Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Kosten Elektroarbeiten EFH

Diskutiere Kosten Elektroarbeiten EFH im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908

    Kosten Elektroarbeiten EFH

    Guten Abend!
    Wir sind gerade dabei die Elektroarbeiten auszuschreiben.
    Der Bau erfolgt mit eigener Baubetreuung in Einzelvergabe, die Elektroplanung
    wurde durch einen hiesigen Fachbetrieb gemacht und dieser hat in Zusammen-
    arbeit mit der Baubetreuung das LV erstellt.
    Nun trudelten - neben vielen vielen Absagen - die Angebote herein
    und erschlagen uns Kostenseitig völlig.
    Zu Elektrifizieren sind bewohnte 240qm zzgl 50qm ELW im Keller und 70qm Keller.
    Insgesamt haben wir recht hohe Anforderungen, 27 Rollläden elektrisch,
    Lichtszenen, einige BM/PM, im EG/OG alles mit EIB. Einige Lampen im
    Aussebereich. Alles eigentlich noch recht normal aber komfortabel.
    Auf extreme Spielereien wie Displays etc. wurde bewusst verzichtet, jedoch
    sollen natürlich einige sinnvolle Sachen mit dem Bus möglich sein. Szenen,
    Automatisierungen durch Wetterstation etc.
    Das LV ist meiner Laien-Meinung nach mit gut 90 Einzelpositionen sehr umfang-
    reich.
    Es geht nicht auf jeden einzelnen Meter Kabel ein, sondern sieht z.b die Pauschalverlegung von Schalter und Dosen zum Festpreis vor. Ganz gleich
    wie dies dann zu realisieren ist. Meter hin oder weg wird sich dann ja ausgleichen.


    Um zum Abschluss zu kommen: Wir haben nun ein Angebot von über 46.000,- € !
    (Und da ist noch nichtmal die Leerverrohrung und noch ein paar Eventualpos. mit drin...)

    Was meinen die Experten dazu? Machen wir was falsch, das alles so detailliert
    auszuschreiben? Kann sowas überhaupt hinkommen für ein "normales" grösseres
    EFH mit "etwas BUS".

    Ich bin grade ziemlich ratlos - überflüssig zu erwähnen dass das unser Budget
    mehr als sprengt... selbst wenn ich den gesamten EIB Krempel rausrechne
    (und dann hätt ich noch keine Schalter im Haus, weil ich die einfach mal
    rauszog aus dem Angebot) Kostet die Verkabelung über 30KiloEuro !

    Ist das normal heute ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kosten Elektroarbeiten EFH

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1,445
    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    Ist das normal heute ?

    ...die vielen Absagen beruhen sich sicher darauf.... das dein Bauvorhaben recht kompliziert ist, jedenfalls für die meisten Strippenzieher.

    Die können nur 08-15. Oder können kein EIB, oder können die Ware nicht vorfinanzieren, ist das Risiko zu hoch(Preisschwankungen beim Kupfer) etc... oder oder oder

    Also mußte von denen nehmen, die noch da sind.
    oder in deinen Plänen abspecken.


    ach ja: denke 90 Einzelpostionen sind bei der Fläche so gut wie nix...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MoRüBe
    Gast

    tchuldige...

    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    Insgesamt haben wir recht hohe Anforderungen, 27 Rollläden elektrisch,
    Lichtszenen, einige BM/PM, im EG/OG alles mit EIB. Einige Lampen im
    Aussebereich. Alles eigentlich noch recht normal aber komfortabel.

    Ah ja...

    Kann sowas überhaupt hinkommen für ein "normales" grösseres
    EFH mit "etwas BUS".

    ach was
    Ist das normal heute ?
    konnt nicht anders.

    Andere kaufen sich nen Daimler
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908

    hmmm

    @"Rübe"
    Kann mit deiner Antwort leider nicht so recht was anfangen.
    Was sagt ihr denn zu der Hausnummer 30k+ für konventionell...?
    Will mich hier einer verschaukeln, sind das nur Abwehrangebote
    (warum... dann würd ich doch eher garnicht "abgeben")
    oder... oder ... oder...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Vergleich doch einfach mal den Preis einer Lampenklemme mit dem eines Aktoren oder den eines "normalen" Lichtschalters mit den technischen Panels.
    Ich würde sagen, daß Du Dich selbst verschaukelst.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Die Mehrkosten beim Bus sind mir bewusst, aber auch nicht der einzigste
    Unterschied zwischen Bus und Konventionell - aber das weisst du sicherlich.

    Erläuter mir mal deinen letzten Satz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,966

    Cool Elektrooooooooo...

    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    .
    Zu Elektrifizieren sind bewohnte 240qm zzgl 50qm ELW im Keller und 70qm Keller.
    ...schlappe 360 m²

    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    .
    Insgesamt haben wir recht hohe Anforderungen, 27 Rollläden elektrisch,
    Lichtszenen, einige BM/PM, im EG/OG alles mit EIB. Einige Lampen im
    Aussebereich. Alles eigentlich noch recht normal aber komfortabel.
    ... also mini-EFH mit maximal 2 3-fach-Steckdosen....

    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    .
    Um zum Abschluss zu kommen: Wir haben nun ein Angebot von über 46.000,- € !
    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    .
    Ich bin grade ziemlich ratlos - überflüssig zu erwähnen dass das unser Budget
    mehr als sprengt...
    Mit was haste denn so kalkuliert? Ganz "blind" wirste diese Gimmicks doch sicherlich nicht geplant haben, oder?

    (Sorry, wenn ich nicht wirklich etwas sinnvolles beitragen kann, aber wer halt vom Standard abweicht, darf sich auch nicht wundern, wenn kein Standardpreis hinten rausfällt. Das sind (für mich) 2 EFHs mit gehobener Elektroausstattung)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908

    Elektroooooo

    ... naja gerechnet hat in erster Linie mal der Archi.
    Und der hat ursprünglich mal mit 10k für das Haus gerechnet.
    Als er dann von all meinen Ansprüchen hörte legte er nochmal
    10k auf seine Schätzung obendrauf.
    Nun erwartete ich also - ganz Bauherrennaiv - auch ein Angebot
    irgendwo in dieser Größenordnung und nicht jenseits der 100%plus.
    Wozu hab ich denn nen Archi....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    80
    Hi,
    was du Elektrisch vor hast ist nicht 08/15 das Kostet halt.
    Ich habe letztens ein 1 Familienhaus für 2 Personen mit 300qm Wohnfläche
    für 20 TE gemacht.Aber ohne Bus.
    Was habt ihr denn alles Ausgeschrieben?
    Habt ihr auch NYM Leitung seperat Ausgeschrieben oder in der Steckdosen/Schalter mit inbegriffen?
    Wenn inbegriffen dann würde ich auch höher ansetzen.

    Ich würde mir die 3 Günstigsten Raussuchen und Pauschalieren.
    Heist Anrufen und ihr wollt euch wegen denn Angebot Unterhalten und er soll sich überlegen was er für ein Festpreis machen kann.
    Ich würde versuchen denn Preis unter 40Te zudrücken.
    Wenn keiner drauf eingeht,angebot neu ausarbeiten mit allen Massen und nochmal versenden.

    cu steven
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von greentux
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Ingenieur ET
    Beiträge
    1,231
    was ist denn in den Angeboten so an "Programmierung/Dokumentation" drin?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    @Steven
    ja, 20k sind doch ne Hausnummer.... da wär ich ja durchaus auch bereit
    nochwas für den Bus obendrauf zu legen, wobei das natürlich auch wieder
    einige "konventionelle" Posten verkleinert.
    (und ich glaube mal, wer sich ein Schlöss'chen mit 30qm zu zweit baut,
    der hat auch nicht nur einen Lichtschalter im Raum...)

    Die Kabel haben wir nicht gesondert ausgeschrieben, sondern sind entsprechend
    in den Positionen der Schalter/Dosen zu pauschalisieren.
    Besonderes, was meiner Meinung nach besonders viel Geld kostet bzw.
    erwähnenswert ist:

    • ERR mit KNX und Uhr
    • Video Türsprechstation (< 2000,- pausch.)
    • IP Koppler (ca. 1200€)
    • 2 Etagen ver-BUS't, viele Rollladen...
    • (wenige) KNX Schalter
    • keine Displays, kein Homeserver, kein Multiroomsound etc.
    • ca. 160 Schukodosen
    • 12 x cat7
    • ne Handvoll BM/PM


    Ich find's wirklich nicht allzu abgefahren -

    Klar groß - klar komfortabel...aber keine "Gehirnfürze"drin.
    Im Hinblick auf die Kabel,
    würdest du also dazu raten aus Bauherrensicht die Kabel meterweise
    ins LV aufzunehmen ?

    Danke auch, für deinen sachlichen Beitrag!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    @greentux
    das ist nicht "der" Aufwand, das schlägt mit nichtmal 1k
    zu Buche....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Osnabrück
    Beruf
    Energieelektroniker
    Beiträge
    113
    Ich habe bei mir eine SPS verbaut, die macht die 16 Rolläden Sonnenstandsgeführt, Szenensteuerung Wohnzimmer mit 6 Dimmermodulen, Solaranlge mit Heizung und Verteilung, bei der KWL die Luftgüte, Luftfeuchtigkeitsregelung und Bypassklappe, Innenbeleuchtung ein/aus (ohne Dimmer), Aussenbeleuchtung und Gartenbewässerung.
    Zusätzlich 32 Netzwerkanschlüsse, Server und 16 Satanschlüsse.
    Wir haben 150m² und die meisten Teile habe ich bei 1,2,3 besorgt.
    Alleine für die Teile habe ich ca. 6t€ ausgegeben. Wohlgemerkt sind bis auf die nackte Steuerung alles gebraucht Teile.
    Hätte ich die bei einem Eli gekauft währen wir für die Teile schon weit über 10t gewesen.
    Jetzt rechne das mal um auf deine Wohfläche und rechnest die Arbeit, Programmierung und Doku dazu.
    Entweder bezahlen oder Abstriche machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Das trifft es:
    Zitat Zitat von Homer Beitrag anzeigen
    Entweder bezahlen oder Abstriche machen.
    ca. 160 Schukodosen
    Also ganz normale Ausstattung, wie Du schon sagtest...


    Und wozu soll das gut sein?
    ERR mit KNX und Uhr
    In einem Neubau eigentlich überflüssig (also die ganze ERR!). Außer es liegen besondere Umstände vor.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Das trifft es:



    Also ganz normale Ausstattung, wie Du schon sagtest...


    Und wozu soll das gut sein?

    In einem Neubau eigentlich überflüssig (also die ganze ERR!). Außer es liegen besondere Umstände vor.
    Stimmt - da werde ich auch als erstes den Rotstift ansetzen. ERR gut und
    schön, aber ich werd's vom BUS nehmen, ERR war aber meines Wissens
    nach doch Pflicht, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen