Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Ruhmannsfelden
    Beruf
    Verw.Fachwirt
    Beiträge
    42

    FBH: Dämmung mit Bildern

    Hallo allerseits,

    die beauftrage Fachfirma hat bereits gestern mit der Isolation der FBH begonnen.

    Leider bin ich mit der Art und Weise nicht ganz zufrieden.

    Ich lass einfach mal ein Bild stehen und erwünsche Kommentare

    Danke im Voraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. FBH: Dämmung mit Bildern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    hallo,

    was soll das bild sagen??
    das du steckdosen in der wand hast und das deshalb die leerrohre aus dem styropor sauber ausgeschnittenwerden mussten??
    darüber kommt nun das rolljet oder vorher nochmal styropor (kommt auf deinen aufbau an) und dann die rohre...

    kann keinen groben schnitzer erkennen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Ruhmannsfelden
    Beruf
    Verw.Fachwirt
    Beiträge
    42
    ich finde einfach die isolation um die leerrohre als sehr ungeeignet.

    eine trockenschüttung in diesem bereich gilt mit sicherheit als die fachgerechtere lösung.

    ich denke aber es werden sich hier noch einige experten zu wort melden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    hallo,

    das dachte ich auchmal, bis ich HIER belehrt wurde das die trockenschüttung
    beim laufen unter die styroplatten rieselt und somit der aufbau uneben wird,
    außer du packst das rieselzeug in tüten.

    aber warten wir mal auf die profis.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Hans Pfeffer Beitrag anzeigen
    eine trockenschüttung in diesem bereich gilt mit sicherheit als die fachgerechtere lösung.
    Wenn schon, dann eine gebundene Schüttung. Sonst passiert das was Pascal schon erwähnt hat.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wenn das die Trittschalldämmung sein soll, dann ist es unschön. Wenn es die untere Dämmlage ist, ist es völlig harmlos.
    Handwerker sind keine Uhrmacher und jeder Schüttung hat einen schlechteren Dämmwert als EPS.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen