Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Saarbrücken
    Beruf
    Informatikkaufmann
    Beiträge
    114

    Kommt dies oft vor: 3 fach Verglasung im Winter von außen gefrohren?

    Hallo,

    ich habe mir sämtliche vor und Nachteile zwischen 2-fach Verglasung und 3-fach Verglasung durch den Kopf gehen lassen.

    Ich persönlich würde eher zu 3-fach Verglasung, wegen besserem U-Wert, zumal der Mehrpreis nicht sehr groß ist.

    Daß man durch 3-fach Verglasung etwas "weniger durchsieht", wie bei 2-fach Verglasung macht mir nichts aus.

    Das Einzige was für mich ein Problem darstellt ist, daß scheinbar 3-verglaste Fenster oft im Winter von außen anlaufen bzw. gefrieren. Dies hat mir ein Bekannter erzählt, die am Waldrand mit einer großen Wiese wohnen.

    Nun meine Frage:
    Hat jemand mit 3-fach Verglasung mit einer großen Wiese hinterm Haus ähnliche Erfahrungen? Mich interessiert, ob dies wirklich jeden Winter und mehrere Tage vorkommt.

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kommt dies oft vor: 3 fach Verglasung im Winter von außen gefrohren?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast

    tja hm...

    ... was soll man dazu sagen?

    Jetzt, wo Kachelmann in der Zelle rumhängt, ist das Wetter eh nicht mehr so, wie sonst...

    Fakt ist, bei gewissen Witterungslagen können die Scheiben von außen beschlagen und, sofern es Frost gibt, auch "einfrieren". Dieses ist allerdings kein Dauerzustand.

    Ganz viel früher hatten wir einfachverglaste Fenster. Die froren auch ein. Und wir fanden es total klasse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Das hängt ganz von der Lage des Gebäudes und dem Winter ab.

    In der "warmen" Innenstadt (400m ü. NN) ist es bei unserer Dreifachverglasung noch nie aufgetreten. Bei Bekannten im Umland hingegen schon (wenngleich selten).
    Sagt aber alles für Deinen Fall nichts aus...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Saarbrücken
    Beruf
    Informatikkaufmann
    Beiträge
    114
    Danke erstmal für die Beiträge.

    Gibt es eine Faustregel, wie man selbst abschätzen kann, ob man in einem Gebiet wohnt bei welchem 3-fach verglaste Fenster beschlagen/gefrieren können? Mal abgesehen, von Nachbar fragen, was bei mir nicht in Frage kommt, da alle 2-fach haben.

    Vielleicht anhand Feuchtigkeit und Temperatur, oder so?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Saarbrücken
    Beruf
    Informatikkaufmann
    Beiträge
    114
    Es gibt eine Titandioxid-Beschichtung, die das Beschlagen verhindern soll. Kennt die jemand?
    http://www.fenster1.de/infothek-news...nd-zwar-aussen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    Ich würde mir Vor- und Nachteile der 3-fach im Vergleich zur 2-fach Verglasung einmal gegenüberstellen.

    Wenns an 2-3 Tagen im Jahr und dies alle 3-5 Jahre mal anläuft und teilweise zufriert ist dies aber mit Sicherheit KEIN Argument für eine Bewertung + oder -. Da sollten schon andere Dinge eine Rolle spielen und dir bei der Auswahl der passenden Verglasung wichtig sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    hessen
    Beruf
    Kaufm. angestelleter
    Beiträge
    324
    Zitat Zitat von ITEric Beitrag anzeigen
    Es gibt eine Titandioxid-Beschichtung, die das Beschlagen verhindern soll. Kennt die jemand?
    http://www.fenster1.de/infothek-news...nd-zwar-aussen
    Das mit der Beschichtung (in Verbindung mit 3 fach Verglasung) bieten nur sehr wenige Glaslieferanten an, da solltest du schon vorher die Liefermöglichkeit und den damit verbundenen Mehrpreis erfagen!

    Lieber ne 3fach Verglasung mit beschlagenen Scheiben (für die paar stunden am tag) als ne 2 fach Verglasung mit meinen Heizkosten für die äußere Scheibe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen