Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Bad Neuenahr
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    26

    KfW-55 / Passivhaus- Förderung

    Hallo zusammen,

    ich baue in den nächsten Monaten ein Passivhaus. Finanzierung steht. Frage ist:
    Jetzt abschließen und KfW-Programm 153 nehmen, oder bis 1.7. warten und dann mit Tilgungszuschuss nehmen?
    Gibt es nähere Infos zu den neuen Programmbedingungen irgendwo?

    Des Weiteren gehe ich auch von fallenden Zinsen in den nächsten Wochen aus.

    Was meint ihr??

    Grüße

    Chriss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. KfW-55 / Passivhaus- Förderung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Ein...

    Bänker hat vor wenigen Tagen zu mir gesagt:
    "wer jetzt plant und dafür seine Rübe hinhält ist selber dran schuld":

    Oder: panta rhei - die Frage ist, in welche Richtung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MoRüBe
    Gast

    ja Olaf...

    ... Du hast mich gerufen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Osthessen
    Beruf
    Kommunikationselektroniker
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von Olaf Beitrag anzeigen
    Oder: panta rhei - die Frage ist, in welche Richtung
    Ich nix verstehen - klärt mich mal einer auf?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Die Frage ist nicht schlüssig!!
    Ist das Haus schon geplant und wenn ja, nach welchem EnEV-Standard??? 2006 oder 2009?
    Denn die neuen KfW-Programme orientieren sich nunmal ab 1.7. am EnEV-Standard 2009 und da ist KfW 70 was anderes als KfW 70 nach EnEV 2006 war.
    Unter Baufinanzierung ist hier schonmal auf die neuen Bedingungen verwiesen worden. Ich gucke mo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Und hier steht, wie es ab 01.07.2010 weitergeht!

    http://www.kfw-foerderbank.de/DE_Hom..._M_EEB_153.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Bad Neuenahr
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    26
    Danke für eure Infos. Ist ja ein Passivhaus, da ist enev2007 oder 2009 egal.
    Allerdings scheint es ja nun ein noch besseren Standart zu geben. Der neue KfW40 Standart wird ja noch besser bezuschusst.
    Wie denkt ihr werden die Zinssätze aussehen? So wie jetzt?
    Dann warte ich ja besser, denn ein Sachverständiger hat eh die Planung gemacht und macht auch die Bauaufsicht. Dann gäbe es ja noch 2500€ Zuschuss. Oder wir stricken ein KFW 40 daraus!

    Chriss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Bad Neuenahr
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    26
    Also was denkt ihr? Werden die Zinsen so übernommen ab 1.7. in das neue Programm? Oder werden sie erhöht?

    Witzig finde ich, dass mein KfW-Kredit wenn ich jetzt unterschreibe teurer ist als der Kredit bei meiner HAusbank ?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen