Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Zusatzmaßnahmen bei Schindeln und geringer Dachneigung

Diskutiere Zusatzmaßnahmen bei Schindeln und geringer Dachneigung im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Verl
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    14

    Frage Zusatzmaßnahmen bei Schindeln und geringer Dachneigung

    Moin, Experten.
    Ich würde ganz gerne an unser Gartenhaus einen Schuppen bauen. Dieses Dach hätte dann eine Dachneigung von 10°. Bei diversen Bitumenschindelherstellern habe ich gelesen, daß man auch bei dieser Dachneigung Schindeln verwenden kann, WENN geeignete Zusatzmassnamen getroffen werden - nur welche sind das? Reicht eine Lage besandete Dachpappe und dann noch eine Lage Schweißbahn - obwohl ich die Schindeln dann ja durchnagel?
    Schindeln sollten es schon sein -sind auf dem Gartenhaus auch drauf.

    Danke im voraus,

    Axel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zusatzmaßnahmen bei Schindeln und geringer Dachneigung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093
    Eigentlich sollten die >15° nicht unterschritten werden. Da Sie es aber selbst machen, ist es ok.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Verl
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    14

    Ok ja- aber auch dicht?

    Ok, das heisst die übliche 4-fache deutsche Sicherheit? Also sollte es trotzdem dicht sein? Neigung geht zu allem Überfluss auch noch zur Wetterseite von wo des öfteren Schlagregen kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen