Ergebnis 1 bis 8 von 8

Bunker zu Wohnfläche... umbauen :) heieiei

Diskutiere Bunker zu Wohnfläche... umbauen :) heieiei im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Maschinenbau Ing. / M.A.
    Beiträge
    3

    Bunker zu Wohnfläche... umbauen :) heieiei

    Moin moin,

    Bei mir geistert gerade ein Bunkerprojekt im Kopf rum. Er ist ein wenig größer (Grundfläche 29 x 19m abzgl. 2mWände ) und soll im EG als Parkgarage ausgebaut werden. Aus dem 1. und 2. OG sollen - vertikal geteilt - zwei Wohnungen mit Loft-Wohnzimmer entstehen. Er hat im 1. und 2. OG jeweils vier Räume mit ca. 80m², wobei man bei dem 2.OG das Treppenhaus zum Dach abziehen muss. Das EG ist ein wenig kleiner, da die seitlichen Eingangsflure abgezogen werden müssen.

    Die Umbaumaßnahme erfordert 230m² Schnittfläche (wichtig für Säge-Kosten) und es würden ca. 50 tonnenschwere Stücke an Beton anfallen.


    Der Bunker wurde Mitte der 80er zum ABC-Bunker umgebaut und alle Entfestigungen der Engländer wurden wieder mit 500mm Beton (mit Perfo-Ankern) dicht betoniert. Strom, Zu- und Abwasser liegen bereits im EG und im 1.OG.

    Eigentlich ist alles soweit schon klar - was den Umbau angeht - jedoch sind da noch ein paar große Sorgen:

    Was für Genehmigungen stehen an??? Ich bin gerade dabei einen Antrag auf Vorbescheid zu formulieren um Dachnutzung und Balkonanbauten schon gleich mit im Boot zu haben. Evtl. soll auch noch ein kleiner Teil als gewerbliche Bürofläche ausgebaut werden. Gibt es diesbezgl. prozentuale Verhälnissvorgaben im reinen Wohngebiet? Was fehlt???

    Gibt es nützliche Tipps bzgl. Trockenbauwänden (Dampfsperre, Isolierung...)

    Heizung: Angedacht sind 2 x 14kW Luft/Wasser Wärmepumpen. Es soll z.T. das vorhandene ABC-Lüftungssystem genutzt werden.

    Die Deckenhöhe beträgt gerade einmal 2,3m , O.K. bei den Loftzimmern kein Problem, aber was ist mit dem Rest. Meint ihr das ist zu flach zum wohnen?

    Ach ja und nochwas: Ich habe bereits den Bunker in SolidWorks nachgebaut. Wie manche wissen ist dies aber kein ideales Programm hierfür. Kennt da jemand ein Gutes? "Mein Hausplaner" war schonmal Müll

    cheers und vielen Dank im Voraus für die Tipps
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bunker zu Wohnfläche... umbauen :) heieiei

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wenn schon Dein "Hausplaner" Müll war, warum nimmst Du dann nicht gleixch einen richtigen Planer?
    Der könnte Dir nicht nur all diese Fragen beantworten, sondern auch bei der Umsetzung helfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Maschinenbau Ing. / M.A.
    Beiträge
    3
    Moin,

    naja noch ist ja nix in trockenen Tüchern und ich habe keine Lust am Ende Kosten für warme Luft zu übernehmen Außerdem beschäftige ich mich i.d.R. gerne Selbst mit solchen Tools Wenns um die finale Planung geht werden natürlch die richtigen Profis um Hilfe gebeten

    P.S.: "Mein Hausplaner" --> so heißt das Programm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    also - du bist jetzt geistig schon bei betonsägen, trockenbau und heizsystem angelangt, den unvermeidbaren 3d-hausplaner nicht zu vergessen, hast aber die anderen hausaufgaben noch nicht richtig erledigt.

    im ernst - nimmer dir einen qualifizierten planer als partner bevor du schon bei deiner bauvoranfrage was verbockst. gute planung und beratung gibt es nicht zum nulltarif, schon gar nicht als ferndiagnose im internet.

    viel mehr wird dir hier wahrscheinlich niemand raten können/wollen/dürfen.

    schwarz
    Geändert von Schwarz (21.07.2010 um 11:52 Uhr) Grund: .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    wenn du im rohbau nur eine deckenhöhe von 2,30m
    hast, kann ich dir schon mal sagen, dass dein vorhaben
    so nicht genehmigt wird.

    schau mal in deine LBO "Aufenthaltsräume"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Moin, moin,

    kennst Du die Bunker Projekte in Bremen schon?

    http://www.bunkerwohnen.de/endspurt_big_content.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Maschinenbau Ing. / M.A.
    Beiträge
    3
    Moin,

    ja die Projekte in Bremen sind wirklich interessant. Es gibt da auch so einiges in Berlin, allerdings i.d.R. sehr nobel projektiert.

    Zu den nett gemeinten "Vorwürfen":
    Ich habe morgen einen Termin bei einem Baurecht-Profi und bei einem anderen bzgl. eventueller Denkmalschutz /-pflegeauflagen.

    Ich werde das natürlich alles mit professionellen Planern in Angriff nehmen, jedoch hilft ein gut funktionierendes 3D Modell schonmal bei der ersten Ideen... (sogar das SolidWorks Ding )

    schönen Abend noch,

    greez, Tim
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beruf
    Verlagswesen
    Beiträge
    4
    Ambitioniertes Projekt - ich wünsche viel Erfolg!

    Grüsse in unsere Landeshauptstadt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen