Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Flugdienstberater
    Beiträge
    46

    Absturzicherung Bodentiefe Fenster

    Hi Bauexperten,

    für unseren Neubau planen wir im OG Bodentiefe Fenster welche ja laut Bauvorschriften mit einer 90cm hohen Absturzsicherung zu versehen sind. Ich habe nun schon öfters gesehen das hierzu einfach Edelstahlrohre in den Klinkern verankert werden.(siehe angehängtes Bild)

    Benötigt man hierzu noch irgendwelche besonderen Verankerungen oder werden die Rohre einfach mittels Sackbohrungen in die Klinker gesteckt und dann vermörtelt?

    Gibt es neben der vorgeschriebenen Höhe noch weitere Richtlinien bzgl. Belastungsfähigkeit(dicke der Rohre etc.)?

    Danke für eure Antworten

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Absturzicherung Bodentiefe Fenster

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    FFB
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    90
    Prima Klettergerüst für Kinder.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Ein Schlosser sollte wissen wie das geht und wie es zu dimensionieren ist. Außerdem steht der auch für die korrekte Ausführung gerade.
    Evtl. kann der Archi auch gleich die Ausschreibung entsprechend gestalten.

    Du willst das doch nicht selber machen, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Teltow
    Beruf
    IT
    Beiträge
    146
    Wir hatten diese Auflagen auch für unsere bodentiefen Fenster, ein Freund drehte uns "Plastedübel 25*150mm mit M10 Innengewinde, die haben wir in die Laibung eingeschlagen und konnten unsere vom anderen Freund gebauten Gitter ohne Mauerhaken befestigen. Sie Stäbe verlaufen natürlich senkkrecht, und die Gitter sind für besondere Transportaufgaben (Flügel im Schlafzimmer )natürlich abnehmbar.

    gruß wolf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Nix...

    ist mit Schlosser - sowas gehört geplant durch einen - der sich berufsmäßig damit auskennt - entsprechend der geforderten Lastaufnahme. Mal abgesehen davon, dass das über seinen Job hinausgeht - wer übernimmt die Verantowrtung, dass die Verklinkerung das auch abhält - selbst wenn der Schlosser eine Berechnung und Auslegung gemacht hat?!?

    Zitat Zitat von sk8goat Beitrag anzeigen
    Ein Schlosser sollte wissen wie das geht und wie es zu dimensionieren ist. Außerdem steht der auch für die korrekte Ausführung gerade.
    Evtl. kann der Archi auch gleich die Ausschreibung entsprechend gestalten.

    Du willst das doch nicht selber machen, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    102
    Der untere Teil des Fensters lässt sich auch so gestalten, dass er nicht zu öffnen ist - dann wird er mit Verbundsicherheitsglas ausgeführt. Sieht von außen wesentlich schöner aus als ein französischer Balkon.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von Ghalitheb Beitrag anzeigen
    .. Benötigt man hierzu noch irgendwelche besonderen Verankerungen oder werden die Rohre einfach mittels Sackbohrungen in die Klinker gesteckt und dann vermörtelt?

    Gibt es neben der vorgeschriebenen Höhe noch weitere Richtlinien bzgl. Belastungsfähigkeit(dicke der Rohre etc.)?
    ..
    der architekt und der twp haben sich abgesprochen und sind gleichzeitig in
    den urlaub entfleucht .. richtig?

    andernfalls gibts keinen grund, die fragen nicht nicht an die dafür
    zuständigen fachleute zu richten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von face76 Beitrag anzeigen
    Der untere Teil des Fensters lässt sich auch so gestalten, dass er nicht zu öffnen ist - dann wird er mit Verbundsicherheitsglas ausgeführt. Sieht von außen wesentlich schöner aus als ein französischer Balkon.
    Jepp, ist aber auch schwieriger zu reinigen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,928

    bodentief --> festverglast?!

    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Jepp, ist aber auch schwieriger zu reinigen.

    Gruß
    Ralf
    Jepp! Deshalb haben wir doch lieber die Franzosen genommen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von charlie2 Beitrag anzeigen
    Prima Klettergerüst für Kinder.
    Anbei einige Bilder wie Sie es gestalten könnten.
    Bitte nicht vergessen: Kommen Rollläden zum Einsatz bitte Berücksichtigen Sie Rollladenführungsschienen usw...

    Anbei auch ein Foto eines Glasklemmsystems, mit Allgemein bauaufsichtlichem Prüfzeugnis (AbP) bis zu einer Breite von 1,8 Metern.

    Viel Erfolg!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen