Ergebnis 1 bis 11 von 11

Marmorfensterbank innen und RAL Dichtband

Diskutiere Marmorfensterbank innen und RAL Dichtband im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Aich / Niederbayern
    Beruf
    Kostenplaner
    Beiträge
    91

    Marmorfensterbank innen und RAL Dichtband

    Hallo zusammen,

    wir stehen gerade vor der Montage der Innenfensterbänke und haben dies gestern mit unserem Fliesenleger besprochen welcher Stein es werden soll und auch vor Ort ausgemessen. So und nun kommt das eigentliche Problem, unser Fliesenleger sagt, daß die Dichtbänder im unteren Bereich in den Ecken "zu Rund" angeklebt wurden und er somit die Befürchtung hat er könne die Dichbänder bei der Montage evtl. verletzen und meinte wir sollen Kontakt mit unserem Fenstersetzer aufnehmen er soll dies bitte nacharbeiten da auch an einigen stellen von der Ausschäumung her auch noch leichter Austritt durch das Band abgezeichnet ist. Nach Rücksprache mit unserem Montageleiter seitens Fensterhändlers, kamm die Antwort das kann so nicht sein alles wurde Korrekt ausgeführt und der Fliesenleger solle halt notfalls seine Fensterbänke Schräg zuschneiden was allerdings wieder Mehrpreis für uns bedeutet. Wie ist den hierzu die grundsätzliche Sachlage, ich meine gibt es eine Toleranz wie die Ecken ausgeführt werden müssen mit den RAL Dichtbändern bzw. werden Fensterbänke aus Marmor normal gerade oder tatsächlich Schräg geschnitten.

    Vielen Dank für Eure Antworten schonmal.

    Gruß
    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Marmorfensterbank innen und RAL Dichtband

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von janjan
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    fensterbauer
    Beiträge
    269
    ....Bilder sagen manchmal mehr als 1000 Worte....
    (rischtsch schön philosophisch )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Der...

    Fb erzählt Stuss. Da gibts auch nix zu diskutieren.
    Schriftlich und unter Terminsetzung zur Nacharbeit auffordern und Ersatzvornahme unter Abwälzung der Kosten auf ihn androhen. Wenn Termin verstrichen ist, nochmal und dann lässt Du es von jemanden anderem machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Haste...

    heute Deine Vorstellungskraft zu Hause gelassen?

    Zitat Zitat von janjan Beitrag anzeigen
    ....Bilder sagen manchmal mehr als 1000 Worte....
    (rischtsch schön philosophisch )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Hier mal EIN Beispiel der Verarbeitungsrichtlinie eines grossen Herstellers.
    Die anderen alle sinngemäß gleich

    http://www.tremco-illbruck.de/celumd..._TDS_D_382.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von janjan
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    fensterbauer
    Beiträge
    269
    ...lasst doch mal das Pferd im Dorf...
    denn ich tippe hier eher darauf, dass der Fliesenleger es mit seinem Mass zu pedantisch nimmt.>>> denn wenn man von seinem RBM 10mm abzieht, stört keine Rundung der Dichtbänder an den Ecken die Fensterbank >>>>ODER????? es ist doch etwas unschön angedichtet worden..... dann Fensterbauer ....Gewehr bei Fuß....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Aich / Niederbayern
    Beruf
    Kostenplaner
    Beiträge
    91
    Danke für die schnellen und hilfreichen Antworten.
    Wenn ich das alles recht verstanden habe, dann werden also Fensterbänke schon gerade zugeschnitten und auch so gesetzt.
    Die Dichtbänder werden "Wannenförmig" in den Ecken ausgeführt was bedeutet, ich dürfte "fast" keine grobe Anhäufung von Dichtbändern haben.
    Ich bin leider noch nicht dazugekommen Bilder zu machen werde das aber am Wochenende nachholen.
    Wir haben auch bei einigen Fenstern richtig schöne herausgequolene PU-Schaumwürste was sich durch das Dichtband abzeichnet und die Montage der Marmorfensterbänke erschwert bzw. kaum möglich macht.

    Gruß
    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Aich / Niederbayern
    Beruf
    Kostenplaner
    Beiträge
    91
    Hallo zusammen,

    habe wie bereits angkündigt noch ein paar Bilder gemacht von unseren Fenstern mit der RAL-Abdichtung.
    Man sieht auf dem ersten Bild schön wie sich die Kunststoffkeile zur Lastabtragung abzeichnen, im zweiten Bild ist die PU-Schaum "Wurst" schön zu erkennen was die Fensterbankmontage so gut wie unmöglich macht.
    Im dritten und vierten Bild habe ich nur mal zwei Beispiele genommen wie unsere Ecken und deren Wannenausprägung ausieht.
    Was meint Ihr dazu, Morgen hab ich einen vorab Telefontermin mit dem Reklamationsberater unseres Fensterfachbetriebs, aber hier muss was gemacht werden denke ich mal.









    Danke für Eure Antworten.

    Gruß
    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301
    was ist das denn für ein kleber!!!!!!!!
    ich hoffe doch nicht acryl ???????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Der ist...

    gut:

    Zitat Zitat von mark9500 Beitrag anzeigen
    ... mit dem Reklamationsberater unseres Fensterfachbetriebs, aber hier muss was gemacht werden denke ich mal.
    Gefällt mir - führ ich glaube auch ein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    1,324
    @sniper

    Vom Aussehen her denke ich das es Kleber von Illbruck ist.
    Den haben unsere Fensterbauer auch benutzt,nur hat man bei uns
    nicht so unsauber und schlampig gearbeitet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen