Ergebnis 1 bis 8 von 8

Laminat in Keller legen

Diskutiere Laminat in Keller legen im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Ochsenfurt
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    32

    Laminat in Keller legen

    Hallo,

    ich möchte Laminat im Keller in gewisse Räume legen (Büro, Hauswirtschaftsraum). Laminat als Alternative zu Fliesen, da ich Laminat
    "wärmer" empfinde. Mein Bodenaufbau ist folgender
    ca 25 cm Bodenplatte WU Beton
    Schweissbahn G 200 s 4
    40 mm PS - Dämmung
    30 mm Bauder 0,24 WLG beidseitig alukaschierter PU-Schaum
    Laminat

    Heizung über Heizkörper

    Wie sind die Erfahrungen bezüglich Schimmel bzw. Feuchtigkeit ?

    Ich habe im Forum nichts gefunden. Stichworte:....

    Danke vorab für Eure Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Laminat in Keller legen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Schweinfurt
    Beruf
    Zeichner
    Beiträge
    102
    Hallo,

    zwischen Dämmung und Bodenbelag fehlt meiner Meinung nach der Estrich.

    Gruß
    Marco
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Im Büro laß ich es mir ja noch eingehen, aber für nen HWR (da sehr wasserempfindlich) ME nicht sonderlich geeignet!

    Wie wäre es mit einem Hirnholz-Industrieboden für den HWR?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Schweinfurt
    Beruf
    Zeichner
    Beiträge
    102
    Wenn doch der Keller entsprechend gedämmt und beheizt wird ist er quasi "Wohnraum". Ordentliche Abdichtung vorausgesetzt. Dann sollte es mit Schimmel und Feuchtigkeit keine Probleme geben (ich gehe bei einem Büro dann auch von einer ordentlichen Lüftung des Raumes aus).
    Aber ich würde immer noch einen Estrich auf die Dämmung machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Ochsenfurt
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    32
    ups...
    auf der PU Dämmung ist natürlich ca 45 mm Calciumsulfat estrich eingebaut.

    Der Hauswirtschaftsraum ist mehr Hobbyraum. Keine Dusche oder ähnliches drin....
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wenn Du eh nen Gipsestrich dort hast, sollten die Bedingungen (zumindest von unten und vom Raumklima her) auch für Laminat ausreichen.

    Trotzdem würd ich beim HWR lieber auf z.B. einen PVC-Belag (aber massive Ware, keinen folierten Schaum) oder Linoleum zurückgreifen.
    Denn da kommt immer mal Waser auf den Boden!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Schweinfurt
    Beruf
    Zeichner
    Beiträge
    102
    warum den HWR nicht mit ein paar günstige Fliesen für 4 oder 5 €/m² fliesen? Ist günstig und man hat was Vernünftiges.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Weil er - wegen deren Fußkälte - audrücklich KEINE Fliesen will!
    Das Lesen der Fragestellung erleichtert oft zielgerichtete Antworten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen