Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    Brunn am Gebirge
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    2

    Kabel steckt in "Leerrohr" fest

    Ich habe folgendes Problem! Ich wollte durch einen 20mm-Elektroschlauch zwei Kabel ziehen (ein TV-Kabel und ein Netzwerkkabel). Habe beide gleichtzeitig mit einer Kunststoff-Feder eingezogen (ca.12m). Ca. 1m vor dem Ende hat sich die Feder von den Kabeln gelöst. Beim Versuch die Kabeln wieder rauszuziehen ist mir das Antennenkabel ca. 15cm vor dem anderen Ende gerissen, d.h. die beiden Kabeln stecken jetzt im Schlauch fest und ich könnte sie nur mit dem Netzwerkkabel rausziehen, wobei ich das TV-Kabel wahrscheinlich knapp mit einer Spitzzange erreichen könnte.Das Netzwerkkabel allein wird der Kraft nicht standhalten - mit der Spitzzange werde ich auf das TV-Kabel zu wenig Kraft aufwenden können um es rauszuziehen. Also was tun???

    Gibts eine Möglichkeit von der anderen Seite "anzuschieben"? Ich denke dann könnte es gehen...
    Sollte ich das Kabel irgendwie rausbekommen - wie starte ich den zweiten Versuch? Mit Seife oder Spülmittel (hatte ich diesmal nicht drauf leider!)? Wie verbinde ich die Kabel mit der Zugfeder? Diesmal hab ich ein Klebeband verwendet. Gibts da auch eine andere Möglichkeit, die eventuell besser hält?

    Bin euch schon mal sehr dankbar für eure Hilfe!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kabel steckt in "Leerrohr" fest

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Läßt sich das lose Kabel ggf. mit einem Staubsauger motivieren sich zu bewegen?
    Hab ich mit Kabeln noch nicht gemacht, aber seinerzeit gute Erfahrungen mit
    single mode Glasfasern, die in einen 5 mm Schutzschlauch reinsollten und die wir
    so (Vakuumpumpe statt Staubsauger) mit dem Luftstrom durchgefädelt haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    Brunn am Gebirge
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    2
    nein, das kabel steckt so fest, dass ich es beim versuch es herauszuziehen abgerissen habe
    da hilft kein staubsauger der welt! leider!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    DVB-T
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Isen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    444
    Sorry, aber in ein 20er Rohr zieht man auch kein Netzwerk und Antennenkabel ein

    Wie fest hast Du denn daran gezogen, dass das Antennenkabel abgerissen ist ???

    Wenn das Ende nicht so weit in der Wand ist, hast Du noch Glück. Du kannst die Wand aufstemmen. Und dann halt mit Gefühl anziehen. Zur Unterstützung kannst Du versuchen mit einem Staubsauger ein Gleitmittel im Rohr zu verteilen (also Mittel oben rein und unten saugen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen