Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Mindestbauhöhe 9,50m / mit Keller zu groß?!!?!?

Diskutiere Mindestbauhöhe 9,50m / mit Keller zu groß?!!?!? im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    68723
    Beruf
    Bauer
    Beiträge
    12

    Mindestbauhöhe 9,50m / mit Keller zu groß?!!?!?

    Hallo Forum ;o}

    wir haben uns eigentlich nun endlich für ein Grundstück entschieden (eigentlich)! Viel Auswahl gibt es bei uns nicht und wegziehen wollen wir auch nicht.
    Also GrdStck. 220qm / mindestbauhöhe 9,50m!
    Ursprünglich wollten wir zwei Vollgeschosse mit Keller bauen (Stadtvilla).
    Ideale Raumaufteilung/nutzung kämen wir mit 4Zimmern und ca.130qm + Vollunterkellerung (Hobby/Arbeitszimmer) locker hin.

    Nun stellt sich aber das Problem mit der Mindestbauhöhe!!!
    3Stöckig ohne Keller bauen? Das wird doch dann teurer als 2Stck. mit Keller oder?
    Ohne Keller bräuchten wir auf jedem Stock einen HWR Raum und der Kellerkalte Wein im Sommer fällt eben weg. Hm....
    Die Garage wird dann auf jeden fall auch extragross werden müssen...
    Ausserdem werde ich dann auf ein ElektroSchlagzeug umsteigen müssen!
    Hat jemand Verständnis für meine hin und hergerissenheit und/oder eine Idee zu der Geschichte?
    Nachdenkliche Grüsse
    Peddie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mindestbauhöhe 9,50m / mit Keller zu groß?!!?!?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    220 m² und 9,50 m Mindestbauhöhe???

    Wie soll dass denn zusammengehen? Baulücke in einer Häuserzeile?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Wie rechnet sich dass denn? Ich kenn mich da nicht aus, aber auf Anhieb versteh ich das Problem nicht.

    • Sagen wir mal Keller guckt z.B. 0,80 m von Bezugsniveau raus
    • dann 2 x Vollgeschoss á ca. 3 m = 6,00 m
    • in der Summe schon 6,80 m
    • bis zum First verbleiben dann nur noch 2,70 bis zur Mindestbauhöhe 9,50 m
    • ist mit Satteldach schon nicht machbar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    68723
    Beruf
    Bauer
    Beiträge
    12
    Also um ein wenig Licht ins offensichltiche Dunkel zu bringen:
    Wir würden an einer bereits gebauten DHH anbauen die Quasi (für mich als noch Laie) ein PultdachHaus mit drei Vollgeschossen ist! Der dritte Stock ist an der hohen Seite des 3ten stockes geschätzte 3,20m hoch und fällt dann mit der Dachneigung nach hinten ab auf normale Raumhöhe!
    Solch ein Haus wollte ich eigenltich nie haben ;o(
    Ich hoffe nun wird die Sache etwas durchsichtiger / Ich verstehe diesen Bebauungsplan auch nicht!
    lg Peddie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    220 m² und 9,50 m Mindestbauhöhe??? Wie soll dass denn zusammengehen? Baulücke in einer Häuserzeile?
    Die Gemeinde will anscheinend unbedingt was "städtisches", also hohes. Neuerdings sind in Großstädten innerstädtisch ja auch sog. "Townhouses" sehr beliebt. Die haben dann schon 'mal ein Grundstück von 150 m2, 6 m breit, maximale Bautiefe 12 m - 14 m, minimale Bauhöhe OK Attika (alternativ Traufe) 9, 12, 15, oder 18 m.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Baufuchs
    Gast
    Solch ein Haus wollte ich eigenltich nie haben
    Warum kauft man dann ein Grundstück für Doppelhaus, bei dem man sich zwingend dem schon vorhandenen anpassen muss?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Peddie Beitrag anzeigen
    ... GrdStck. 220qm / mindestbauhöhe 9,50m!
    Hat jemand Verständnis für meine hin und hergerissenheit und/oder eine Idee zu der Geschichte?
    Ernstgemeint: Lufträume bzw. mehrgeschossige Räume im Inneren, Split-Level, Dachterrasse.

    Wenn Du dich mit nichts davon anfreunden kannst, ist es entweder das falsche Grundstück oder du versuchst einen Dispens zu bekommen. Bei einer DHH sehe ich da aber ziemlich schwarz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    68723
    Beruf
    Bauer
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Baufuchs Beitrag anzeigen
    Warum kauft man dann ein Grundstück für Doppelhaus, bei dem man sich zwingend dem schon vorhandenen anpassen muss?
    ->um nah bei der Familie zu bleiben / um kein zweites Auto zu benötigen / um die Kinder nicht ... etc.
    Ist halt immer eine Frage wo man herkommt und bleiben möchte.

    Schön für den, der diese Probleme nicht hat und seine Bauherrschaftliche Freiheit geniessen kann.
    btw: Den Quadratmeterpreis für ein solches Grundstück wollt ihr sicher gar nicht wissen!!!

    Ich denke schon, dass ich mich auch mit einem solchen Haus anfreunden kann / Bin ja froh das ich überhaupt bauen kann / ein Haus haben kann!
    lg Peddie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    220m² ?
    das sieht nach "lange sandäcker" in schwetzingen aus
    die sind mir am freitag belustigenderweise in meiner alten heimat aufgefallen.
    ich weiss auch wer den b-plan verbrochen hat
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Kriegt sepp jetzt Punkte?

    Lange_Sandaecker/Bebauungsplan

    Die haben tatsächlich die Gebäudehöhe auf 9,5 - 11m festgesetzt, aber nur 2 WE
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    68723
    Beruf
    Bauer
    Beiträge
    12
    WE ??? schlaul mich mal auf / bitte!
    lg Peddie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Peddie Beitrag anzeigen
    WE ??
    W ohn E inheiten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Der Bauberater Beitrag anzeigen
    Kriegt sepp jetzt Punkte?
    Aber maximale Punktzahl!

    Lange_Sandaecker/Bebauungsplan

    Die haben tatsächlich die Gebäudehöhe auf 9,5 - 11m festgesetzt, aber nur 2 WE [/QUOTE]

    Klassische individuelle "Wohnhouses" als großzügiges (?, hab die zulässige Fläche nicht gecheckt) EFH mit Einliegerwohnung halt. Klassischer langweiliger Geschoßwohnungbau ist eindeutig nicht gewollt. Sehr modern für sein Alter der B-Plan.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    "Wohnhouses"
    Was ist das denn??? Gibts demnächst noch Wohnhorses oder Livinghäuser?

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    ... "Wohnhouses" ...


    gemeint waren natürlich "Townhouses", brauch' dringend 'nen Kaffee ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen