Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rosenheim / Bayern
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    12

    Kosten Kamin inklusive Einbau, Dachausstiegsfenster, Tritt

    Hallo liebes Bauexpertenforum,

    ich hätte mal eine Frage an die Experten! Wir haben einen Kamin einbauen lassen, Länge des Kamins 8,5 Meter, mit folgenden Daten

    Kamin Schiedel Absolut Parat ASP 18 TL (mit Lüftungszug)
    Außenmaße 36/50cm
    Biegesteife Ausführung
    Handyabdeckplatte 11,5 cm Überstand
    Versetzschlaufen
    Rauchrohranschlussset

    Dazu noch ein Dachausstiegsfenster für den Schornsteinfeger (in direkter Firstnähe), und einen Tritt unter dem Dachausstiegsfenster. Inklusive Verkleidung des Schornsteins mit Schindeln, Einbau des Schornsteins ins Dach (Ummantelung des Schornsteins).

    Alles tutti completti mit Material und Einbau, inklusive Transport und Kran und mit MwSt kommen wir auf insgesamt 2700 EUR.

    Ist das angemessen ? Zu teuer ?

    Herzlichen Dank im Vorraus !!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kosten Kamin inklusive Einbau, Dachausstiegsfenster, Tritt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von neubauer2009 Beitrag anzeigen
    ......Wir haben einen Kamin einbauen lassen,

    ........

    Ist das angemessen ? Zu teuer ?
    Wieso? Der Zug ist doch durch wenn der Schornstein schon steht.

    Aber um Dich zu beruhigen, der Preis ist nicht zu teuer.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Klingt mir jedenfalls nicht zu teuer, eher im Gegenteil.

    War das denn ne Nachrüstung oder im Rahmen eines Neubaues?

    Dient die Handyabdeckplatte dazu, daß des Schornis Mobiltelefon nicht hineinfällt...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rosenheim / Bayern
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    12
    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten!
    war im rahmen eines Neubaus.
    Unsere Hausbaufirma hat quasi die Aussparung freigelassen für den Schornstein, und wir haben uns dann einen Fertigschornstein reinstellen lassen, von einer anderen Firma
    @Julius: wegen Handy-Abdeckplatte, habe ich mich auch schon gewundert, ich habe einfach mal die daten von der Rechnung abgetippt :-)
    Mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Dient die Handyabdeckplatte dazu, daß des Schornis Mobiltelefon nicht hineinfällt...?

    Das ist eine Edelstahlabdeckplatte. Warum die das Teil "handy" genannt haben, das weiß wohl nicht einmal der Hersteller selbst. Vielleicht hat beim "brainstorming" der Marketingabteilung das Telefon geklingelt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rosenheim / Bayern
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    12
    oder eben "handliche abdeckplatte"

    aber danke für euer feedback. dann bin ich ja beruhigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen