Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    wolfsburg
    Beruf
    lackierer
    Beiträge
    9

    neubau alle wände schief

    hallo gemeinde. ich hab ein schwerwiegendes problem. ich hab ein schlüsselfertiges haus der fa xxxxx xxxxx bauen lassen. als ich den startschuss bekommen habe für meine maler und fliesenarbeiten legte ich gleich los. meine wohnung ist gekündigt und nachmieter ist vorhanden. nun zu meinem problem,welches auch meine nachbarin trifft,die die gleiche fa beauftragte zeitgleich ein haus zu bauen.

    ich hab alle wände schief. sie laufen ALLE auf ca 4 metern länge zu 5-7 cm je nach wandlänge aus dem 90gradwinkel. und das komische,alle versatzwinkel laufen nach links vom hauszentrum gesehen. sogar alle hausaußenwände von innen gewinkelt mit neuem absulut korrektem winkeleisen weisen diese neigung auf. und das nicht nur unten sondern auch im obigem geschoss. die einzige wand die gra´de ist ist meine selbstaufgestellte trockenbauwand.

    leider hab ich den mangel erst beim fliesen festgestelt,da ich unten alles gefließt habe.

    der bauträger ist informiert und der vorarbeiter hat den schaden gesehen und mir rechtgegeben das es nicht hinnehmbar ist.
    nun,heute meldete sich der bauträger selber und möchte am do den 5.8 nach meinem einzug am mitwoch die übergabe machen. er weis auch schon von dem schaden. er sagte er will es erstmal selbersehen.

    meine frage ist, wie und was kan ich machen???? ich kann nicht den einzug verschieben und gut verschleiert hab ich die deutlisch sichtbare fuge die von den wänden leider raumeinwärts einlaufen auch. optisch würde ich das haus auch so übernehmen nur ich bin nicht bereit,den vollen hauspreis zu zahlen. einreisen kann ich auch net lassen,weil der einzug drückt und und und.

    ich bin ratlos,weil ich mich in den sachen überhaubt nicht auskenne und nicht weis,ob der schaden evtl. als tolleranzwerte begutachtet wrden oder so.

    bitte, wenn ihr mir dazu was sagen könnt,bitte macht es. mir bleibt nicht allzuzviel zeit. dank euch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. neubau alle wände schief

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    Eine gute Beschreibeung, was noch in Tolleanzbereichen ist, steht hier:

    http://www.architekt-buxtehude.de/Da...toleranzen.pdf

    Einfach ausdrucken und 2-3 mal durchlesen.

    Ausserdem sollten Sie sich jemanden holen, der Ihnen hilft. Von hier aus kann man da nicht helfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    wolfsburg
    Beruf
    lackierer
    Beiträge
    9
    hi lebski
    dank für deine antwort,aber ich werde aus solchen listen nicht schlau. hab wie gesagt,von den ganzen verschiedenen maßangaben usw. keine ahnung. da du die liste aber gut kennen scheinst,kannste mir auf grund meiner angaben (ca 6 cm versatz auf 4 metern mauerlänge) nicht sagen ist ok oder ist pfusch??
    hab da echt keinen plan von. bin kein baumensch und hab nie mit sowas zu tungehabt sodas es schwer fällt die liste zu verstehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    Zulässig wäre maximal +/- 16 mm Abweichung von der "Idealline", maximale Abweichung vom Nennwinkel sind 12 mm. Die Winkeltolleranz darf nicht überschritten werden duch die Abweichung der Grenzabmaße.

    Kurz gesagt: Das ist weit ausserhalb der Tolleranz. Holen Sie sich einen SV. Sollten Sie für die Abnahme sowieso machen (Vor Abnahme!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    wolfsburg
    Beruf
    lackierer
    Beiträge
    9
    Original geschrieben von Lebski


    Kurz gesagt: Das ist weit ausserhalb der Tolleranz.
    dank dir. also kann ich dagegen vorgehen ohne angst zu haben einen evtl. gerichtlichen weg zu verlieren?!?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "mmmh"

    sicher wieder ein Fall für die Geier ... "dennoch" ich würd zuerst mal alle Räume inkl. der Diagonalen vermessen ... "denn" mich würd´s interesiern wo der Fehler entstanden ist ... "vielleicht" ist auch die ganze Hütte auss´n Winkel ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    wolfsburg
    Beruf
    lackierer
    Beiträge
    9
    hi josef.

    fall für dein geier???????

    und was würde sein,wenn "die hütte" ganz aus dem winkel ist??was meinst du mit der aussage? wie schlimm könte es den sein?? kann der zustand auch gefährlich sein?statik etc??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "mmmh"

    Statik ... "naja" glaub ich weniger ... ich hab die Erfahrung gemacht das bei aus dem Winkel geraten Häusern meist der Keller/Bodenplatte etc. bereits aus dem Winkel geraten sind
    .
    "ein" nettes Beispiel aus der Gegend ... "schwarz und samstag" errichtung eines Keller nach dem Auffüllen hat mich der Bruder des Bauherren (Installateur) angesprochen ob ich seinen Bruder nicht helfen könnte da der Keller vermutlich schief wär ... "ich" hab den Keller bzw. das Bauwerk vermessen und festgestellt das das Haus ca. 13*10m um 16cm aus den Winkel gebaut wurde ...
    16cm kannste nimmer korigieren zumal 2 Treppenhäuser/Lichtschöchte etc. etc. integriert waren ... "also" hab ich geschoben und gezogen und gemogelt wo´s nur ging um halbwegs auf´n Nenner zu kommen ... "auch" die Hütte ist heute noch etwas auss´n Winkel ... "ABER" jeder beteiligte weiß wo´s herkam ... "und" genau das meinte ich mit der Ursachenforschung ... ist es "nur" eine Wand oder ist das ganze Haus auss´n Winkel ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    wolfsburg
    Beruf
    lackierer
    Beiträge
    9
    mhh

    da alle wände im gleichem vermurkstem winkel stehen (bis auf 2 innen wände die in die andere richtung abweichen) könnt deine vermutung richtig sein das es schon mit der bodenplatte angefangen hat.ich hab keinen keller leider.zu teuer.lol

    und was hat der bekannte bauherr gemacht? hat er den schaden ersetzt bekommen??kann ich da was einklagen bzw. weniger bezahlen bei sowas?

    sorry das ich mit meinen fragen warscheinlich nerve,nur es geht um viel geld für mich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "am" Donnerstag haben Sie die Abnahme

    was wollen Sie den Bauträger sagen ... "die" Wände sind schief ??? ... glauben Sie mir ein´s der wird "alles" versuchen um die Schuld von sich zu weisen ... schiefe Böden schiefe Fliesen ... Tolleranzen etc. des werden Sie zu hören bekommen.
    .
    "mmmh" wär doch was für die Rätselecke ... einfach die Räume einer Etage nach "Ist" Maß vermessen und auf ein Stück Papier zeichen ... "aber" auch die Diagonalen vermessen und einzeichnen ... etv. Rück- und Vorsprünge noch vermaßen und eintragen dann die Mauerstärken zwischen den Räumen noch eintragen und die Frage stellen: "ist" das Gebäude im rechten Winkel ... "je" sauberer Sie messen desto besser das Ergebnis ... und wenn´s genau sein sollte einfach mit der 2.ten Etage das gleiche machen ... "für´n" Grobcheck der Aussenecken reichen auch 2 lange Wände mit der dazugehörigen Diagonalen
    .
    Ob "nun" das Gebäude auss´n Winkel gelaufen ist oder einzelene Wände ... "nach" dem Check wissen Sie´s ... über Kosteneinsparungen/Nachlässe wegen Mängel will ich nix wissen ... des Forum dient "NICHT" für die Frage : "wieviel Geld kann ich einbehalten" ... das Forum soll Fehler aufzeigen und Fehler vermeiden ... sobald evtl. einsparendes Geld durch Mängel in´s Spiel kommt stellt´s einigen (mir auch) die Nackenhaare hoch

    P.s. den Firmenname des Sünders hab ich ausgeixt (!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    wolfsburg
    Beruf
    lackierer
    Beiträge
    9

    Re: "am" Donnerstag haben Sie die Abnahme

    [i]einsparendes Geld durch Mängel in´s Spiel kommt stellt´s einigen (mir auch) die Nackenhaare hoch

    P.s. den Firmenname des Sünders hab ich ausgeixt (!) [/B]

    hi. is klar. sorry in der aufregung hab ich diese angaben wohl gemacht ohne nachzudenken. dank euch erstmal. denke ich werde einen gutachter rauskommen lassen die woche. melde mich wenns ergebnisse gibt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,181
    Vorschlag:
    Sind die Fliesenarbeiten schon alle fertig?
    wenn JA:
    Nachlass
    wenn NEIN:
    Fliesen wählen die diagonal oder in einem nicht Halbversatz verlegt werden, so daß die Schrägen weniger ins Gewicht fallen. Die Kosten für den Mehraufwand sollten dann vom Bauträger getragen oder auf den Verursacher umgelegt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    wolfsburg
    Beruf
    lackierer
    Beiträge
    9
    Original geschrieben von bauhexe
    Vorschlag:
    Sind die Fliesenarbeiten schon alle fertig?
    jup,so isses. leider,aber notwendig,weil mittwoch nächster woche ist einzug.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Neubau - Putz oder Tapete
    Von holgipolg im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 13:48
  2. Vliestapete (teilw. geschäumt) im Neubau?
    Von Irmchen im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 09:17
  3. Neubau - Wände gestalten?!
    Von Jesch im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 22:12
  4. Achtung, Laie! Was kann hier schief laufen?
    Von Dayzz im Forum Tiefbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2003, 09:41
  5. schiefe wände ?!
    Von lucrifactor im Forum Mauerwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2003, 19:41