Ergebnis 1 bis 7 von 7

Hilfe Feuchtigkeit im Neubau

Diskutiere Hilfe Feuchtigkeit im Neubau im Forum "Bautenschutz" auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    CB
    Beruf
    Produktmanager
    Beiträge
    250

    Hilfe Feuchtigkeit im Neubau

    Hallo Gemeinde,

    wir sind in unser neues EFH vor 10 Wochen eingezogen und gestern habe ich festgestellt das die Sockelleisten vom Laminat zu schimmeln anfangen. Ein Schrank im Kinderzimmer ist auf der Rückwand total verschimmelt. Was tun? Die Fenster sind in den Zimmern fast immer angekippt bzw wird auch früh aufgeheizt und anschließend gelüftet und das gleiche am Abend. Wie bekommen wir die Feuchtigkeit aus dem Haus? Was muss ich nun mit der Schrankrückwand machen?? entsorgen, trocken lassen und wieder einbauen mit irgendwas behandeln gegen Schimmel ???
    Wie Schädlich ist der Schimmel für Kinder 1 Jahr und das zweite 5 Jahre und für uns natürlich??

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hilfe Feuchtigkeit im Neubau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Sofort...

    Gutachter einschalten, der die Ursache definiert - jeder Tag, an dem Du versuchst Dir das schön zu reden oder Dich vom AN bequatschen lässt, ist ein verschenkter Tag - zum Schluss läufts eh darauf hinaus.

    Und ja, Schimmel ist gesundheitsschädlich - für Kinder erst recht.

    angeschimmeltes Zeuch? Wegschmeißen, aber vorher dokumentieren, da hat der AN,so es ein Baufehler ist, seinen Anteil dran
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    CB
    Beruf
    Produktmanager
    Beiträge
    250
    Was soll der Gutachter machen?? Ja die bude ist wohl noch zu feucht und dadurch hat es angefangen zu schimmeln. Wie bekomme ich das Haus trocken?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Wer...

    hat Dir denn gesagt, dass die Bude noch zu feucht ist. Die Baufirma?
    Was denkst Du: Gibt es viele Neubauten, die wegen Baufeuchte hinter der Fussbodenleiste angammeln?
    In dem Bereich sach ich: Baumangel, fehlerhafte Abdichtung. Ein GA wird Dir zumindestens sagen können, wenn es keiner ist.

    Aber wirf weiter AWG-Hormone ein - aber beschwer Dich in nem Jahr nicht, wenn der Zustand der gleiche ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hamm
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    204

    Da fehlt mir auch der Glaube

    aus der Praxis:

    Die gleichen Erscheinungen wie bei dir. Erste Vermutung: Restfeuchte.
    am Lüftungsverhalten KONNTE das nicht liegen (KWL)
    Untersuchnung durch GA.
    Ergebnis: Beim Einbau des Einlaufs der bodengleichen Dusche hat irgend ein Dösbattel den Dichtungsring vergessen.
    Bei jedem Duschbad sind dann so ca. 5 - 10 l Wasser unter den Estrich gelaufen.

    Schimmelsanierung Trockenlegung etc. ca 35.000 € die sich die Versicherer von HeiSan und Fliesenleger geteilt, da es keiner gewesen sein wollte.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Lass es untersuchen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    CB
    Beruf
    Produktmanager
    Beiträge
    250
    Wie heißt so ein Gutachter?? Ich kann es zwar nicht glauben aber werde einen Termin vereinbaren. Aus der Dusche kann es nicht kommen ist nach unten in die SPK offen. Dach ist eine Sichtdachstuhl kann eigentlich auch nichts unbemerkt runterkommen und es ist nur der Flur im OG feuxht und ein Kinderzimmer an der Innenwand dort stand der Schrank nur 5 cm von der Wand weg. Es schimmeln ja nur die Möbelrückwand und die sockelleisten. Werde das Laminat auch mal anheben mal sehen was passiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Osthessen
    Beruf
    Kommunikationselektroniker
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von knopy Beitrag anzeigen
    Die Fenster sind in den Zimmern fast immer angekippt bzw wird auch früh aufgeheizt und anschließend gelüftet und das gleiche am Abend.
    Achtung, Laienmeinung:
    Glaube zwar auch eher an einen Baumangel, aber Fenster "fast immer angekippt" kühlt die Wände, Böden zusehr aus. Besser: Heizen und stoss-lüften!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen