Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Fensterbank wann einbauen

Diskutiere Fensterbank wann einbauen im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    gevelsberg
    Beruf
    energieelektroniker
    Beiträge
    6

    Fensterbank wann einbauen

    Hallo alle miteinander habe schon vieles hier im forum gelesen und dank euch allen in tat umgesetzt.bin gerade dabei meine Fassade mit Laiersystem zu Dämmen 140mm 035.Meine Frage ist jetzt kann ich die Fensterleibungen und die Wände fertig dämmen und erst später die fensterbänke einbauen oder muß ich vorher die fensterbänke einbauen und dann die Dämmung??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fensterbank wann einbauen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Erst Fensterblech dann Dämmung. Sonst bekommst du keinen vernünftigen, wasserdichten Anschluss hin. Achte auch auf die richtigen Fensterbleche, diese müssen speziell für WDVS geeignet sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    gevelsberg
    Beruf
    energieelektroniker
    Beiträge
    6
    Danke für die schnelle antwort.Gilt das auch für Granit Fensterbänke.Braucht man für Naturstein auch so ein Antidröhnband?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Grundsätzlich sollten beim WDVS alle Bauteile vorhanden sein an die angeschlossen werden soll. Antidröhnband kannst du bei Granit sparen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    nein!
    eine granitbank braucht unterhalb eine wannenartige abdichtung.
    und die kannste erst herstellen wenn die Platten an der wand kleben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    sepp...

    hat recht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Gast
    Gast
    Zitat Zitat von sepp Beitrag anzeigen
    nein!
    eine granitbank braucht unterhalb eine wannenartige abdichtung.
    .
    @sepp. wie ist das denn gemeint?
    wir hatten die Bänke mal nach anbringen der Dämmung mit einem Dichtband versehen, auch richtig??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    gevelsberg
    Beruf
    energieelektroniker
    Beiträge
    6
    was ist den eine Wannenartige abdichtung???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    was ist den eine Wannenartige abdichtung???
    Das ist eine Abdichtung (z.B. mit Folie) die nahtlos vom Fenster bis nach vorne unter die Fensterbank reicht und auch seitlich bis über die Oberkante der Fensterbank hochgezogen ist.
    Die Granitbank ist nämlich nicht wasserdicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Rösrath, NRW
    Beruf
    Vermessungstechniker
    Beiträge
    658
    Hi!

    Tja, das frage ich mich auch ...

    Unsere Fenster haben einen Styroporblock als Unterbau.
    Der ist per Kompriband und Bauschaum am Mauerwerk abgedichtet und befestigt worden.
    Darauf haben wir die Fensterbänke (Granit) verklebt - dann wurde erst das WDVS angebracht.

    Fehlt nun also eine "wannenartige Abdichtung" ?

    Viele Grüße
    Olaf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    1,177
    Na da streitet man sich. Schon oft ohne Schaden ausgeführt, gehört aufgrund der Durchlässigkeit der meisten Granite eigentlich eine Abdichtung drunter. Bei vorgesetzten/flächenbündigen Fenstern in der Fassade ist die Abdichtung aber praktisch fast unmöglich.
    @sepp:
    nein!
    eine granitbank braucht unterhalb eine wannenartige abdichtung.
    und die kannste erst herstellen wenn die Platten an der wand kleben.
    Schon mal einen Schnitt durch das System gemacht? Wie führst Du sauber eine Wanne, wenn das Auflager für die Platten fehlt? Ausser mit einer Durchlöcherung der Abdichtung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    gevelsberg
    Beruf
    energieelektroniker
    Beiträge
    6
    Also heist das ich muss erst die untere Fensterleibung Dämmen dann die Fensterbank einbauen und sann den rest der Leibung Dämmen ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    Zitat Zitat von Herr Nilsson Beitrag anzeigen
    Schon mal einen Schnitt durch das System gemacht? Wie führst Du sauber eine Wanne, wenn das Auflager für die Platten fehlt? Ausser mit einer Durchlöcherung der Abdichtung?
    und welches auflager hast du, wenn keine folie drunter ist?
    2 winkel?
    nene.......
    dafür gibts mehrere arten der ausführung auch mit wanne!
    selbst wenn, die bank mit einem "stahlauflager" zu verbinden ist nicht zielführend. das zauberwort heisst "Trägerelement"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    1,177
    dafür gibts mehrere arten der ausführung auch mit wanne!
    selbst wenn, die bank mit einem "stahlauflager" zu verbinden ist nicht zielführend. das zauberwort heisst "Trägerelement"
    Ja, aber als "fertige" Wanne. Mit Winkeln und Folienabdichtung o.Ä. funzt das nicht. Hast Du mal einen Link für Hersteller von Trägerelementen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    Fertige Trägerelemente habe ich hier bis auf die schweizer "RÖFIX" keine gesehen. aber wenn dein wdvs zu "weich" ist, bau einen puren-riegel drunter.
    und kommt mir nicht mit "systemfremd"...
    ein ROKA ist auch systemfremd.
    die "fremd"-belastung ist letztendlich bei einer alu- oder granitbank gleich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen