Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Lichthof Entwässerung

Diskutiere Lichthof Entwässerung im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    GaulReiter
    Beiträge
    21

    Lichthof Entwässerung

    Hallo Zusammen,

    wir bauen gerade ein Einfamilienhaus. Im Keller haben wir ein Gästezimmer mit einem Doppelfenster mit einem schönen großen Lichthof. Im Lichthofboden haben wir einen Anschluß an die Entwässerung. Ich frage mich wie der Boden vom Lichthof gestaltet werden sollte um eine optimale Entwässerung zu erreichen. Sollte ich den Boden mit einer Folie verschließen und das ganze Wasser in Richtung Abflussrohr lenken oder eher versuchen in den Boden zu versikern und nur den Überlauf in das Rohr zu lenken. Desweiteren würde ich gerne wissen welches Anschlußstück auf das Entwässerungsrohr hierfür am besten geeignet ist?
    Matze
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lichthof Entwässerung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wie hat es denn der Planer vorgesehen - und warum möchtest Du es evtl. anders machen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    GaulReiter
    Beiträge
    21
    Der Planer bzw. der Bauträger hat hierzu nichts geplant. Insgesamt bin ich mit der Baufirma sehr unzufrieden aber darauf möchte ich hier nicht eingehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Soso, Bauträger.
    Dann baut Ihr aber gar kein Haus, sondern Ihr kauft ein mehr oder weniger fertiges!

    Ist das denn wirklich ein echter Lichthof? Also allseitig vom Haus umgeben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    http://www.wyder-gartenbau.ch/frameg...n_treppen.html

    Vermutlich meinst du sowas, wie hier auf dem dritten Bild von links - und hattest nicht vor hier ne Klugscheisserdebate über die Verwendung des Wortes "Lichthof" - der oft einen Innenhof darstellt - zu führen.
    Insbesondere im südlichen Teil des deutschsprachigen Raumes ist die Bezeichnung so wie du sie verwendest jedenfalls sehr geläufig.


    Wie dem auch sei - einen direkten "Anschluss" wirds ja wohl eh nicht
    geben, sondern eher so durchlöcherte Versickerungsrohre.
    Ich würd ne gewisse Kes-Drainungslage einbringen, ein Vlies, dass Pflanzenwachstum
    sperrt und dann nochmal was hübsches drüberschottern.

    Diese *Laien*empfehlung ignoriert aber völlig eure Bodenbeschaffenheit,
    eure Kellerabdichtung, ggf. vorhandene Drainagen etc. Wenn Wasser
    versickern soll, muss es halt auch versickern können. Deshalb der Verweis auf den Planer.
    Lieber nen Experten zu Rate ziehen, vielleicht kommt ja eh noch der Gala-
    bauer wegen anderer Dinge, der kann so Fragen doch nebenbei beantworten.
    grüßle
    coroner
    Geändert von coroner (24.07.2010 um 09:04 Uhr) Grund: link vergessen ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    GaulReiter
    Beiträge
    21

    Exakt das meinte ich

    Das Bild trifft ins Schwarze! Ich habe in der Mitte einen Anschluß ans Abwasser machen lassen (Regenwasser) und dachte an eine Art Sieb. Ich sah solche Teile bereits im Baumarkt, die werden meistens für Garageneinfahrten benutzt etc. Eigentlich brauche ich nur einen Sieb und den könnte ich sogar mit einer Dose (Edelstahl) mit Löchern bekommen. In den Untergrund Flies einzubauen und mit Schotter zu belegen ist eine gute Idee. Ich glaube so mache ich es!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Zitat Zitat von rellika Beitrag anzeigen
    Der Planer bzw. der Bauträger
    Zitat Zitat von rellika Beitrag anzeigen
    Ich glaube so mache ich es!
    Falscher Weg! Wenn Bauträger dann kauft Ihr ein hoffentlich mängelfreiesarmes Haus. D.h. nix selber machen sondern EIGENEN Sachverstand hinzunehmenkaufen um eine mängelfreie Ausführung sicherzustellen.

    Und die Frage selbst kann ggf. sehr kritisch sein und ist definitiv zu planen, damit es später keine Probleme gibt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Elsenfeld
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    8
    Hallo rellika,

    will mich garnicht groß einmischen. Wenn der "Überlauf" am Abwasser angeschlossen ist, habt Ihr bestimmt auch an die Rückstausicherung gedacht, oder?

    Joerg1973
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen