Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651

    Kosten für einen Statiker/Architekten

    Guten Morgen !

    Ein EFH BJ.1930 EG und oben nur zwei schräge Dachzimmer.
    Diese sind durch eine 11,5ér Langlochziegelwand getrennt-von Giebel zu Giebel.

    Nun möchte ich diese Wand abbrechen um ein großes Zimmer im DG zu haben.

    Ich bin mir nicht ganz sicher ob es sich nur um eine einfache Trennwand handelt,oder ob diese Zwischenwand auch mit der Statik des Giebels zu tun hat.

    Eingearbeitet in den Lagerfugen der Trennwand wurde auch Bandstahl der nicht in das Giebelmauerwerk eingreift.
    Wand hat eine Länge von ca.5 mtr.(das einbetten von Bandstahl in langlochziegelmauerwerk-wurde /wird ja oft wegen der Stabilität gemacht)

    Aber um mir ganz sicher zu sein möchte ich einen Statiker vor Ort holen,der sich das ansieht.
    Mit welchen Kosten müßte ich rechnen ?
    Wäre nur ein Vor Ort Termim mit der Begutachtung der Bausituation.

    Soll keine Berechnung der Statik sein-einfach nur die Auassage-kann man die Trennwand entfernen-ja-oder nein.
    Gruß und danke Helge2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kosten für einen Statiker/Architekten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    abgerechnet wird wohl der zeitaufwand. klingt aus der ferne nach maximal ein
    paar stunden, evtl. ist´s sogar (dann allerdings mit einem 2-zeiler als
    verbindliche bestätigung) vor ort zu klären.
    stundensätze sind nicht mehr von der hoai vorgeschrieben, könnten
    irgendwo zwischen 60 und 120 euro liegen - plus mwst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen