Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    hamburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    41

    frage zu dachfenster dichtheit/einbau

    hallo,
    durch ein kleines missgeschick haben ich ein kleines loch in die verkleidung
    (gfk12,5) an unserem dachfenster "verursacht", siehe bild im anhang.
    nun habe ich festgestellt das durch dieses ca 3-4 cm grosse loch ein ziemlicher windhauch ins zimmer weht, gerade auch wenn es draussen windig ist.
    zudem ist hinter der gfk platte keinerlei dämmung zu erkennen, lediglich in einem abstand von ca 5-6 cm ist der dachbalken zu sehen der mit einer folie umwickelt ist..
    das haus wurde 2005 gebaut.
    ist das ein mangel oder so korrekt? wie vorgehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. frage zu dachfenster dichtheit/einbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Nun ja, ich würde es aufmachen um zu sehen woher die Undichtigkeiten kommen. Ggf. nachbessern... lassen. Gewährleistung dürfte rum sein. Ob da noch jemand zur Verantwortung gezogen werden kann??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    hamburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    41
    ...äh baujahr war 2007 gewährleistung gibt es noch.
    der zug ist also eindeutig ein mangel?
    muss die dämmung bis zum fenster gehen oder ist der leer/luftraum ok?

    danke schonmal für die infos...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Dipl.Soz.Arb
    Beiträge
    859
    Zitat Zitat von DrKananga Beitrag anzeigen
    .
    der zug ist also eindeutig ein mangel?
    Nein, mit dem Loch hast Du wahrscheinlich auch die Luftdichtebene durchstoßen. Also ein Mangel ist es schon, aber das Loch hast doch Du gemacht, fällt also nicht in die Gewährleistung. Ohne Gewähr..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Das kommt auf den Aufbau Deines Daches an. Was wurde verbaut und geplant zu tun? Sicherlich sollte eine Luftdichtigkeit erreicht werden. Der Luftzug nimmt auf seinem Weg Feuchtigkeit mit, die Euer Bauwerk nachhaltig schädigen können, mal salopp ausgedrückt.
    Auf jeden Fall Bedenken anmelden und den Architekt/BU oder ähnliches informieren...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Dipl.Soz.Arb
    Beiträge
    859
    Zitat Zitat von Vossi Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall Bedenken anmelden und den Architekt/BU oder ähnliches informieren...
    Hm, also das halte ich in diesem Fall für etwas voreilig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Zitat Zitat von Baldbauherr Beitrag anzeigen
    Nein, mit dem Loch hast Du wahrscheinlich auch die Luftdichtebene durchstoßen. Also ein Mangel ist es schon, aber das Loch hast doch Du gemacht, fällt also nicht in die Gewährleistung. Ohne Gewähr..
    Sollte das so sein, richtig. Da der Blick auf die Sparren frei ist, die mit Folie beklebt sind, tippe ich mal auf "reingucken würde Sinn machen"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    hamburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    41
    also die luft oder winddichte schicht wurde nicht durchstossen, sondern nur die rigipsplatte, die folie am dachbalken ist unversehrt....sonst hätte ich es ja geschrieben.
    es ist nur ein loch im gips der durch ein zufall entdeckt wurde.

    ich will im grunde wissen ob ein mangel vorliegt wenn es hinter der verkleidung zieht, ob der hohlraum generell ok ist oder er gedämmt /ausgefüllt sein muss....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    hamburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    41
    kann leider nicht mehr ändern;-) daher: das loch ist natürlich durch zufall entstanden,
    nicht entdeckt worden.....entdeckt wurde das es nun zieht.

    dahinter war dann eben nur luftraum von 5-7 cm, keine dämmung, keine folie ausser die unversehrte folie am balken...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Dann wie in #5
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen