Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: schwimmender estrich

  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    au

    Beruf
    postbote

    Beiträge
    28

    schwimmender estrich

    Hallo

    Ich hätte eine Frage.
    Was würde es kosten in einer Wohnung nachträglich auf 50 qm den parkett entfernen zu lassen, einen neuen schwimmenden estrich zu verlegen und im anschluss zu fliesen.
    sprich den boden neu machen zu lassen und auf schallschutz zu achten?
    von den baustoffen her günstige. mittlere qualität.
    was würdet ihr veranschlagen?
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Gast
    Gast
    da verlangst doch ein wenig zu viel des Guten.
    was sollen wir dazu den sagen?? 5000, 7999, 10000 Öre??
    Angebote von verschiedenen Firmen einholen, vergleichen und dann ran.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    au

    Beruf
    postbote

    Beiträge
    28
    na das was du meinst was rein fairer preis wäre , deiner meinung nach, für 50qm schwimmender estrich ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003

    Beiträge
    4,757
    Was würde es kosten in einer Wohnung nachträglich auf 50 qm den parkett entfernen zu lassen, einen neuen schwimmenden estrich zu verlegen und im anschluss zu fliesen.
    Wenn das Parkett rauskommt, reicht das allein nicht für den Aufbau eines schwimmenden Estrichs. Also müßtest Du uns erklären, was außer dem Parkett noch entfernt werden kann/soll = neue zur Verfügung stehenden Aufhöhen in cm?

    Betondecken? Wie dick?

    Welcher Luft- und Trittschallschutz in dB soll nach der Sanierung erzielt werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    au

    Beruf
    postbote

    Beiträge
    28
    Was muss denn noch raus?
    ich kenn mich 0 aus
    Lass uns mal von eine DURCHSCHNITTLICHEN Betondecke ende 70er Jahre ausgehen.

    Was erreicht werden soll.
    Ein gutes ergebniss.

    Preis Leistung muss stimmen.
    Also eine Lösung des mittleren Preissegments.
    Nicht auf Teufel komm raus jedes db sparen aber eben auch nicht das aller günstigste.

    Wäre schön wenn du mir etwas ein Bild machen könntest.
    thx
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken

    Beruf
    Kabelaffe

    Beiträge
    20,441
    Gehört Dir denn die Wohnung wenigstens?

    Ist Dir klar, daß es sein kann, daß man im MFH Parkett im Einzelfall gar NICHT durch Fliesen ersetzen DARF (Verschlechterungsverbot in Bezug auf den Trittschallschutz)???
    Siehe hierzu Deine andere Frage ( http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=45437 ).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    au

    Beruf
    postbote

    Beiträge
    28
    die wohnung wird evtl bald mir gehören.
    fliesen reinmachen darf man.
    auserdem mach ich das ganze hauptsächlich um den schallschutz zu verbessern. bislang ist noch kein schwimmender estrich und wahrscheinlich nichtmal trittschutz drin.
    jetzt helft mir doch mal.
    was muss / kann gemacht werden und was in etwa kostet sowas ROUND ABOUT!
    danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8
    Avatar von Ralf Dühlmeyer
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover

    Beruf
    Architekt

    Benutzertitelzusatz
    Das machen wir immer so :-((

    Beiträge
    29,263
    Mein Gott - woher sollen wir das wissen? Versteh bitte, dass es nicht so einfach ist, einen Preis dafür zu nennen wie das Porto für einen Brief.
    Kostenlosen Käse gibt es nur in der Mausefalle

    Mit dem Fachmann baut man besser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9
    Bauexpertenforum Avatar von R.B.
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW

    Beruf
    Dipl.Ing. NT

    Beiträge
    36,546
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Mein Gott - woher sollen wir das wissen?
    Bitte schön.



    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    au

    Beruf
    postbote

    Beiträge
    28
    ihr macht es aber auch immer kopliziert.

    ich erwarte jetzt sicher nicht das ihr sagte "das kostet 1232.23 inkl. mwst und ich dann nachher beim handwerker steh und sag "der hans aus dem forum hat aber gesagt es koster 1232.23" .


    ihr könnt doch aber sicherlich einem leihen etwas über trocken estrich erzählen..
    was NORMALERWEISE so in aller REGEL zu tun ist wenn man eine wohnung mit parket hat. dieses raus soll und man einen schwimmenden estrich, schallschutz und fliesen verlegen will..

    und mit etwas gutem willen könnt ihr mir auch preislich eine hausnummer nennen.
    das da vieles kann und nichts muss und das es nach unten und oben kaum grenzen gibt versteht sich sowieso immer von alleine.

    aber einen durschnittswert gibts auch immer. und der soll uns hier genügen.
    mit schönem +- spielraum wegen mir.

    ist doch eigentlich ne ganz einfache frage oder?

    also in den gebieten in denen ich mich auskenne kann ich dir immer sagen was etwas ungefähr kosten wird. DURCHSCHNITTLICH.
    wenn du mich fragst was kostet ein pc.
    sag ich zwischen 10- 1000000000000000000000000000 mio euro.
    wenn du mich fragst was kostet ein NEUER,DURSCHNITTLICHER PC grenze ich ein auf 200 wenn du keine grossen ansprüche hast, 400-500 mittelklasse und 1000-2000 wenn du es krachen lassen willst.

    helft mir doch etwas.
    jetzt "rede" ich schon ne "weile" mit euch hin und her und weiss noch genau soviel über schwimmenden estrich wie zuvor -nämlich nischt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #11
    Gast
    Gast
    @bergi
    eigentlich sollte man erst mal prüfen was unter dem Parkett sich befindet.
    wenn es Echtholzparkett ist dann ist es auch warscheinlich Zementestrich und der taugt dann auch gleich für zu Fliesen.
    Dann ist zu prüfen welche Aufbauhöhe das ganze hat, und ob mit der evtl. neuen Aufbauhöhe Trittschalldämmung/Estrich/Fliesen auch zurechtkommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #12

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen

    Beruf
    Holzwurm i.R.

    Beiträge
    47
    Was für Parkett? Wie verlegt? Wenn geklebt, mit welchem Kleber?
    Was für ein Estrich ist darunter? Wie dick ist der?
    Wie hoch sind die Türstürze?
    Welchen Trockenestrich willst du haben? Welche Fliesen?
    Bezahlst du die Entsorgung des Abbruchs extra, oder soll die in die mit reingerechnet werden?
    Hast du Baupläne der Whg?
    Wohnst du wirklich in au (= Australien)?


    Gegenfrage, um dir das Problem zu verdeutlichen: Was kostst es, wenn ich meiner Nichte ein Geschenk schicken will?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    au

    Beruf
    postbote

    Beiträge
    28
    25 euro ein kleines (inkl port) 100 ein schönes und 10 000 eines das zum lieblingsonkel taugt

    kuck ganz einfach in einem satz

    ich hab keine ahnung was da drunter ist..
    ich nehme an ein 0815 estrich.
    ist noch nicht alt (1jahr).
    ja echtholz.
    wenn ich das richtig weiss ist das nicht gut gemacht worden. kein schallschutz.
    muss man den alten zwingend rausmachen?
    ist das nicht sehr aufwendig?
    kann man nicht einfach einen obendrauf machen?
    wie dick ist denn ein schwimmender estrich?

    ich hätte halt gerne einen schwimmenden.
    bzw mache ich die ganze sache nur um den schallschutz zu verbessern.
    und wenn ich da richtig informiert bin ist dies dabei recht fundamental!?

    lasst uns doch einfach bei allen feinheiten die wir nicht wissen von einem durchschnittswert ausgehen.
    oder ihr schreibt noch 3 worte dazu alla 3000 wenns gut läuft und drunter alles passt (bzw dies und jenes erfüllt ist. und 10000 wenn pech hast und dies und jenes neu gemacht werden muss.

    ich bin wie gesagt grade dabei eine wohnung zu kaufen.
    das wird sich jetzt SEHR BALD ENTSCHEIDEN.
    allerdings sollte die hellhörigkeit etwas verbessert werden..
    und nun muss ich möglichst schnell, möglichst viel darüber wissen.

    gruss (auch an die nichte)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #14
    Bauexpertenforum Avatar von R.B.
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW

    Beruf
    Dipl.Ing. NT

    Beiträge
    36,546
    Zitat Zitat von bergi Beitrag anzeigen
    ich hab keine ahnung was da drunter ist..
    Meinst Du WIR wissen was da drunter ist? Ich kenne ja noch nicht einmal Deine Wohnung, geschweige denn Deinen Bodenaufbau.

    Zitat Zitat von bergi Beitrag anzeigen
    muss man den alten zwingend rausmachen?
    ist das nicht sehr aufwendig?
    Sehr wahrscheinlich muss er raus, oder genügt Dir später eine Raumhöhe von 2m? Was passiert mit Türen etc.? Alles hoch setzen?

    Zitat Zitat von bergi Beitrag anzeigen
    kann man nicht einfach einen obendrauf machen?
    wie dick ist denn ein schwimmender estrich?
    s.o. Einfluß der Aufbauhöhe auf die Räume bedenken.
    Estrichdicke, je nach Typ und Nutzlast, irgendwas zwischen 50mm und 70mm. DIN18560-2:2009 (hoffentlich ist die noch aktuell).
    Für den gesamten Aufbau kommt dann noch die Dämmlage und der Oberbelag hinzu.

    Zitat Zitat von bergi Beitrag anzeigen
    ich hätte halt gerne einen schwimmenden.
    bzw mache ich die ganze sache nur um den schallschutz zu verbessern.
    und wenn ich da richtig informiert bin ist dies dabei recht fundamental!?
    Überlege mal, ob es nicht besser wäre nur den Oberbelag zu wechseln und hier eine Trittschalldämmung vorzusehen.

    Zitat Zitat von bergi Beitrag anzeigen
    lasst uns doch einfach bei allen feinheiten die wir nicht wissen von einem durchschnittswert ausgehen.
    Das Problem sind nicht nur die Feinheiten, sondern es ist ja noch nicht einmal klar, welche Arbeiten überhaupt ausgeführt werden müssen.
    Bsp.: Kann man den vorhandenen Estrich überhaupt so einfach ausbauen?

    Frag einfach mal einen Estrichleger vor Ort. Dann kläre welche Arbeiten überhaupt ausgeführt werden müssen, wer das macht, und welche Kosten dafür anfallen. Im einfachsten Fall ist die Sache für <100,- €/m2 gegessen, im schlimmsten Fall sind 250,- €/m2 nicht genug. Bei solchen Preisspannen siehst Du vielleicht, warum es nicht seriös ist, hier eine Kostenschätzung abzugeben.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    au

    Beruf
    postbote

    Beiträge
    28
    hi

    danke für die infos.
    1.
    wenn du sagst das ding is 5 cem dick, wie kommst du dann auf raumhöhe 2 meter?
    2 meter raumhöhe will ich natürlich nicht, wenn meine decke aber 10 cm näher rückt würd mich das nicht besonders stören!?
    von 2 metern sind wir dann ja noch weit weg.
    wie hoch ist ne standartdecke? 2,50 ?


    2. ist ein schwimmender estrich nun sehr dundamental für einen guten schallschutz oder ist das überbewertet und man kann auch mit einem normalen viel mit trittschutz machen?

    3. wenn ja welchen trittschutz sollte man dann wählen?

    4 was kann denn da alles drunter sein ?
    gibts da echt so viele ubterschiede?
    gibts noch andere grosse unterschiede ausser schwimmend und nicht schwimmend? welche wären das?


    danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •