Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    NRW
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    57

    Traufblech und erste Pfanne

    Hi,

    gibt es eine Regel (Vorschrift) wie weit das Wasser über die Traufe in die Regenrinne laufen darf oder muss die Dachpfanne immer in die Dachrinne überstehen.

    thx
    roookie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Traufblech und erste Pfanne

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von stefan ibold
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    bad oeynhausen / garbsen
    Beruf
    dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    öbuv SV der HWK OWL zu Bielefeld
    Beiträge
    2,502

    hintergrund?

    Moin,

    ja, es gibt sie - als Bestandteil der Fachregel für Dachdeckungen mit Dachziegeln oder Dachsteinen und in der Fachregel für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk.
    Es wird beschrieben, wie weit die Eindeckung in die Dachrinne reichen sollte (als Maximum) oder ab wann ein Traufblech erforderlich ist, wenn der Überstand unterschritten wird.
    Es wird aber ncht beschrieben, wie breit ein solches Traufblech als Maximum sein darf, also wie weit die Unterkante der ersten Ziegelreihe oberhalb der Rinne angeordnet sein darf.

    Bei Sanierungen, bei denen z. B. neue Großformatziegeloder -dachsteine verwendet worden sind, kann es teilweise bei kurzen Sparrenlängen zu großen Problemen bei der Einteilung kommen. Da kann so ein Traufblech auch mal recht breit werden.

    Grüße

    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    NRW
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    57
    OK,

    vielen Dank

    roookie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    30
    Hallo,
    verstehe noch nicht den Sinn der Traufbleche. Könnte ich nicht die Rinne höher hängen, also direkt unter die Pfannen, und mir damit dieses Blech ersparen? Der einzige Grund der dagegen sprechen könnte wäre, dass vom Dach rutschender Schnee eine hoch hängende Rinne leichter beschädigen könnte.

    Auch die in einer anderen Diskussion gefundene Regel hilft mir nicht weiter:
    "Bei der Traufausbildung mit Dachrinne, aber ohne Rinneneinlaufblech soll der Überstand der Deckung (Abtropfpunkt) von der hinteren Aufkantung der Rinne waagerecht gemessen, 1/3 der oberen Öffnungsbreite der Dachrinne betragen. Ist dieser Überstand < 50 mm, so ist ein Rinneneinlaufblech anzuordnen."
    Also wenn die Rinne (übertrieben) 30cm unter dem Abtropfpunkt hängt, dann bringen mir 5cm waagerechter Überstand doch auch nichts mehr, da weht mir jeder Sturm den Regen drüber.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Detmold
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    225
    Mein Dachdecker will das Blech schon um seine Unterspannbahn darauf zu verkleben und will keine Unterspannbahn in der Rinne hängen sehen..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen