Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Designer
    Beiträge
    28

    Parkett verkleben auf offiziell zu feuchtem Estrich

    Über das Thema verkleben contra schwimmend Verlegen von Parkett wurde ja schon diskutiert. Ich möchte das Thema aber noch mal anschneiden, da wir eine für uns schwierige Entscheidung treffen müssen:

    Unser Estrich ist 65 Tage alt (in Haus mit Holz-Ständer-Bauweise) und wir sind leider in der Zwangslage, dass wir in 2 Wochen einziehen müssen! Nach der Letzten CM-Messung hat der Estrich erstaunlicherweise eine Restfeuchte von 2,8%.
    Unsere Absicht war immer, das Parkett (Fussbodenheizung) zu verkleben. Nun warnen uns viele (Hersteller, Techniker) davor, dass es zu einem Totalschaden kommen kann durch die "hohe Restfeuchte", andere widerum sagen (Parketverleger, GU) sie sind der Meinung, dass es "zu 98% zu keinem Schaden kommt", wenn man verklebt.

    Wir haben unterschiedliche Parkettbeläge, einmal Klick, einmal Nut-Feder (Dielen) Und mir scheint, abgesehen von dem Thema, dass eine FB-Heiz. eigentlich mit verklebtem Parkett belegt werden sollte, dass nicht jedes Parkett gleich gut geeignet ist zum schwimmend verlegen (je kleiner die Bretter, desto eher wird bei schwimmend das Parkett klappern).

    Wir sind sicher, dass verkleben die hochwertigere Methode ist, fühlt sich einfach besser an und die FB-HZ ist sicher auch effizienter. Aber wir wollen natürlich keinen Totalschaden riskieren.

    meine Frage: hat jemand Erfahrungen gemacht, gab es bei jemandem schon einen solchen Schaden? Wird das Thema hochgekocht oder hysterisiert, oder ist das wirklich so kritisch? Wir haben bisher nur mit Hyposthesen zu tun, hat jemand handfeste Erlebnisse zu berichten?
    Danke und Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Parkett verkleben auf offiziell zu feuchtem Estrich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    953
    Ich würde als erstes mal eine weitere CM-Messung (oder eine bessere Alternative) von einem anderen Betrieb organisieren, dabei kann man wohl viel falsch machen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    655
    Ich würde als erstes mal eine weitere CM-Messung (oder eine bessere Alternative) von einem anderen Betrieb organisieren
    Nö, würde ich nicht und es gibt keine bessere Alternative (natürlich gehen wir mal davon aus, daß die bisherigen Messungen fachmännisch durchgeführt wurden).

    Was wurde für ein Estrich eingebaut? Läuft die Heizung jetzt?

    ...andere widerum sagen (Parketverleger, GU) sie sind der Meinung, dass es "zu 98% zu keinem Schaden kommt", wenn man verklebt
    Lass Dir das schriftlich geben - im Schadensfall (und wenn es die beiden dann noch gibt), bist Du aus dem Schneider.

    Hier im Forum einfach mal ein bisschen suchen - es gibt jede Menge Threads zum Thema.

    Gruß,
    Erdferkel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    ...andere widerum sagen (Parketverleger, GU) sie sind der Meinung, dass es "zu 98% zu keinem Schaden kommt", wenn man verklebt
    Lass Dir das schriftlich geben - im Schadensfall (und wenn es die beiden dann noch gibt), bist Du aus dem Schneider
    Wieso ist er aus dem Schneider, wenn was passiert? Es wurde doch vorhergesagt, dass es mit 2% Wahrscheinlichkeit zu einem Schaden kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von holzbaulust Beitrag anzeigen
    Unser Estrich ist 65 Tage alt (in Haus mit Holz-Ständer-Bauweise) und wir sind leider in der Zwangslage, dass wir in 2 Wochen einziehen müssen! Nach der Letzten CM-Messung hat der Estrich erstaunlicherweise eine Restfeuchte von 2,8%. ...

    Wir sind sicher, dass verkleben die hochwertigere Methode ist, fühlt sich einfach besser an und die FB-HZ ist sicher auch effizienter. Aber wir wollen natürlich keinen Totalschaden riskieren.
    Wenn nach CM-Messung Werte deutlich größer 2,0 Vol % festgestellt werden, ist ohne eine fachgerechte Verklebung in der Tat nicht möglich. Eine schwimmende Verlegung ohne Abdichtung darunter ist dann aber auch nicht viel sinnvoller. Ausser weiterer Trocknung besteht aber auch noch die Möglichkeit einer vollflächigen Abdichtung des Estrichs mit einem Epoxidharz und der Verklebung darauf. Der Spaß kostet aber 10 - 15 € / m2 extra. Eure Bodenbeläge lesen sich nicht so, als ob Ihr das Geld ausgeben wollen würdet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Designer
    Beiträge
    28
    Weitere CM-Messungen scheinen mir nicht sinnvoll, es wurden bereits 2 durchgeführt und der Wert war annähernd gleich. Ich gehe also davon aus, dass der stimmt.

    Das Aufheizprogramm ist gelaufen, allerdings nicht durchgehend. Ich hab am Samstag dem Wahnsinn ein Ende gemacht, da im Haus Zeitweise 60 Grad waren und der Kessel die Pellets weggeschluckt hat wie nix. Die Vorlaufthemperatur lag bei 55 Grad. Nun ist der Estrich wieder "normal" temperiert. Der Stress hat ihm offenbar nix gemacht, keine Risse, nur da, wo ohnehin welche sein sollen (Fugen). Aber der Estrich war ja auch schon 50 Tage alt, als das Programm startete.

    Danke für den Hinweis mit Epoxidharz.
    Die Variante mit dem Abdichten scheint die einzige Lösung zu sein. Habe eben noch mal den Parkettverleger gefragt, er ging eh davon aus, dass man das so machen muss, ich hatte ihn wohl missverstanden. Ich habe bei Bona angefragt, da gibt es das R580, Verkleben mit R850, damit scheint es zu gehen. Epoxidharz ist auch eine Möglichkeit, keine Ahnung, was besser ist. In den sauren Apfel werden wir wohl beissen müssen, das Geld auszugeben, wenn wir damit auf der sicheren Seite sind.... Weis jemand was über die Gesundheitsverträglichkeit?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Das Aufheizprogramm ist gelaufen, allerdings nicht durchgehend. Ich hab am Samstag dem Wahnsinn ein Ende gemacht, da im Haus Zeitweise 60 Grad waren und der Kessel die Pellets weggeschluckt hat wie nix.
    Im Sommer ist es schwierig ohne Trockner, aber FBH-Heizen hilft auch, aber nur in Verbindung mit Lüften. Bei dem engen Zeithorizont allerdings...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    655
    Da wir immer noch nicht wissen was für ein Estrich eingebaut wurde, würde ich mich mit Ratschlägen zur dauerhaften Versiegelung etwas zurückhalten - hier sollte mal ein Estrichexperte was sagen.

    Ob man Deinen Estrich dauerhaft schadensfrei mit Parkett belegen kann, sollte Dein Parkettleger in Zusammenarbeit mit seinem Bauchemiehersteller beurteilen und Dir dazu schriftlich einen Vorschlag machen.
    Wenn die das nicht wollen oder können, solltest Du vielleicht erstmal nen billigen Teppich verlegen lassen (Ironie aus).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Designer
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von Erdferkel Beitrag anzeigen
    Da wir immer noch nicht wissen was für ein Estrich eingebaut wurde, würde ich mich mit Ratschlägen zur dauerhaften Versiegelung etwas zurückhalten - hier sollte mal ein Estrichexperte was sagen.
    Zementestrich. 8 cm stark.....warum auch immer....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300

    Daumen runter

    Zitat Zitat von holzbaulust Beitrag anzeigen
    Zementestrich. 8 cm stark.....warum auch immer....
    ... dann passt's auch mit dem Epoxi!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    655
    ... dann passt's auch mit dem Epoxi!
    auch da wäre ich mir nicht zu sicher - das kann man nur vor Ort entscheiden, wenn man die Verformung des Estrichs sieht. Wenn die Ecken ordentlich hochstehen und dann stellt man einen Bücherschrank drauf...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    ... dann passt's auch mit dem Epoxi!
    Da wär ich skeptisch.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Da wär ich skeptisch
    Bin ich ja sowieso. Und weshalb Du hier und jetzt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Ganz einfach, weil meine Erfahrungen mich lehrten, daß das Zeug nicht unbedingt das hält, was versprochen wird.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301

    hallo holzbaulust

    versuch doch mal bei denen dich schlau zu machen " Ridcon GmbH"
    hab leider keinen link
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen