Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Heizungskonzept mit Frischwasserspeicher

Diskutiere Heizungskonzept mit Frischwasserspeicher im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    231

    Heizungskonzept mit Frischwasserspeicher

    Einige Daten zur vorliegenden Heizungsplanung:

    Pelletsheizung plus Solar heizungsunterstützend und KWL
    Kleiner Grundofen nicht wasserführend und nicht einberechnet ins Konzept
    FBH im ganzen Haus
    Heizlastberechnung 8,7 kW
    Wohnfläche 217 m²
    3 Personen, zwei duschen täglich, eine (ältere Dame) badet wöchentlich
    Eine vierte Person ist nur zeitweise mehrere Wochen im Jahr im Haus (nur Dusche)
    Pelletskessel mit 3,6 bis 12,0 kW
    5 Solarflachkollektoren mit Bruttofläche 12,6 m²
    Frischwasserpufferspeicher bestehend aus
    Pufferspeicher mit integr. Frischwasserbereitung und eingeb. Solarregister, eingeb. Frischwasserbereitung mit Edelstahlwellrohr, Sparregister 790 mm d, Kipphöhe 1985 mm, Heizung 800l, Warmwasser 50l

    Die SuFu ergab im Forum nichts beim Begriff "Frischwasserspeicher"

    Meine Fragen:

    + Kann man dieses Konzept, so wie es im LV steht, beurteilen, oder fehlen noch wichtige Angaben dazu?
    + Falls Antwort mit ja:
    + Ist die Planung mit diesen Daten in Ordnung, oder bietet sich unbedingt etwas völlig anderes beim Speicher an?

    Was meint ihr dazu?

    (Besonders freuen würde ich mich über eine Kurzantwort von R. B., OldBo, oder Achim Kaiser, deren Kompetenz ich sehr schätze).

    Also:

    Kann man so lassen ... oder ... ist sehr ungünstig ... oder ... könnte man verbessern, wenn man ... (?)

    Danke für eure Mühe!

    Gruß, Walter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Heizungskonzept mit Frischwasserspeicher

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Waldoblau Beitrag anzeigen
    über eine Kurzantwort .......
    ganz kurz, "gefällt mir".

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Darf´s auch etwas länger sein?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Willst Du ihm die Definition der Frischwasserstation geben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Willst Du ihm die Definition der Frischwasserstation geben?
    Unter anderem.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    ... aber Vorsicht, er bezeichnet sich als Lehrer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
    ... aber Vorsicht, er bezeichnet sich als Lehrer
    Macht nichts. Strafarbeiten sind seit Word, Cut/Copy & Paste, kein Problem mehr.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    231
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    ganz kurz, "gefällt mir".
    Super!

    Danke! Antwort genügt mir völlig!

    Ob es für zusätzliche Antworten (= Arbeiten) Fleißpunkte geben wird, überlege ich mir noch. Irgendwelche Bildchen oder Stempelchen habe ich leider nicht, da Hauptschullehrer.

    Gruß,

    Walter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    OK, dann lasst uns mal nachlegen.

    Die Friwa mit 50 Litern scheint ausreichend, trotzdem Schüttmenge überprüfen, damit man nicht kalt duschen muss während gebadet wird. Ich unterstelle mal, dass kein Wellness Tempel mit Whirlpool/riesiger Wanne etc. eingerichtet wird.
    Bei 3 Personen sollte das aber kein Problem sein, zumal Solar/Pellet den Speicher locker auf Temperatur bringen.

    Die 800 Liter im Speicher könnten, je nach Ausrichtung und Leistung der Kollektoren, etwas knapp werden. Daran denken, dass gerade im Hochsommer gewaltig Energie vom Dach kommt.

    Beim Grundofen die Leistung beachten, also kein Kraftwerk einbauen lassen das Holz sterweise verbrennt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    231
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen

    Die 800 Liter im Speicher könnten, je nach Ausrichtung und Leistung der Kollektoren, etwas knapp werden. Daran denken, dass gerade im Hochsommer gewaltig Energie vom Dach kommt.
    Diese Bedenken hätte ich auch gehabt: Unsere Dachneigung ist 35°, Ausrichtung zwischen S und SSW.

    Die Solarzellen kann man mit 20° aufstellen auf dem Dach. Das würde doch Sinn machen: Bei 45° wäre die Leistung im Sommer nicht so groß, dafür besser in den Übergangsjahreszeiten.

    Vielleicht sollte man bei dreiwöchigem Urlaub der Nachbarin den Hausschlüssel geben, damit sie dann wie bei der aktuellen Extremhitze den Wasserhahn aufdrehen kann?


    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen

    Beim Grundofen die Leistung beachten, also kein Kraftwerk einbauen lassen das Holz sterweise verbrennt.
    Darauf achten wir! Der Grundofen wird eine sehr geringe Leistung haben.


    Ralf, vielen Dank!!!

    Gruß,

    Walter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    231
    Sorry, meinte natürlich 55°, nicht 45°
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Man könnte jetzt ein bischen mit GetSolar spielen damit man ein Gefühl für die Sache bekommt. Simulationen sind zwar pure Theorie, aber besser Theorie als den dicken Daumen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Mettmann
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    5

    Richtige Antwort

    Bisher kamen ja wohl keine richtigen Antworten. Ich bin kein Pellett-Experte. Aber hier kannst du den Energiebedarf deines Hauses ermitteln. Bezüglich WW habe ich sehr gute Erfahrungen mit einer Solarthermie-Anlage gemacht. Bei mir in Kombination mit einer Erdgas-Brennwertanlage. Die Kosten haben sich, wie bei jeder Heizung mit Erdgas, natürlich auch entsprechend schnell amortisiert.

    Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen und wünsche noch viel Erfolg!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von jan1953 Beitrag anzeigen
    Bisher kamen ja wohl keine richtigen Antworten.
    Wie willst Du das wissen?

    Zitat Zitat von jan1953 Beitrag anzeigen
    Aber xxxxx kannst du den Energiebedarf deines Hauses ermitteln.
    Da kann man garnichts ermitteln, nicht einmal grob schätzen. Eine Anzeige als Primärenergiebedarf ist für die Planung auch nicht hilfreich.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Mettmann
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    5
    Hallo Ralf,

    meine Antwort war etwas voreilig und bezog sich auf die Kommentare hinsichtlich des Berufes =))

    Ansonsten muss ich ja mal sagen, dass hier im Forum ein freundlicher Umgangston herrscht =). Danke auch für den Hinweis mit dem Rechner.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen