Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Emsland
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    114

    kein Wasser aus Brunnen!

    Hallo,

    wir (und unser Nachbar) haben vergangenen Jahres im September einen Brunnen spülen lassen.
    Ich habe das damals gemacht, weil wir bei unserem Neubau erst den Brunnen (in der Garage) haben wollten und erst danach gepflastert haben.

    Aber da habe ich noch keinen Pumpe benötigt.
    Und nun haben ich eine Pumpe gekauft (Metabo HWW 5500/50M).
    Heute habe ich alles angeschlossen und angestellt.
    Das Problem ist, dass die Pumpe kein Wasser zieht udn der Druck nicht aufgebaut wird.
    Ich habe den Filter, Saugschlauch und Pumpe natürlich mit Wasser gefüllt.
    Das Rückschlagventil ist auch nicht falsch rum.

    Ich habe dann den Saugschlauch in einen Kübel mit Wasser gehalten - und die Pumpe zieht das Wasser.

    Kann es sein dass es am Brunnen liegt?
    Der wurde ja ein 3/4 Jhr nicht genutzt.
    Aber der Nachbar hatte seine Pumpe dieses Jahr auch zum laufen bekommen.

    Was nun?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. kein Wasser aus Brunnen!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    gast3
    Gast

    Mensch ..

    wie soll das denn von hier aus beurteilt werden.

    Brunnenschlag ?

    Verschlammt ?


    Welcher Boden, welcher Ausbau ... ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von moses1980 Beitrag anzeigen
    Ich habe dann den Saugschlauch in einen Kübel mit Wasser gehalten - und die Pumpe zieht das Wasser.

    Kann es sein dass es am Brunnen liegt?
    ?

    Gruß
    Wie Helge schon schrieb: Kaum zu beurteilen....

    Ansaugen aus gleicher Höhe....das schafft die Pumpe auch wenn der Saugschlauch nicht einwandfrei ist....ist also praktisch keine Aussage...
    Kann man feststellen wie tief die Wasseroberfläche ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Emsland
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    114
    hallo,

    wie soll ich das denn feststellen?
    Und was ist ein Brunnenschlag?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    völlig
    Vielleicht liegt es an deinem Namen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    1. welchen Durchmesser hat der Brunnen?
    2. wie tief ist der Brunnen?
    3. wie tief liegt der Wasserspiegel unter GOK?
    4. wie ist der Brunnen verfiltert?
    5. ist die Saugleitung 100 % dicht?
    6. wie ist der Untergrund?
    7. gibt es überhaupt einen Grundwasserhorizont?
    8. passt die Förderleistung der Pumpe zum Brunnen?
    9. passt die mögliche Saughöhe der Pumpe zum Wasserstand



    Lage des Wasserstandes unter Gelände misst man normalerweise mit einem Lichtlot, für einmaligen Gebrauch aber zu aufwändig. Langes Seil (als Lot) runterlassen mit irgendwas, woran man erkennen kann, wann das Seilende die Wasseroberfläche berührt. Wahrscheinlich gehts nur iterativ.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von Manfred Abt Beitrag anzeigen
    Grundwasserhorizont?
    .

    ....schönes Wort...muss ich mir merken

    Ich befürchte: Er kommt an den Brunnen nicht mehr heran, weil unter dem Pflaster der Garage.....?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Der Bauberater Beitrag anzeigen
    völlig
    Vielleicht liegt es an deinem Namen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Emsland
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    114
    Hallo,

    ich habe das Problem gefunden.
    Es lag zum Glück nicht am Brunnen
    Ich habe alle Verbindungen überprüft aund zufällig gesehen, dass am PE-Rohr (Brunnen) ein kleiner Haarriss an dem Übergangsstück auf Messing war.
    Rohr abgeschnitten und die Pumpe lief.
    Danke für Eure Hilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen