Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Neuss
    Beruf
    Industrriekaufmann
    Beiträge
    2

    Naturstein vs Feinsteinzeug Und Qualität?

    Guten Abend,
    hie spricht der Mega-Laie. Ich bitte um einen Rat:

    wir sind auf Suche nach Bodenbelag für Küche und Wohnzimmer.

    Wir d.h. meine Frau , haben uns für Naturstein entschieden.
    Nun stelle ich fest das es für die gleiche Qualität ( Granit blue pearl, 30x30, geschl Kante, polierte Obefläche) in Fachhandel und Baumarkt Preisundeschiede von bis zu 75% ! gibt.
    Ok, mir ist klar das Fachhandelpreis a.G von div. Faktoren immer höher sind als Preise im SUpermarkt, oder hier Heimwerkermarkt, aber in solcher höher ??
    Frage: ist das Willkür bzw freie Marktwirtschaft oder gibt tatsächlich Qualitätsunterschiede die eine solche Spanne rechtfertigen ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Naturstein vs Feinsteinzeug Und Qualität?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    655
    Etwas verwirrend - vergleichst Du jetzt Naturstein mit ähnlich aussehendem Feinsteinzeug oder hast Du Dich in Deiner Überschrift vertan?

    Zu etwaigen Qualitätsunterschieden zwischen Naturstein aus biologisch-dynamischen Anbau und dem aus dem Bäh-Markt kann ich nichts sagen. Aber der Preisunterschied hat wohl eher damit zu tun, daß der Baumarkt niemandem 30% Rabatt geben muß, der Fachhandel aber sehr wohl.

    Mittlerweile gibts es etliche Fliesenleger, die auch im Baumarkt kaufen, weils dort zum Teil um einiges günstiger ist.

    Gruß,
    Erdferkel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Zitat Zitat von Erdferkel Beitrag anzeigen

    Mittlerweile gibts es etliche Fliesenleger, die auch im Baumarkt kaufen, weils dort zum Teil um einiges günstiger ist.
    So so, billiger??!! Vor allem aber schlechter in der Qualität. Fliesen kauft man nur im Baumarkt, wenn man auch die BILD Zeitung für adäquate Presse hält. Preis Leistung stimmen da einfach nicht. Köderangebote von 30,00€ auf jetzt nur 15,99€/m² sind Bauernfängerei. Den guten Stoff gibts zum fairen Preis bei guter Beratung im Fachhandel. Und da auch nicht beim Discountfachhandel...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von Erdferkel Beitrag anzeigen
    Zu etwaigen Qualitätsunterschieden zwischen Naturstein aus biologisch-dynamischen Anbau und dem aus dem Bäh-Markt kann ich nichts sagen.
    ich aber , und ich sag dir , der ist in der regel grösser (der quallitätsunterschied ) als der preisunterschied manchmal vermuten lässt .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    655
    Ne Vossi, das glaubst Du nur. Ich habe lange genug im Fliesengroßhandel gearbeitet, um zu wissen welche Qualität zu welchen Preisen und mit welchen Margen verkauft wird und ich kann das auch ganz gut mit der Qualität im Baumarkt vergleichen.

    Wer glaubt, daß der Preisunterschied bei Fliesen was mit der unterschiedlichen Qualität zu tun hat, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten. (sorry, aber Dein "Zeitungs"-Vergleich hat das jetzt provoziert).

    Das mag bei anderen Warengruppen wieder anders aussehen.

    Wo die ihren Naturstein herbekommen und wie der wo weiterverarbeitet wird, weiß ich nicht, würde mich aber über eine kurze Aufklärung freuen.

    Gruß,
    Erdferkel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen