Ergebnis 1 bis 4 von 4

Breite der Wohnzimmertür

Diskutiere Breite der Wohnzimmertür im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Nordhessen
    Beruf
    ewiges Schulkind
    Beiträge
    654

    Breite der Wohnzimmertür

    Hallo!

    Ich bräuchte mal Tipps dazu, wie breit eine Wohnzimmertür sein sollte,
    - die Hauptzugang zum Wohn- und Essbereich ist (Nebenzugang durch die offene Küche möglich, die eine eigene Küchentür hat)
    - die mit Glaselementen ausgestattet sein soll, um zum Flur hin mehr Offenheit zu erzielen und für mehr Durchblick zu sorgen
    - und die damit auf dem Hauptverkehrsweg in einem EFH mit zukünftig ca. 4 Bewohnern + Hund liegt

    Wir haben sowohl die Möglichkeit, die Tür normal breit zumachen und dafür ein verglastes Seitenelement einzubauen, oder aber die Tür insgesamt breiter zu gestalten. Wo seht ihr Vor- und Nachteile? Wir breit sollte die Tür ohne Seitenelement mind. sein?

    Danke und Gruß,
    Christiane
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Breite der Wohnzimmertür

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von greentux
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Ingenieur ET
    Beiträge
    1,231
    Was ist denn bei euch "normal" breit?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Azalee Beitrag anzeigen
    Ich bräuchte mal Tipps dazu, wie breit eine Wohnzimmertür sein sollte ... Wir haben sowohl die Möglichkeit, die Tür normal breit zumachen und dafür ein verglastes Seitenelement einzubauen, oder aber die Tür insgesamt breiter zu gestalten. Wo seht ihr Vor- und Nachteile? Wir breit sollte die Tür ohne Seitenelement mind. sein?
    Üblich sind im Wohnbau Türöffnungsmaße zwischen 62,5 und 100 cm, nur sehr selten weniger oder mehr. Für ein reines WC reichen schon die 62,5 cm, für die Haus- und Wohnzimmertür sind Maße um 100 cm beliebt. Alle Türen, durch die später Möbel hindurch müssen sollten die dort jeweils üblichen Möbelformate durchlassen (kritisch: Kleiderschränke, Sofas, antike Möbel, Küchenmöbel, Kühlschränke, Backöfen, Klaviere / Flügel, Waschmaschinen.) Dabei kommen meist Türblattbreiten zwischen 75 und 90 cm heraus. Achtung: Die Lieferwege im Haus darauf überprüfen, dass es nicht unterwegs ein zu enges Nadelöhr gibt, hinter dem dann die breiteren Türen nutzlos sind.

    Breitere Türblätter stehen bei normalen Drehflügeltüren schnell 'mal im Wege. Für eine großzügige Öffnung würde ich eher ein verglastes Festfeld empfehlen als einen breiteren Fügel oder ein zweiflügelige Tür mit Steh- und Gangflügel (teurer).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Nordhessen
    Beruf
    ewiges Schulkind
    Beiträge
    654
    Hallo und danke für die Antwort. Die Innentüren sind laut Angebot bislang allesamt 88,5cm breit, wir müssten es also sagen, wenn sie irgendwo schmaler oder breiter werden sollten. Eventuell verbreitern wir dann die Wohnzimmertür auf 100cm und setzen ein entsprechend schmaleres Glaselement daneben.

    Danke und Grüße,
    Christiane
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen