Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Adelberg
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    2

    Terasse über Keller abdichten.

    Hallo,

    beschäftige mich gerade mit der Abdichtung meiner Terrasse unter der sich ein Keller befindet. Habe da mal eine Frage bezüglich dem Aufbau. Ich stelle mir das so vor dass zuerst ein Voranstrich gemacht wird, dann eine Dampfsperre vollflächig verschweisst wir, anschließend wird eine XPS Dämmung aufgeklebt. Und jetzt kommt meine eigentliche Frage. Sollte die erste Lage auf der Dämmung verklebt werden bevor die obere Lage wiederum vollflächig verschweisst wird oder reicht es wenn mann sie lose verlegt ???

    Ich danke schon mal für eine Antwort.

    Gruß
    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terasse über Keller abdichten.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093

    Da dies kein

    DIY-Forum ist/wird, möchte ich Ihnen nur den einen Tip geben:
    Abdichtung und XPS ist immer zu trennen!!!!!!!

    Den Rest weiss Ihr Planer/DDM
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Adelberg
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    2
    Sehr geehrter Dachi,

    vielen Dank für die Ausführliche Antwort. Hat mir sehr weiter geholfen. Es geht mir nicht darum dass ich mir irgendwas zusammen bastell sondern vielmehr darum dass ich bei einer Ausschreibung nachvollziehen kann ob die Ausführung fachgerecht gemacht wird. Daher versuche ich im Vorfeld bei allen Gewerken die beste Lösung zu finden um späteren Mängeln aus dem Weg zu gehen. Ausserdem weis ich auch gerne was , wieso und warum gemacht wird.
    Vielleicht findet sich hier ja doch noch jemand der mir etwas ausführlicher erklärt wie so ein Aufbau fachlich richtig aussieht.

    mfg
    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Eine Ausschreibung macht ein Fachmensch auf Basis seiner oder Dritter Planung. Dann bitte das LV und/oder die Ausführungsplanung zur Debatte stellen.

    Angebote machen Handwerker. Die sind aber keine Planer. Das ist sowenig deren Job, wies meiner ist, Dachpappe zu verlegen.

    Weder das eine noch das andere kann ein Laie nach dem Lesen von 1 bis 3 Internetbeiträge fachlich einschätzen und beurteilen.
    Also bitte - sofern noch nicht geschehen - einen Planer einschalten. Der haftet nämlich auch, wenn er Mist macht!

    Ich hoffe, das war ausführlich genug!

    An sonsten:
    Lesen - verstehen - akzeptieren
    Und nein - Du bist kein Baulaie in schwieriger Situation.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen