Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Chemikant
    Beiträge
    1

    Schallisolierung

    hallo liebe gemeinde,
    dies ist mein erster beitrag hier und überhaupt in einem forum und ich hoffe alles wird seine richtigkeit haben.
    bei meinem problem geht es sich um folgendes:
    ich wohne seid einem jahr zur miete in einer wohungn die vom preis wie von der lage her nicht besser sein könnte. zwar musste ich einiges an geld hinnein stecken bis sie meinem, und vor allem den vorstellungen meiner frau ^^, entsprach aber das war es mir wert. jetz ist aber vor einigen monaten ein arbeitloser alkoholiker über uns gezogen und sein mit vorliebe nächtliches treiben raubt mir den schlaf. wie kann ich mich vor effektiv und kostengünstig, ich weiss die schließt sich meist beides voneinander aus, gegen eine beschallung von oben schützen ?
    ich bin im vorfeld dankbar für alle tips und erfahrungen in diesem gebiet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schallisolierung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Vermutlich...

    gar nicht. Haste Dich schon mal an die Hausverwaltung gewandt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von fischoeder Beitrag anzeigen
    wie kann ich mich vor effektiv und kostengünstig, ich weiss die schließt sich meist beides voneinander aus, gegen eine beschallung von oben schützen ?....
    gar nicht, den vermieter auf das problem ansprechen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von fischoeder Beitrag anzeigen
    wie kann ich mich vor effektiv und kostengünstig, ich weiss die schließt sich meist beides voneinander aus, gegen eine beschallung von oben schützen ?
    ich bin im vorfeld dankbar für alle tips und erfahrungen in diesem gebiet.
    Geht es nur um einen einzelnen Raum?

    Zuerst aber Hausverwaltung / Vermieter kontaktieren, denn ohne deren Zustimmung darfst Du keine großen Änderungen an der Wohnung vornehmen, und mit "Kleinigkeiten" kriegt man das Problem sehr wahrscheinlich nicht in den Griff.

    Optimal wäre natürlich, wenn man den "netten Nachbarn" davon überzeugen könnte, dass sein Treiben unzumutbar ist und dass er sich den Tageszeiten entsprechend zu verhalten hat. Rückendeckung durch Vermieter/Veralter wäre auch hier hilfreich.

    Sollten alle Bemühungen erfolglos bleiben, dann wäre zu klären, auf welchem Weg der "Schall" von der Wohnung über Dir in Deine Wohnung kommt. Das ist alles nicht so einfach (Luftschall, Trittschall, Ausbreitungsweg usw. usw.) und wurde hier in einigen threads schon diskutiert. Erst wenn man diesen Weg kennt kann man über Maßnahmen nachdenken.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zusammengefaßt:
    Mit bezahlbaren technischen Maßnahmen wird nichts auszurichten sein.

    Also entweder ausziehen (werdet Ihr nicht unbedingt wollen...) oder eben massiv gegen den Störer vorgehen.
    Also parallel bei Vermieter/Verwalter UND der Polizei (Ruhestörung).
    Möglichst andere Nachbarn, die ebenfalls gestört werden, mit einbinden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    bedarfsorientierte Lösung bei uns (wenn in der ELW gefeiert wird oder die Tochter zu Besuch ist..)
    Musiker Gehöhrschutz Stöpsel
    Unsere haben verschiedene Einsätze und mit der stärksten Dämpfung hört man normales Stühlerücke aus dem OG nicht mehr...Tragekomfort ist ok
    Keine Dauerlösung für euch...aber eine Hilfe
    Preis um 25Euro pro Paar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    732
    Die günstiste Lösung wäre sicher, jeden Abend zwei Flaschen billigen Rum vor die Haustür stellen.
    Nach einem Jahr stehen dann sicher die Herren mit dem grauen Auto und einem langen Sack vor der Tür.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen