfunktion oder der E Öffner Funktioniert!!!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Beiträge
    447
    Oha, vielen Dank.

    Hab ich wieder was dazu gelernt. Hast Du dazu eventuell nen Link oder so....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    München
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    37
    Hallo,

    Nochmal zum Eingangsproblem: Eine Tür schließt zwar erst richtig, wenn sie verriegelt ist. Aber eine Tür, die im nicht verriegelten Zustand zieht aber sich nur mit Gewalt per Schlüssel verriegeln lässt, ist alles andere als in Ordnung.

    Schief eingebaut? Türblatt verzogen? Nur schlecht eingestellt?

    Mit freundlichen Grüßen,

    Germerman
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen